1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quadranten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sonn1e, 16. Januar 2008.

  1. Sonn1e

    Sonn1e Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Hallo,

    wer kann etwas über die Bedeutung der 4 Quadranten sagen.

    :zauberer1
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    schau mal hier:

    www.cortesi.ch/Glossar/gl_quadrant.htm

    ist zwar etwas mager, aber vielleicht hilft es dir weiter. Sonst einfach Fragen.:)

    Gabi
     
  3. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Hallo :)

    Wenn du mehr über die Quadranten erfahren willst, kannst du versuchen Seminarskripten bei www.astronova.de von Michael Roscher zu erwerben.

    Der 4.Quadrant steht für unsere Bedeutung in der Gesellschaft, für unser Schicksal, welches in Wechselwirkung zum 2.Quadranten (Seele) steht. Er ist zuständig für Dinge, die uns passieren und außerhalb unserer Macht liegen, die wir aber auch verändern können. Es passieren dort Dinge, die einem von der Gesellschaft zugeschrieben werden.

    So habe ich es verstanden.

    LG Ouranos
     
  4. Sonn1e

    Sonn1e Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    42
    Danke Euch für Eure Antworten.

    Wenn ich richtig informiert bin, steht der 1. Quadrant für das persönliche Verhalten?
    :banane:
     
  5. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Hi :)

    Eher nicht. Der 1.Quadrant bezieht sich auf den Köper und die instinktive Eigenart. Im 1.Haus finden sich unsere angeborenen Reaktionsmuster, unsere spontanen Reflexe.
    Im 2.Haus geht es um meine Substanz, um meinen konkreten Körper, oder einfach um meine physische Absicherung.
    Im 3.Haus stelle ich mich köperlich oder einfach im motorischen Sinne dar. Ich rede vielleicht viel, mache gerne Bewegungen oder lese gerne. Auch Information wird gerne ausgetauscht.


    Verhalten im Sinne von bewussten und prozeßhaften Handlungen finden sich im 2.Quadranten. Im 1.Quadranten finden wir nur unsere Refelexe und Triebe, die jedoch nichts mit bewusstem Verhalten (Sonne, = Mundanherrscher von 5) zu tun haben.

    Im 4.Haus fühle ich, da definiere ich meine Individualität. Im 5.Haus bringe ich sie zum Ausdruck, aber mit Bewusstsein. Und im 6.Haus steuere ich mein Verhalten an die Umwelt aus, ich schau, wie ich mich intergrieren kann.

    Das ist auch der Unterschied zwischen Sonne und Mars. Die Sonne drückt sich bewusst aus, die entfaltet sich gemäß nach den Gefühlen, die vom Mond aufgenommen wurden.
    Der Mars jedoch ist instinktiv, der haut einfach zu, wenn er bedroht wird, da steckt kein bewusstes Verhalten drinnen.

    LG Ouranos
     
  6. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    Der 4 te Quadrant wird auch als das Transzendente (Überpersönliche) bezeichnet. Ich hatte vor 2 monaten einen topik mit der Überschrift "Selbständigkeit-Unabhängigkeit-Freiheit" hier eröffnet in dem es um dieses 4 ten Quadrant geht.

    Ja Quaranos. Habe letztens auch auf astrophoenix folgendes zu mars gelesen: "die Durchsetzung meiner Interessen (Venus)". Dadurch wird sichtbar das auch die Sonne mit dem Mond (Wahrnehmung) in Beziehung steht.

    Mars gibt mir Auskunft darüber, was ich als meine ureigensten Bedürfnisse empfinde und auf welche sehr instinkthafte und daher unkontrollierte Weise ich auf die Welt zugehe, um jene einzulösen. Er ist der Schlüssel zu meiner Aggressivität, von lat. ag-gredi, „auf etwas zugehen“.
     
  7. Sonnenlicht*

    Sonnenlicht* Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Den 1. Quadranten sehe ich als WOLLENS-Quadranten- persönliche Anliegen, was mir wichtig ist, das möchte ich durchsetzen, die Materie-der Körper.
    Der 2. Quadrant steht für das KÖNNEN, dh. alles was mich seelisch bewegt, der Materie wird die Seele eingehaucht.
    Im 3. Quadranten bin ich begegnungsfähig = SOLLENS-Quadrant- der Geist, das Spiegelbild, alles was mir begegnet, die Umwelt, das Du; z.B. wir sehen die Eltern aus unserer Sicht-aus unserem individuellen Blickwinkel;
    4. Quadrant= MÜSSENS-Quadrant oder anders genannt: Schicksalsquadrant, hier habe ich keinen Einfluss mehr auf das Resultat, auf die Bewertung z.B. von der Gesellschaft; das Resultat der vorherigen Quadranten tritt zu Tage, die Ernte;

    "Mit dem Wollen und dem Können, das Sollen realisieren, um das Müssen zu entmachten."

    LG, Sonnenlicht*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen