1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quadrat 3x3 zum Haus

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Vera, 27. April 2005.

  1. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallöchen,

    ich habe ein Quadrat gelegt mit der Frage, wie es mit unserem Haus ausgeht. Ich lebe von meinem Mann getrennt, beide noch im Haus, ohne Einigung. Das Haus hab ich als Thema in die Mitte genommen. Ich freue mich über jede Idee dazu:

    19 - 28 - 27
    6 - 4 - 33
    1 - 18 - 29

    Lieben Dank !

    Vera
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Vera

    Die dunkle Seite der Wolke beim Haus, deutet auf eine negative Energie hin, die auf dem Haus liegt.
    Turm + Wolke ist auch das Gefängnis - da Turm beim Herrn, scheint er sehr stur zu sein (Turm) und es ist eine lähmende Energie im Haus - die krank macht.
    Es ist auch ein Zeichen, das Haus zu verlieren - mit Sicherheit (Schlüssel) - also weder er noch Du haben etwas davon.
    Du scheinst etwas zu gutmütig zu sein (Hund) das ist an dieser Stelle nicht angebracht.
    Du solltest versuchen mit Deinem Mann eine Lösung zu finden, denn so ist es sehr nervenaufreibend für beide Seiten.

    lg Dieter
     
  3. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Lieber Dieter,

    danke für deine Deutung. Die Situation hast du sehr genau dargestellt. Interessant ist auch die Bezeichnung Gefängnis, denn mein Mann hat das Haus, bzw. das Gästezimmer zu einem Gefängnis für sich gemacht. Keine mögliche Lösung gefällt ihm, nun redet er gar nicht mehr. Deshalb meine Frage, wie es denn nun ausgeht, weil ich das echt nicht mehr weiß und bald etwas geschehen muss. Ich habe die Aussage, dass wir das Haus verlieren, nicht lesen können und den Hund nicht verstanden, Reiter und Brief hab ich auch nicht wirklich untergekriegt.

    Danke nochmal!

    Vera
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Vera!

    Wenn du die Legung mit Piatnik-Karten gemacht hast, stimmt meine Aussage mit den Wolken nicht, denn da schauen die "dunklen" Wolken in die andere Richtung - dies würde bedeuten, das Haus bleibt verschont.

    Aber sonst bedeutet die dunkle Seite der Wolke immer etwas Bedenkliches, wo unbedingt Gegenmaßnahmen eingeleitet werden müssen.

    Du hängst ja auch an dem Haus (Hund). Der Hund ist der treue Freund, der immer vergibt und nicht von Deiner Seite weicht. Als Eigenschaft, so wie es hier liegt, ist es aber die Gutmütigkeit. Du liegst unter dem Herrn, akzeptierst also sein Verhalten.
    Dazwischen das Haus - wenn ihr beide nichts tut ist es in Gefahr.
    Brief und Schlüssel deuten auf eine "Sicherheit" hin die fraglich ist? Da beim Haus - ist eine "verbriefte Sicherheit"?

    Versuche mit Deinem Mann einen Konsens zu finden, das wäre das Beste. Ansonsten solltest Du die "Reißleine" ziehen, damit der Schaden nicht zu groß wird.

    Wünsche Dir alles Liebe!
    lg Dieter
     
  5. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Hi Dieter!

    Merci für den Nachschlag. Ich benutz das Mystische Lenormand Deck, da ist die helle Seite der Wolken auch rechts, ich hab selbst schon dran rumüberlegt.

    Ok, verbriefte Sicherheit, das kommt hin und macht den Brief verständlich. Wir hängen beide in der Finanzierung drin, stellen gemeinsam durch die Papiere die Sicherheit dar. Er kann das Haus nicht alleine behalten, ich auch nicht. Verkaufen können wir auch nicht, ohne beide einverstanden zu sein, es sein denn es käme zu einem richterlichen Beschluss darüber.

    Ich hänge überhaupt nicht an dem Haus, würde lieber heute als morgen ausziehen, deshalb gibt der Hund mir Rätsel auf. Was die Akzeptanz des Verhaltens meines Mannes angeht, habe ich derzeit ja keine andere Wahl. Ich sitze fest und er freut sich drüber. *seufz* Meine Frage wie es letztendlich ausgehen wird, scheint von diesem Quadrat nicht beantwortet zu werden, was meinst du?

    Liebe Grüße, Vera
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
     
  7. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Servus!

    Die Trennung liegt im Bild sichtbar, auch dass dein Ex noch eine wichtige Rolle in der ganzen Sache, rund um dein Haus, spielt. Es liegen auch noch nicht ganz sorgenfreie Zeiten im häuslichen Bereich da.

    Dein Herr hat eine Nachricht vor seiner Nase. Diese Nachricht dürfte Ruhe ins häusliche Umfeld bringen. Gefühlsmäßig würd ich sagen, dass du dich momentan eher in einer unterdrückten Situation fühlst, damit möcht ich sagen, dass du das Gefühl hast, dass dein Ex in einer besseren Ausgangsposition ist. Dich beschäftigen die Dinge mit dem Haus sehr, denn auch du möchtest endlich die ruhebringende Nachricht (schriftlich, eventuell auch Vertrag).

    Es scheint mir, als ob du im Haus schon lange gewohnt hast.

    Weiters dürtest du einen stabilen Freundeskreis haben, meine ich.

    Jedenfalls, damit ich jetzt abschließend noch das positive erwähne. Es wird eine Nachricht kommen, wenn sie nicht schon da ist und diese Nachricht wird die Situation positiv beeinflussen.

    Viel konntge ich jetzt nicht sagen, aber vielleicht doch einbißchen weiterhelfen.

    Liebe Grüsse
    Babsi
     
  8. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
     
  9. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Liebe Babsi, das hilft mir auf jeden Fall. Ruhe reinzubringen ist das wichtigste überhaupt und das Quadrat hat meine Frage offensichtlich doch beantwortet, ich habe es nur nicht sehen können. Nun bin ich schon viel positiver eingestellt, gestern hatte ich ein Tief :(

    Lieben Dank!

    Vera
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen