1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Randlage der Hauptperson

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Lilienlicht, 23. Mai 2014.

  1. Lilienlicht

    Lilienlicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo zusammen
    ich hätte eine Frage zur Lage der Hauptperson.
    In manchen Büchern wird beschrieben, dass die Zukunft grundsätzlich rechts und die Vergangenheit links von der Hauptperson liegt. In anderen Büchern liegt die Zukunft der Personenkarte jeweils in Blickrichtung - so deute ich meine Karten. Jetzt habe ich wiederholt den Fall, dass die Dame in einem 4x8 Blatt im Haus der Beziehung / Haus 25 liegt und ich somit nur die Vergangenheit sehe. Jetzt hab ich aber auch gelesen, dass bei den Themenkarten ( z.B. Herz ) grundsätzlich links die Vergangenheit und rechts die Zukunft liegt und dies ganz unabhängig von der Blickrichtung der Person zu deuten ist. So würde mit mein Blatt ja doch einen Blick in die Zukunft gewähren, oder?
    Wie handhabt ihr das?

    Viele Grüße, Lilienlicht
     
  2. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    hallo lilienlicht
    also....ich hatte es so gelernt. in diesem fall weiß die HP selbst noch nicht wie sie aggieten wird oder kann. aber die ersten 4 karten, die letzten 4, die mittleren 4 und eckkarten geben schon mal entscheidene hinweise zum thema usw....
    und dann kann man bei den entsprechenden themenkarten wie gehabt vorgehen. links vergangenheit und einflüsse usw
    meiner meinung nach entstehen somit impulse wie HP aggieren kann. oder man legt auf 9x 4 um. trotz umlegung bleibt der kern erhalten...nur der blickwinkel, die perspektive ändert sich.

    das beste ist wohl...das du aus verschiedenen vorschlagstechniken das anwendest wo du den besten draht empfindest. das ist dann deins.
     
  3. Lilienlicht

    Lilienlicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jessey
    es ist interessant zu hören, dass du einfach so auf 9x4 umlegst...
    Ansonsten sind meine anderen Ansätze also nicht verkehrt.

    vielen Dank! :danke:
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    bitte mach dich frei von Büchern. Sie können Impulse geben, nicht als Dogma sehen

    besitze einige lennidecks, habe dann keine Lust darauf zu achten: wohin blicken Dame und Herr, für mich gilt: rechts in die Zukunft, links ist die Vergangenheit
    während bei Mäusen, Sense etc ich mir die Karten genau anschauen: wohin zeigen sie?

    oder bei 9ner Legungen ist es für mich wichtig: in welcher Reihenfolge wurde gelegt, wohin zeigen/blicken bestimmte Karten

    vertraue deinem Bauchgefühl, wie ist es für dich am "angenehmsten"?
    lege es einmal fest und bleib dann dabei

    komme mit 9 x 4 überhaupt nicht klar, legen dann um auf 4 x 8 und 1 x 4
     
  5. BellaLenormand

    BellaLenormand Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2014
    Beiträge:
    11
    Das ist Interessant, ich habe noch eine Legung umgelegt. Ich wusste bis eben nicht mal, dass, das überhaupt geht :rolleyes:
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    warum soll das nicht gehn? die häuser bleiben gleich und die kernaussagen auch. es ergibt nur einen zusätzlichen blickwickel, erweiterte info's.
     
  7. Lilienlicht

    Lilienlicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Also mein Gefühl sagt mir ich soll vom "umlegen" die Finger lassen.
    so wie sich das Blatt legt, so legt es sich... ich probiers - sagen wir mal in 3 Wochen wieder :D

    @elfenzauber111
    Ich "lerne" das Kartenlegen selbstständig, ohne Schule oder Hilfsperson, einfach so als Hobby. Vorallem am Anfang wär hätt ich ohne Literatur schnell wieder aufgegeben, aber sicher man darf sich nicht versteifen.

    Zum Thema Blickrichtung, vorallem bei den Mäusen war ich mir nie sicher... :banane: aber bei EUCH gibts ja auf fast alles eine Antwort, man muss sie nur finden (leider kann ich unter 100 Beiträge noch keine Links einfügen).

    lg, Lilienlicht
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    na...probiere es einfach mal aus irgendwann. umlegen ist nicht gefährlich, beißt nicht :D einfach immer locker und fluffig drauf los. dann zeigt sich das passende ;)
     
  9. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Ich deute auch Blickrichtung = Zukunft, Rücken = Vergangenes und/ODER etwas, von dem man sich abwendet / was einen verfolgt.

    Bei Themenkarten ist links das was zu erst passiert (ist), im Fortlaufenden ist rechts das was als nächstes kommt.

    Randlage bedeutet bei mir nur eine Umbruchphase der Person oder der Themenkarte.

    Umlegen von 8x4+4 in 9x4 mache ich auch.

    Diese Feinheiten miteinander zu verweben, ist wirklich Übungssache und Intuition. Man darf die Karten nicht bierernst nehmen oder versteinert an einer Struktur festhalten.

    Viele Grüße W.
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Werbung:


    hier schauen die Mäuse nach links... bedeutet links, also vor der Mäusekarte, das geht in Verlust... wird weggeknappert

    schau bitte wohin die Mäuse schauen bzw fressen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen