1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Räuchern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sunshine71, 7. Juni 2012.

  1. Sunshine71

    Sunshine71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Ich habe keine bis nur sehr wenig esoterische Erfahrung bisher, stelle aber fest, dass ich in den letzten Monaten zunehmendes Interesse daran entwickele.

    ich habe z. B. jemanden in meinem (etwas entfernteren) Bekanntenkreis, der regelmäßig seine Wohnung räuchert, um sich von Negativem zu befreien. Dazu nimmt er immer Weihrauch. Ich mag diesen Geruch nicht sonderlich.

    Grundsätzlich finde ich das Räuchern aber mal interessant, hatte auch schon mal Räucherstäbchen (Rose und Jasmin), die ich recht angenehm fand.

    Aus welchen Gründen räuchern Menschen? Alle zum Wohnung von negativen Energien reinigen oder welche weiteren Gründe gibt es ggf. noch?

    Was sind die beliebtesten Räuchermittel? Geht man bei der Auswahl vorwiegend nach bevorzugter Duftnote (wie ich das machen würde) oder wonach wählt man das passende Räuchermittel aus?

    Sonnige Grüße von Sunshine
     
  2. PPMc

    PPMc Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    Terra
    Ah. Schön. :)

    Düfte wirken unterschwellig auf unser Bewusstsein.
    Wenn man also eine spirituelle Erfahrung kreieren will (zB eine Meditation oder ein Ritual) dann wird die umso intensiver je mehr Sinne dabei angesprochen sind.

    Die Kunst dabei ist dann, die zum jeweiligen Vorhaben passende Räucherung zu wählen. (Für ein Liebesbekenntnis vielleicht eher Rose, für einen Racheschwur etwas scharfes, beissendes... so in der Art. Kriegst Du die Idee? )

    Eine weitere Kunst der Du Dich widmen könntest, ist, die Zutaten in der Natur zu sammeln, zu trocknen und zuzubereiten.
    (Es gibt dafür auch Workshops.)

    Viel Spass dabei!
    P.
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Sunshine,

    dem sicherlich konstruktiven Beitrag von PPMc möchte ich noch ein paar meiner Gedanken mit anfügen:

    Weihrauch hat eine desinfizierende Wirkung. Die Menschen in der Vergangenheit wußten zwar noch nichts von Bakterien, aber sie erkannten vom Beobachten, daß es zwischen dem Räuchern mit Weihrauch und dem Heil des Menschen einen Zusammenhang gibt.

    Weihrauch war zudem sehr teuer, deshalb verstand man das auch als besonderes Opfer gegenüber den Geistern. Der gesundheitliche Aspekt stand also im Mittelpunkt des Gedankens, deshalb wurden auch mit Kräutern geräuchert (z.B. Salbei, das auch eine desinfizierende Wirkung hat).

    Der Umgang wurde auch häufig mit dem Licht einer Kerze durchgeführt, denn mit der Reinheit des klaren Lichtes sollen Freude und Geborgenheit in das Dunkel des Hauses getragen werden. Bei der Wahl des Räucherwerkes oder der Kerze müssen in Dir genau jene Gefühle entstehen, die Dein Haus erfüllen sollen: Sicherheit, Geborgenheit, Freude und Unversehrtheit.

    Die Kraft des Zaubers, der von einem Ritual ausgehen soll, hängt sehr stark von den Ingredienzien ab, aus denen er gewoben wird. "Welchen Gedanken möchte ich in mein Haus tragen?", ist also die Frage, die hinter einem solchen Ritual stehen sollte.

    Viel Freude mit Deinem Tun :zauberer2
    Merlin
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich hätte und habe mich da eher für Salbei entschieden. Wobei weisser Salbei eine noch intensivere Wirkung haben soll.

    Salbei

    Traditionelle Anwendungsbereiche:

    sehr stark reinigend, desinfizierend, belebend, bringt eine positive Raumenergie, Geisterschreck, Austreibung, Auflösung, Anrufung, Wahrheit, Spiritualität, Vermittler


    Weihrauch

    Traditionelle Anwendungsbereiche:

    friedvoll, stärkend, reinigend, desinfiziert, heilend auf die Seele, innere Balance, fördert die Konzentration, stärkt die Abwehrkräfte


    Kannst du hier nachlesen: rauchtum.de


    Gründe gibt es sicher verschiedene, warum Menschen räuchern, siehe die Anwendungsbereiche zum Beispiel.
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    Es gibt übrigens bei Weihrauch völlig unterschiedliche Duftnoten und das Mögen hängt sehr oft von der Weihrauchqualität ab.
    Und ich mein jetzt schon reinen Weihraucht und keine Mischungen, wie mans beispielsweise von den Weihrauchsorten kennt, die vom Berg Athos kommen - und auch extrem lecker sind!
    Beispielsweise habe ich jetzt neu weißen Weihrauch aus Oman zuhause, und ich hab im Leben noch nie was besseres gerochen.
    Auch Sachen wie Benzoe, Sandelholz, Elemi, etc. ... alles lecker.
    Du könntest dir ja ein gutes Buch übers Räuchern zulegen, wo die verschiedenensten Stoffe auch gut erklärt sind.
    "Botschaft an den Himmel" von Susanne Fischer-Rizzi wär da eine gute Wahl.

    :)
     
  6. Sunshine71

    Sunshine71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,

    ich komme leider erst jetzt wieder zum Antworten, weil ich bis gestern eine Woche im Urlaub war, wo ich mich mit dem Thema gar nicht weiter beschäftigt habe. Aber ich glaube, fürs erste werde ich mir im Moment Räucherstäbchen in Weißem Salbei kaufen. :)

    Das heißt aber nicht, dass mich das Thema nicht weiter interessiert.
    Könnt Ihr ggf. ein gutes Buch zu der Thematik und vielleicht auch hilfreiche Internetseiten, wo für Anfänger noch Informationen stehen, empfehlen?
    Mich würde auch sehr eine Übersicht der verschiedenen Mittel interessieren, welchem Zweck sie dienen.

    Sonnige Grüße von
    Sunshine
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    hat weihrauch nicht spuren von thc oder is das ein gerücht? :D
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das ist ein Gerücht.

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen