1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quizfrage: Welches Album...

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Condemn, 10. Dezember 2010.

  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    ....wird ab heute millionenfach verkauft??

    Natürlich Mr. Jacksons "Michael"... Dachte, er/es hat mal einen eigenen Thread verdient.

    Werde es zwar nicht kaufen, bin kein Jackson-Fan, aber immer interessiert und habe tatsächlich einen wirklich guten Song gefunden. Wird sicher nicht mehr lange on sein:

    Michael Jackson ft. Lenny Kravitz - (I Can't Make It) Another Day (Dave Grohl soll getrommelt haben)

     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Gerade passend erschienen für die Schlacht um den Weihnachtsbaum, was für ein Zufall :rolleyes:

    er wird sich wohl mit Leonard Cohen und Brian Adams um die Schlacht schlagen müssen ;)
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Cohen und Jackson dürften eher unterschiedliche Käufer finden. Bei Mr. Adams... der findet eh alle. :D

    Aber... würde ich auch nicht anders machen, wenn ich Label-Chef wäre. Ist ja auch nicht gerade der einzige. Auch eher "Alternativ-Künstler" wie Loreena McKennitt bringen ständig zu Weihnachten ihre "neuen" Alben raus.

    Sieh es positiv. Für Musik-Interessierte ist Weihnachten eben eine gute Zeit. :D
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... ich würd, wenn ich Labelchef währe gerade nicht um den Weihnachtsbaum buhlen - vorallem wenn man hochkarätige Musik verkauft... denn man hat es an Weihnachten auch mit all den ewigen Wiedergänger wie Wham, Andre Rieu und Konsorten zu tun, ganz zu schweigen von all den Weihnachssampler. Klar, wenn sich an Weihnachten etwas gut verkaufft, dann scheffelt man richtig Kohle... aber man muss in der Weihnachtszeit unglaublich viel Alben verkauffen um überhaupt in die Charts und damit ins Gespräch zu kommen.

    Hätt ich ein paar weniger bekannte Acts würd ich sie in der Nachweihnachtszeit oder im Sommer releasen... dann brauchts weniger verkaufte Einheiten um in die Charts und damit in die Magazine, ins Fernsehen und so weiter zu kommen - das gibt zwar vielleicht auf den erste Blick weniger Einnahmen, aber einfacher erworbene Puplicity und dadurch vielleicht auch stabile Langzeiteinnahmen.

    Das Weihnachtsgeschäft lohnt sich wirklich nur für die ganz grossen Namen.
     
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    Ja... teilweise stimmt das sicher, weil Michael Jackson und Cohen und vieles was man unter "Wohlfühl-Mainstream" abhaken kann dann nicht nur von (auch nicht nur für) Fans gekauft wird. Und echte Fans kaufen ne neue Paradise Lost sowieso zu jeder Jahreszeit.

    Hab gerade keine Lust zu suchen, aber würde mich mal interessieren wie viele Alben im Metal und Alternativ-Bereich so zu Weihnachten erscheinen (oder erschienen sind). Dimmu Borgir und Cradle of Filth, die Schwerverdiener im """"Black Metal"""" haben zumindest irgendwann im Herbst was rausgebracht soweit ich weiß.

    Aber egal... Hier solls ja um Mr. Jackson gehen. Und da finde ich interessant, dass die eigene Familie behauptet, er habe die Platte nicht selbst eingesungen... Erst schneiden sie ihm die Eier ab, damit er seine Fistelstimme behält, und dann wollen sie es nicht wahrhaben... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen