1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Räuchern, aber wie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Billykitty, 29. Juli 2005.

  1. Billykitty

    Billykitty Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    RLP bei Kaiserslautern
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe mir mal ein paar Räucherkegel gekauft.
    Nur mal so zum Ausprobieren.
    Zitrone und Lavendel. Sind eigentlich ganz gut und ich würde mir gerne mal ein richtiges Räucherding zulegen.
    Kann mir jemand sagen auf was man da achten muß? :tuscheln:
    Ich hätte gerne eins wo man alles machen kann.

    Freue mich schon auf eine menge antworten.

    Billykitty :zauberer2
     
  2. dispair

    dispair Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    202
    Hallo Billykitty,

    ich glaube das Wichtigste ist, dass das Gefäß feuerfest ist ;)

    Man kann bei ebay Räuchersets bestellen.

    Also, Du kannst das feuerfeste Schälchen mit irgeneinem feuerfesten Material (z. B. Sand) füllen. Die Schale ist dann mit einem Sieb oder Gitter abgedeckt. Darauf kommt Räucherkohle (sind große Kohletabletten, die besonders schnell zu glühen anfangen). Wenn die Kohle glüht kannst Du Räucherharz (Weihrauch, Myrrhe o. ä.) oder auch getrocknete Kräuter (z. B. Salbei oder Lavendel) draufgeben und es fängt an zu räuchern....

    Ist wirklich nicht schwer. Sogar kinderleicht. Einfach mal probieren...
    LG
    Dispair
     
  3. Qilin

    Qilin Guest

    Für mich ist es angenehmer ohne Kohle zu räuchern, da sie einen relativ hohen Eigengeruch hat, den ich persönlich als sehr störend empfinde. Ein Räuchergefäß mit Teelicht und Gitter, auf das man die zu verbrennenden Substanzen legt, ist leichter steuerbar. Viel Spass beim Experimentieren :move1:

    LG
    Quilin
     
  4. Palo

    Palo Guest

    Naja Räuchern kann man auf sehr vielschichtige Art und Weise. Wem was wie gefällt und wofür wann eingesetzt ebenso.

    Ich bin persönlich kein Freund von vorgefertigten Räucherungen und stelle sie mir lieber selber zusammen. Es gibt aber auch jede Menge Literatur zum Thema.
    Manche Räucherungen stelle ich z.B aus dem Buch "Spirituelles Räuchern" zusammen oder such mir teilweise Infos zu einzelnen Substanzen im Netz.

    LG
    Palo
     
  5. wieka

    wieka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    73
    Ort:
    D, Niedersachsen
    Und bitte den Rauchmelder abstellen!
     
  6. Billykitty

    Billykitty Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    RLP bei Kaiserslautern
    Werbung:
    Vielen Dank euch allen.

    Ich weiß aber immer noch nicht was für ein Gefäß ich nehmen soll.
    Wollte ja schon eins kaufen und nicht unbedingt auf einer Tonscherbe räuchern. Das Auge sieht mit, darum hätte ich gerne ein richtiges ding.

    Mit den Kegeln habe ich ja schon auf ner Feuerfesten Glasblume geräuchert.

    Jetzt wollte ich einen Schritt weiter gehen.

    Vielleicht kommen ja noch ein paar insider Tips.

    Danke im voraus.

    Billykitty
     
  7. Qilin

    Qilin Guest

    Wenn es Dir lediglich um ein Gefäß für Räucherkegel geht, dann schau Dich doch "demnächst" mal auf den Weihnachtsmärkten um. Manchmal gibt es dort ein rel. großes Sortiment an Gefäßen, Kegeln und Stäbchen. Ansonsten gibt es jede Menge Internetseiten, die entsprechendes sicher auch führen. Wie z.B. Talismane.de oder Belladonna Magickal Arts. Google doch mal...
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest


    :jump20: Jepp, KINDERLEICHT ;-) Offenes Feuer und die selbstentzündenden Kohletabletten sind dann aber vielleicht doch mit Vorsicht zu genießen.

    Ne, mal ehrlich. So ein richiger Thuribel und Kohletabletten ist viel stilvoller als Räucherkegel, aber halt auch teuer. Aber es ist schon immer eine Einstimmung auf das Ritual, wenn die Kohle langsam anfängt durchzuglühen. *schwärm*
     
  9. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Hallo

    Gehe mal in einen betrieb des laborhandels und schaue dich um. wenn du ne hausfrau bist dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Feuerfest sind doch alltägliche begriffe. jeder kerzenuntersetzer sollte wenn er nicht die Vorschriften umgeht feuerfest sein. Ne gute Auflaufschale aus glas oder porzelan dürfte feuerfest sein Klar springt die auch wenn sie abgeschreckt wird, aber das sind doch regeln die ne Hausfrau beherscht. ich brauche die Holzkohletabletten für was anderes und muß sagen es gibt qualitäten ohne eigengeruch da sie für Schischaraucher gemacht sind und diese fluchen würden wenn sie was anderes rauschmecken würden als sie wollen Früher war das echt ekelhaft mit dem Fön ein Holzkohlestück zur weißglut zu bringen und die Bude stank nach grillfest. Nicht zu früh was auf die kohle abletten schmeisen da das magnesium erst verglüht sein sollte. Da wo du gute Kohle bekommst wirst du ein derbes Sortimet an rauchkräutern finden die ganz schön heftig wirken.

    cya
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Klar gekaufte Sachen sind in der Regel sehr schön. Muss aber nicht immer ne Menge Geld kosten.

    Also ich hab einen alte Kinderteller (Porzellan) mit höherem Rand genommen, mit Sand aufgefüllt und einen kleinen Stein in der Mitte liegen, worauf ich die Räucherkohle lege. Fertig.
    Die Kosten beliefen sich auf 1,60 Euro für den kleinen Löffel.

    Wenn du ein bisserl Erfahrung mit Räuchern und Substanzen hast, kauf dir die einzelnen Drogen (Fachbezeichnung für Pflanzenbestandteile) einzeln und mische sie dir zusammen. Alleine das hat schon was und ist ein schöner Einstieg. Zudem auch wesentlich kostengünstiger auf Dauer und individueller.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. semmile
    Antworten:
    121
    Aufrufe:
    4.496
  2. Zauber154
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.045
  3. Hyoscyamus
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.583
  4. Aengelchen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    906
  5. yoshy000
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.229
  6. schamexe
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.944
  7. Flockine
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    741

Diese Seite empfehlen