1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quallen vor Bibione

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Xalis, 5. August 2013.

  1. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich wüsste leider nicht wohin sonst mit dem Thema, aber mich die kleinen Biester ein paar Mal erwischt haben dachte ich, hier wirds schon passen :D
    Neulich entdeckte ich (bzw sie mich) vor Bibione kleine, weiße Quallen. Sie waren nicht wirklich groß, Fangarme konnte ich nicht erkennen. Wenn sie sich verteidigten waren die Stiche ziemlich schmerzhaft und es bildeten sich große, rote Flecken die stundenlang brannten, wenn man sie zufällig striff verschwanden die Flecken nach ca einer Stunde wieder.

    Meine Frage ist also, weiß irgendwer was das eigentlich für eine Quallenart war? Ich find sie ja ziemlich faszinierend auch wenn ich das nach den 10 Stichen nicht wirklich zugeben wollte :D

    Außerdem, können diese Stiche nicht gefährlich für Kleinkinder und Babies sein? Bei mir bildeten sich vielleicht nur schmerzhafte Flecken, trotzdem frage ich mich das. Es waren schon sehr viele Leute im Wasser aber weiter draußen, auf den Sandbänken, waren so gut wie keine Kinder. Deshalb hat's wahrscheinlich nur ältere erwischt.

    :danke:
     
  2. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Leute... irgendwer hier kennt sich sicher mit Quallen aus und kann mir sagen ob dieses Gift für Kleinkinder gefährlich sein kann, ist es denn so schwer das auch aufzuschreiben? :rolleyes:
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    Natürlich können die Quallen für Kleinkinder und Babys gefährlich sein , was für eine Frage.
    Und dann hätte ich mich gleich vor Ort informiert , ansonsten googlen , kann doch nicht so schwer sein ......
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin

    :lachen:

    du bist witzig
     
  5. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Danke :D Ich find mich auch toll

    Naja hätte ich am Strand irgendjemanden fragen sollen "Hey, die vielen Quallen da draußen, könnten die gefährlich sein?" Ich will mir doch nicht nen schönen Tag mit dummer, menschlicher Hysterie ruinieren.
    Das erschien mir aus vielen, meiner Meinung nach gut nachvollziehbaren Gründen, als nicht wirklich klug.:rolleyes:
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ungefährlich ist das Nesselgift der Quallen nicht, da es unter Umständen zu Übelkeit, Erbrechen und Bewußtlosigkeit führen kann.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    jo, das ist unübersehbar. ;)
     
  8. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :banane::love2::rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen