1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quadrate

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sydney, 14. Dezember 2008.

  1. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Werbung:
    Als ich Ali's Thread gelesen habe bezueglich des einen besorgnisserregenden Quadrates im Geburtshoroskop des Enkels, da bin ich dann doch neugierig geworden und habe mal in meinen Radix geschaut...

    Da sind gleich neun Quadrate!
    1. Sonne - Mond
    2. Mond - Merkur
    3. Venus - Pluto
    4. Mars - MC
    5. Jupiter - Neptun
    6. Jupiter - MK
    7. Neptun - MC
    8. Pluto - AC
    9. MK - MC

    Das scheint ja richtig viel zu sein!? Ist es also meine Schuetze-Sonne die dafuer sorgt, dass ich keine Probleme kenne - nur Herausforderungen :)
    Ich bin neugierig... vielleicht wuerdet ihr mir ja dazu etwas schreiben.
     
  2. sternenblume

    sternenblume Guest

    ..langweilig wirds bei dir bestimmt nicht...:D
     
  3. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    ...also ,bei mir steht zu Mond /Merkur Quadrat....Mutter ,die nicht über ihre Gefühle spricht(sprach in deinem Fall!)Die Mutter hate große Schwierigkeiten,über sich selbst und ihre Bedürfnisse und Wünsche zu reden.WENN sie Gefühlen Ausdruck gab,dann geschah es auf explosive Art und erst,wenn der druck zurückgehaltener Emotionen für sie nicht mehr zu ertragen war.Das Kind und die gesamte Familie waren ihren Ausbrüchen ausgeliefert.
    Das Kind(Du)verinnerlicht seine ERfahrungen und wächst mit den selben Schwierigkeiten der Mutter auf.Als ERwachsener wird der Betreffende Schwierigkeiten in Gefühlsbeziehungen haben,weil es ihm schwer fällt,seine Ansichten und Bedürfnisse mitzuteilen.Er äußert z.B verletzte Gefühle erst,wenn sie den Siedepunkt erreicht haben.Schuldgefühle sind auch angesagt.Hat oft das Gefühl nicht verstanden zu werden vom Partner.Kränkungen werden so lange zurück gehalten,bis sich eine äußerst negative Einstellung entwickelt hat.
    Der Betroffene muss seinen Ärger dann aussprechen,wenn eine Verletzung geschieht und der Groll noch zu ertragen ist,damit er nicht angesammelt wird und sich alle paar Jahre mal entladen muss.Es sind aber auch die Zeichen zu beachten ,in denen das Quadrat gebildet wird.
    Soviel "Klug abgelesenes" von mir (ich habe kaum Ahnung...habe es aus meinem Buch...!).Die Experten hier können Dir sicherlich viel mehr dazu erklären und das gesamte Bild "erlesen" -das kann ich (noch lange)nicht...!
    LG,Anja
     
  4. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    PS.Ich hab übrigens auch 9 Quadrate und....es stimmt,langweilig ists nie .
    Aber wenn ich mir da das Horoskop meines Mannes ansehe ,mit EINEM Quadrat und erlebe,wie schwer er sein Leben z.T nimmt .....naja ......!
    Er selbst hat auch das Gefühl ,dass er ein schwieriges Leben führt und ihm immer Steine in den Weg gelegt werden.Ich dagegen beziehe Schwierigkeiten immer auf mich ,sehe in mir selbst die Ursache ,habe aber das große Bedürfnis mich zu ent- wickeln und ich habe trotz aller "Bürden" immer das Gefühl...: "Ja, das nehme ich an ,daran werd ich wachsen...!".So unterschiedlich ist das.
    Liebe Grüße,Anja
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Lichtfunke,

    ich denke, die beteiligten Planeten spielen auch eine große Rolle. Ein einziges Quadrat zwischen Mond und Saturn oder Sonne und Saturn wird schon reichen, um das Leben als oftmals schwierig zu empfinden.
    Auf der anderen Seite ist die Toleranzschwelle, bei Menschen mit wenigen Spannungsaspekten und wenn Sonne und Mond nicht betroffen sind, ziemlich niedrig und kleine Problemchen werden dann schnell als niederschmetternd erlebt.

    lg
    Gabi
     
  6. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    ich sammle sogar Problemschwerpunkte bei den Sextilern und Trigonern ohne Spannungsaspekte. Neben mühelosen Glücks- Schwammerln und -Pilzen . Heute das Problemhöhepunkt einer Steinbockfrau, mit Sextilkranz, achsengebunden: sie leidet sehr, wenn ihre Schneiderin den Anprobetermin um einen Tag verschiebt ( es entstehen keine Folgen daraus, auch keine Terminkollisionen).
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Hi, Sydney, scheint die Sonne bei Euch?

    Mit Deinen Angaben kann man spekulativ umgehen, mehr nicht.
     
  8. Artisan

    Artisan Guest

    Ja, es gab auch mal ne Zeit, als ich frustriert vor meinem Radix saß...*g*...und andere um ihre Leichtgängigkeit beneidete *g*....heut wunder ich mich nur manchmal noch ob der geringen Frustrationstoleranz jener ..würd mich bei manchen Sachen eher müd lächeln machen :)

    Grüße und schönen Sonntag
    arti
     
  9. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Huhu Gabi,
    ja,das ist wohl so....!
    Mein Mann hat ein Mond/AC Quadrat ...! Außerdem einen rückläufigen Saturn in Haus 11 (was sich ZIEMLICH) bemerkbar macht und ihn sehr frustriert.
    Wobei....er hat auch 6 Quadrate und nicht,wie ich schrieb ,eines. Aber eben eines,welches sich "schwierig" gestaltet und ihn belastet.
    Ich hab ja auch 9 und davon eben 4,die MIR sehr zu schaffen machen.....Mond /Pluto ,Sonne /Uranus ,Merkur/Pluto ,Venus/Pluto ..... ja und nicht zu vergessen ,eine Saturn/Neptun Opposition ,dazu Saturn in 7 rückläufig . Ein hartes Stück Arbeit .....und viel Frust,sich ungeliebt fühlen,Aufopferung die ins Leere läuft...mitsich bringt.
    DEnnoch,du hast recht,man sollte das Gesamdbild betrachten -ich kanns leider (noch )nicht,aber ich übe ....hab ja gerade erst angefangen.....!
    Ich habe (dummerweise )den letzten Satz von Sydney glatt übersehen....(dazu neige ich leider manchmal .....zu vorschnellem Reagieren......oder eher...zum fahrigen Lesen....kurz:wohl zu Oberflächlichkeit?!).
    Grüße,Anja :;)
     
  10. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Werbung:
    Heute keine Sonne... Regen, Regen, Regen... aber trotzdem 20 Grad :)

    Ist die astrologische Auswertung die man fuer andere erstellt nicht immer spekulativ? Man weiss ja nie, wie gut sie sich kennen oder wie weit die eigene astrologische und psychologische Erfahrung reicht das auch so auszudruecken wie es empfunden wird. Ihr muesst gar nicht tief gehen fuer mich, ich bin sicher, ich weiss was gemeint ist...

    In der Mond-Merkur-Quadrat Beschreibung finde ich mich voellig wieder. Danke dafuer Lichtfunke. Meine Mutter hatte auch den Saturn im 1. Haus.
    Ich finde es sehr spannend zu sehen, dass sich dieses Ineinandergreifen der Mitglieder einer Familie ueber die Astrologie so schoen beschreiben laesst.

    Ist es weniger spekulativ Paula, wenn ich meine Daten dazuschreibe?
    Ich bin am 21.12.1974 um 16.42 in Berlin-Schoeneberg geboren.
    Bin schon sehr gespannt was Du mir zu den Quadraten sagen kannst. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen