1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Qualitätsmerkmale und Tips - Familienaufstellung

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Gawyrd, 13. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mundtot

    Mundtot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Ich kenn mich ja mit Familienaufstellungen noch gar nicht so aus.
    Wenn ich jetzt einen Partner oder ein anderes Familienmitglied habe der zu einer Familienaufstellung oder überhaupt Aufstellung gehen will und ich nicht möchte dass er das macht, was kann ich da tun?
    Kann ich das verhindern wenn ich nicht mit hineingezogen werden möchte?
    Es kann doch wohl nicht sein dass über mich gesprochen oder geurteilt oder entschieden wird wie´s weitergehn soll wenn ich nicht dabei bin?
     
  2. haben die therapeuten, die sowas anbieten auch ahnung von karma!? Ich dachte schon, aber die frau am telefon tat etwas überrascht, als ich das thema ansprach. Das war mir im nachhinein ganz schön peinlich, denn ich bin ja auch eher ein realist,aber habe es ja nun mal erlebt. Ich weiß, dass die fru auch psychotherapeutin ist und die aufstellung, die sie macht angelehnt an hellinger ist!? Ich bin mir ja ziemlich sicher, dass mein problem ein karmisches bzw. eine karmische verstrickung ist und genau das zu lösen ist mir wichtig...
     
  3. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Das ist keine "Spezialität" der Familienaufstellung - das kann in jeder Psychotherapie, im ärztlichen Gespräch und natürlich auch in Gesprächen mit FreundInnen stattfinden : das ein Mensch Klarheit und Veränderung bezüglich seiner Familie (oder des Partners) im Konatkt mit Aussenstehenden sucht.

    Bei Familienaufstellungen ist das (bei sachgemäßer Durchführung) wohl am am wenigsten problematisch - da hier der Respekt vor anderen Familienmitgliedern besonders groß geschrieben wird und über Details wenig gesprochen wird (also nicht "Schmutzwäsche gewaschen wird").

    Gawyrd

    PS.: Dies ist ein Thread mit grundsätzlichen Informationen über Aufstellungsarbeit. Für die Diskussion von Detailfragen ist am besten, einen eigenen Thread zu eröffnen.
     
  4. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Nicht unbedingt. Es gibt sicher einige Therapeuten, die die Aufstellungsarbeit auch auf spirituellem und karmischem Hintergrund durchführen - die dürften aber eher eine kleine Minderheit in der Gesamtzahl der AufstellerInnen darstellen. (Bei Hellinger ist das m.W. kein Thema.)

    Gawyrd
     
  5. sommerwinddd

    sommerwinddd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    1
    Liebe Leute!

    Ich bin neu in diesem Forum und habe mit großem Interesse die Ausführungen zur Familienaufstellung verfolgt. Was mir aber noch immer nicht klar ist: Was ist der Unterschied zwischen wissenschaftlich anerkannten Methoden der Aufstellungsarbeit und den nicht anerkannten bzw. den umstrittenen Methoden? (Oder sind überhaupt alle Arten von Aufstellungen umstritten?) Woran erkenne ich "seriöse" AnbieterInnen (d.h. Menschen mit fundierter Ausbildung und verantwortungvollem Umgang)? Welche Ausbildung muss/soll jemand haben, um Aufstellungen durchführen zu können?

    Für Kontaktadressen von AufstellerInnen in der Obersteiermark (Raum Leoben -Eisenerz) wäre ich sehr dankbar.
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    [/QUOTE]

    Sowas habe ich auch schon öfter erlebt. Und zwar nicht nur bei einem Leiter.
    Meines Erachtens ist es aber kein Zufall, wenn es passiert. Es zeigt, dass die aufstellende Person nicht wirklich bei sich ist, sondern sich in ihrem Umfeld "verloren" hat. Und bei diesen Aufstellungen passiert es auch den Leitern. Vielleicht ist es eine Sache der Erfahrung oder es wäre gut, bei den Ausbildungen darauf hinzuweisen, dass sowas vorkommen kann.
    Natürlich gibt es auch ausgesprochen manipulierende AL. Ich kenne da einen Fall. Die Aufstellungen sind da sehr günstig, allerdings habe ich den Eindruck, dass sie nicht grade viel bewirken. Wiederum halte ich es aber nicht für Zufall, ob und wer da landet und hängenbleibt. Es hat immer mit einem selbst zu tun, was man sich anzieht.

    LG

    believe
     
  7. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Familienaufstellung ist keine gesetzlich anerkannte Form der Psychotherapie. (Dafür wäre sie auch noch viel zu "jung".)

    Und "anerkannt" und "umstritten" sind Begriffe, die wenig miteinander zu tun haben - sich auch nicht gegenseitig ausschließen. Es kann etwas anerkannt sein, und trotzdem umstritten sein. Und : es kann etwas hilfreich sein, und trotzdem (oder gerade deswegen - "Der Neid is a Luada !") umstritten.

    Es gibt eigentlich keine Neuerung im therapeutischen Bereich, die nicht heftig "umstritten" wäre.

    Für Nachfragen nach Adressen gibt es weiter unten ein eigenes Forum.

    LG, Gawyrd
     
  8. Azura

    Azura Guest

    ok, das ist vielleicht ne ganz blöde Frage, aber WAS ist denn eine "Familienaufstellung" überhaupt und wozu dient sowas?

    Danke im Voraus für die Aufklärung :)

    lg, Diana
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Guckstu ganz am Anfang von diesem Thread, hier:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=814046&postcount=8

    In aller Kürze ein kleiner Überblick.
     
  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Und: Es kann in der einen Aufstellung etwas sich als hilfreich zeigen, was in einer anderen Aufstellung überhaupt nicht funktionieren würde (falls jemand auf die Idee käme, eine Lösung einfach zu "kopieren" oder Lösungen miteinander zu vergleichen).

    Alles Liebe,
    Jake
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen