1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quigong

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von inuminata, 10. November 2005.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    was haltet ihr von Quigong und was bewirkt es?
    Gruß inuminata
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Von QiGong halte ich viel. Nachlesen darüber kannst du gut HIER..
    Es geht um Wahrnehmung und Harmonisierung des Chi-Flusses im Körper. Da gibt es eine große Palette an Übungen. Es erfordert einiges an Übung, um QiGong richtig gut verwenden zu können. Aber lohnt sich, weil zunehmend aktiver, heilsamer Umgang mit den Körperenergien möglich wird. Es gibt allerdings auch Übungen, die recht leicht zu erlernen sind und trotzdem eine tiefgreifende, erholsame Wirkung haben. Ich selbst habe Anfang des Jahres damit begonnen und bin froh drum.

    lg Kalihan
     
  3. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    es ist besonders älteren zu empfehlen da es keine anstrengung macht.
    marabu
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Welche Übungen meinst du? Die acht Brokate? Ja, das ist reine Erholung.
    Aber zum Beispiel die "15 Ausdrucksformen" und die Ruheübung im Stehen finde ich total anstrengend (Lernphase). Alles, was nicht in Balance ist, kommt gnadenlos zum Vorschein. Trotzdem bin ich sehr angetan von den Möglichkeiten, die QiGong eröffnet: Die Weckung und Wahrnehmung des Qi und die Möglichkeit es zu lenken. QiGong ermöglicht überdies, seelische Eigenschaften und Aktivitäten als Energie zu erleben. Zuerst im Körper, später auch im Raum.

    lg Kalihan
     
  5. mrmadhatter

    mrmadhatter Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    OWL
    Ich habe wahnsinnige Probleme mit der Baumstellung (kenne den Fachbegriff nich)

    kann mir da jmd Tips geben... worauf ich zum Beispiel achten muss wenn ich die Energie nach oben bringe.... oder wie schaffe ich es meinen Körper "mental" zu stabilisieren?

    sayo...martin
     
  6. Lipolyse

    Lipolyse Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Mit QiGong nimmt man indirekt Einfluss auf das vegetative Nervensystem und entspannt dieses. Dadurch kommen die Körperprozesse wie z.B. die Verdauung wieder in Gang.
     
  7. Nahele

    Nahele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Es gibt einfach total viele Formen von Qi Gong und manche davon sollten nicht miteinander vermengt werden. Deshalb ist es sehr wichtig, am Anfang einen guten Lehrer zu haben.
    Ich mache seit genau 4 Jahren Duft Qi Gong, das ist eine wenig bekannte aber ausgesprochen heilende und intensive Übung, welche aber auch sehr große Disziplin erfordert und die man nur mit Lehrer lernen sollte.
    Für mich weiß ich, dass es das beste ist, das mir passieren konnte.
     

Diese Seite empfehlen