1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ratgeber in Foren "fertig machen"

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Ute 1966, 30. Oktober 2005.

  1. Ute 1966

    Ute 1966 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo und guten Tag Zusammen :)

    sicher haben einige von Euch die "Hexenjagd" im Forum von gofeminin mit verfolgt.
    Immer wieder werden namentlich Ratgeber genannt, die unseriös arbeiten, abzocken und mit mehreren Namen unterwegs sein sollen.
    Jeden Tag kommen neue angebliche "Entdeckungen" an Tageslicht.
    Angeblich sollen es keine Kunden sein, sondern "Kollegen" die solche Intrigen bewußt inszinieren.

    Da ein Mitglied meines Forums dieses Thema zu uns holte und wir ein Aufklärungsforum sind, habe ich die vier betreffenden Ratgeberinnen angeschrieben und drei Antworten erhalten.
    Eine Antwort durfte ich auch veröffentlichen.
    Ich bin der Meinung das wirklich unseriöse Berater meine Mail hätten ignoriert.

    Was meint Ihr .. stecken dahinter wirklich Kollegen und warum macht sich niemand die Mühe sich direkt an die Ratgeber zu wenden und selbst nachzufragen was an den "Gerüchten" dran ist ?

    Lg Ute
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Ute 1966,

    Ja, die armen Esoterik-Facharbeiter. Ich frage mich immer wieder, wie die Kritiker es wagen können, ihre Meinung zu den Scharlatanen frei zu äußern. Dabei sind es doch nicht die Kritiker, die so tief sinken müssen, daß sie mit frei erfundenen Wahrsagerei-Fähigkeiten oder Pseudo-Reiki ihr Geld am untersten Ende der Einkommensskala verdienen müssen.

    Fiese, gemeine Welt.

    *Schnüff*

    Gruß,
    lazpel
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Hallo lazpel

    Zynismus?


    L.G.Maud
     
  4. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Maud,

    Ja, muß auch mal sein.

    Gruß,
    lazpel
     
  5. Maud

    Maud Guest


    Ich verstehe, alles klar

    Gruß Maud
     
  6. Ute 1966

    Ute 1966 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    zwischen konstruktive Kritik äußern und bewußt Ratgeber niedermachen ist ja wohl ein riesengroßer Unterschied :rolleyes:
     
  7. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Ute 1966,

    Ja, aber es besteht auch ein Unterschied zwischen wirklicher Lebenshilfe und Abzocke aus Abhängigkeit und Scharlatanerie.

    Seltsamerweise hört man von Dir recht selten Kritik an dem, mit dem Du Dich laut eigener Aussage kontrovers auseinandersetzt.

    Gruß,
    lazpel
     
  8. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Hallo Ute1966,

    Gerade die sind oft am schnellsten mit ihrer Gegendarstellung ;)

    .vloryahn.
     
  9. Ute 1966

    Ute 1966 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Niedersachsen
    es gibt auch Leute die die leiseren Töne bevorzugen :rolleyes:
     
  10. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo Ute 1966,

    Ja, auch die, die mit lauteren Tönen Lobbyarbeit machen und mit leiseren Tönen bzw. verschwindend leisen Tönen Kritik äußern, dann aber aussagen, Kritik äußern zu wollen :)

    Gruß,
    lazpel
     

Diese Seite empfehlen