1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Qi Fluss im Flur

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von xdream, 7. Mai 2012.

  1. xdream

    xdream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe mir kann diesmal jemand helfen.

    Nun habe ich 2 wunderschöne Fächer, welche ich mir für den Flur besorgt habe, um die Energien dort besser zu verteilen.

    Mein Flur ist sehr lang und sehr dunkel. Wenn ich in die Wohnung komme, schaue ich direkt aufs Bad und links davon ist das Schlafzimmer und neben dem Bad ist die Küche und gegenüber der Schlafzimmertüre ist die Wohnzimmer Türe. Der Flur ist also in der Länge Schlafzimmer zum Wohnzimmer sehr lang. Küche ist vom Wohnzimmer nur durch eine Glasfront abgetrennt, hat also auch wie das Bad kein Fenster.

    Wie kann ich nun am besten die Fächer im Flur anbringen? Man findet immer die Infos, das diese über den Türen angebracht werden sollen in welche die Energie gelenkt werden soll. Nur welche Türen sind dies denn in meinem Fall? Ich habe ja nun 4 Türen im Flur!

    Oder kann ich die Fächer auch an eine der 4 Wände im Flur anbringen, dort gibts dann natürlich keine Türen!

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
     
  2. xdream

    xdream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Hmmm...eigentlich bin ich ein bisschen enttäuscht! Ich dachte man kann sich hier ein bisschen austauschen und Erfahrungen miteinander teilen! Schade eigentlich...

    Aber die Kommunikation hält sich ja leider in Grenzen... :-(
     
  3. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Geduld ... warten kann sich am Ende auch bezahlt machen.
    Es hat sicher seinen Sinn das du deine Sachen die du erworben hast noch nicht an der Wand anbringen kannst...
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,

    ich selbst arbeite mit keinen Fächern .
    Doch solltest du vorerst die Energie bzw das Chi bereinigen, bevor du es in deine Zimmer verteilst.
    Ein langer Flur fördert einen zu schnellen Chi-Fluß, zu dunkel erhöht die negativen Anteile.
    Es könnte zur Zeit sogar förderlich sein, das der direkte Weg zum Bad führt, da geht das schlechte wenigstens wieder weg,

    Ich würde mir erstmal Gedanken machen wie du den Chi-Fluß verlangsamen kannst und den Raum heller gestaltest.
    Ebenso würde ich mir anschauen wie die Energien von draußen, durch die Eingangstür aussehen.

    Sonst hängt man Fächer (da ist die Frage welche Symbol sie tragen und was du persönlich möchtest oder dir entspricht) schräg in Richtung wohin du lenken möchtest.

    Alles Liebe
    flimm
     
  5. xdream

    xdream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Hallo Ihr,

    vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Da muss ich Dir recht geben, manche Dinge geschehen eben erst dann, wenn dafür der richtige Moment da ist.

    Das klappt eigentlich auch bei mir sehr gut, ich mache vieles einfach, wenn der richtige Moment da ist und ich mich dazu in der Lage fühle. Nur diesmal klappt dies irgendwie nicht so richtig. :confused:

    Was meinst Du mit Chi bereinigen und mit Chi Fluss verlangsamen im Flur? Wie kann ich dies umsetzen?

    Ich kann nun einmal an der Begebenheit des Flures nichts verändern. Der Raum lässt sich lediglich mit Lampen oder auch Kerzen heller gestalten. Ich kann ja aber nicht die ganze Zeit die Lampen im Flur leuchten lassen. Und andere Möglichkeiten sehe ich nicht.

    Wie schaue ich mir die Energien von draussen denn an?

    Das Bad gegenüber der Eingangstür der Wohnung ist für mich störend, wenn ich nach Hause komme. Und außerdem ist die Badtür ja zu, da kann ja nix gleich wieder raus, oder?

    Sonst kann ich zu den Fächern und der gewünschten Energielenkung im Flur wenig sagen!

    Viele liebe Grüße
     
  6. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Werbung:
    Hallochen!

    Damit das Chi nicht so schnell durchflitzt, kannst Du an den Wänden im Vorzimmer entweder mit Deinen Fächern arbeiten, oder mit Bildern. (So wie der Blick dann hin und her schaut - bewegt sich auch das Chi.

    Wenn dich das Bad beim Heimkommen stört - könntest Du nicht auf der Türe (vorallem wenn sie eh zu ist) ein schönes Bild/Poster aufhängen, dass Du dann jedesmal wenn Du heimkommst was Schönes siehst?

    Der Chi-Fluss kommt ja meist durch die Eingangstüre, somit wäre es interessant zu schauen, wie siehts vor deiner Eingangstüre aus, ist dort eventuell auch ein Blickfang, gibts eventuell einen netten Schuhabstreifer, eine Pflanze/Blumen ... Je freundlicher und sauberer der Eingang gestaltet ist, desto positiver (lebendiger) ist das Chi, das ''hereinkommt''.

    Nochmals auf Deine Fächer zu kommen, da hat ja Flinn auch schon dazu Stellung genommen, also wenn dann so aufhängen, dass das offene Fächerende in die Richtung zeigt, wo Du das Chi hinleiten willst.

    Mich würde aber interessieren, was möchtest Du denn verändern? Was stört denn überhaupt? Wie kommst Du darauf, dass Du Dein Chi mit Fächern lenken/streuen/leiten willst?

    Auch könnte man sehrwohl ein Licht im Vorzimmer brennen lassen, damits nicht so finster ist. (Kostet wirklich nicht die Welt, und bringt ziemlich viel):)

    Liebe Grüße
    Renate
     
  7. xdream

    xdream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Hallo renate,

    also entnehme ich Deinen Worten, es ist egal ob die Fächer nun an den Türen angebracht sind oder einfach an den Wänden links und rechts? In meinem Feng Shui Buch findet man nur die Info dazu das die Fächer nur über die Türen, welche sich in der Länge des Raumes befinden.

    Das mit dem Bild ist ne gute Idee, werde ich mal schauen, was ich so finde (Badtür ist nicht immer zu, da leider ohne Fenster).

    Vor der Wohnungstür sieht es sehr schlicht aus, halt einfach ein Treppenhaus mit tristen Farben und ich hab halt ein Schuhschrank vor der Tür.

    Wie kann ich das offenen Fächerende vom geschlossenen unterscheiden?

    Was möchte ich verändern? Ich möchte für mich einfach eine angenehme Atmosphäre schaffen, welche von den Feng Shui Einflussen unterstützt wird.

    Was mich stört? Ich werde das Gefühl nicht los, das irgendwas da ist, was nicht in meine Wohnung gehört und dies macht mich nervös und unruhig. Außerdem bin ich seit kurzem chronisch krank. Und die Wohlfühlatmosphäre will bei mir einfach nicht einziehen.

    Wie ich darauf komme? Siehe mein Feng Shui Buch und die Infos zu langen dunklen Fluren.

    Das mit dem Licht im Vorzimmer ist sicher eine gute Idee, allerdings habe ich nur sehr sehr helle Deckenlampen im Flur und dies hat ja nun nix mit angenehmer Atmosphäre zu tun. Da bleiben doch nur noch die Kerzen.

    In dem Thema " Schlafprobleme" las ich über Spiegel und Pflanzen, welche im SZ nix zu suchen haben. Was hast Du im Anschluss mit Deinem Spiegel gemacht, als Du diesen im Selbstversuch erstmal abgehängt hast?

    Was ist unter Bettwäsche zu verstehen, welche nicht ins Schlafzimmer gehört?!

    Danke und liebe Grüße

    teufelchen
     
  8. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Teufelchen!

    Also so weit ich weiß lenken Fächer das Chi immer dorthin wo man ihn eben hinhängt. Wo sollte er es hinlenken wenn ihr nur über der Tür hängt???

    Man sollte auch im Feng Shui immer für sich selbst hinterfragen, ob das für einen stimmig ist oder nicht. Mein Fächer hängt an der rechten Wand im Flur und dort schaut er auch gut aus.

    Wenn Du nur sehr grelle Lampen im VZ hast, wie wärs mit einer angenehmen Stehlampe/kleinen Lampe, elektr. Salzkristalllampe...

    Auch wenn die Badezimmertüre ab und zu offen ist, dann siehst vielleicht das Bild/Poster nicht bei jedem eintreten, aber immerhin öfter als jetzt:D

    Ein Schuhschrank vor der Tür - wie wärs mit ein bisschen Deko darauf? (Natürlich keine großen Wertsachen, einfach etwas nettes das dir gefällt!)

    Definiere oder fantasiere doch einmal für Dich, was eine angenehme Atmosphäre FÜR DICH bedeutet, was müßte anders werden, wie schaut DEINE angenehme Atmosphäre aus, wie müßten die Räume aussehen...

    Wenn Du meinst, dass in Deiner Wohnung etwas ist, was dort nicht hingehört solltest Du auf die Suche gehen was es sein könnte. (Eventuell Energien der Vorbesitzer? Nicht abgeschlossene Themen von Dir?)
    Eventuell könntest Du auch mal Deine Wohnung ausräuchern, da findest sicherlich einige Themen dazu hier im Forum.

    Und zu Deiner chronischen Krankheit - würdest Du mehr erzählen (auch per pn wenn Du willst).

    So und nun zum Thema Schlaf: Ich hab dann meinen gesamten Spiegelflächen am Schrank mit einer für mich sehr dekorativen Möbelfolie abgeklebt :D und der steht heute noch.

    Und Bettwäsche die nicht im SZ gehört:confused: hab ich das geschrieben?, ich meinte wenn Schlafprobleme vorhanden sind, dann nicht extrem bunte knallige Farben verwenden, sondern eher unifarben oder Erdtöne (gelb, zartorange, beige, braun)

    So ich hoff ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
    Alles Liebe
    Renate
     
  9. Lebensträume

    Lebensträume Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    292
    Ort:
    gleich da hinten: Wolke 7 Treppe 9
    ich stimme diesen Ausführungen auch zu.
    was würde ich sonst noch tun?
    dunklen Flur aufhellen ---> Einsatz von Leuchtmitteln und/oder hellen Kontrasten durch Blumen und sonstige Deko oder mit Spiegeln arbeiten (bei Spiegeln aber Vorsicht walten lassen) alternativ mit hellen Farben arbeiten.
    Blumen binden das durchflitzendende Chi:D.Wenn Du noch mit Bedacht ein paar Blumen (echte die auch in Dunkelheit wachsen) arbeiten möchtest?
    Ansonsten darauf achten das bei der Farbwahl die Erdtöne zur Geltung kommen können.
    fast hätt ichs vergessen: falls Schrägen in der Wohnung sind oder im Schlafbereich - diese kannst Du ausgleichen indem Du mit aufgehängten Mobilen arbeitest.Gern auch Klangmobile oder Windmobile etc.etc....
    Das lässt das gestaute Chi wieder besser zirkulieren.


     
  10. xdream

    xdream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo renate, Hallo Lebensträume,

    Ich dachte eher die Fächer über Schlafzimmertür ( flurseitig ) oder über die Wohnzimmertür ( flurseitig ) zu hängen, nur weiss ich eben nicht, was mehr Sinn macht, die Energien in Richtung Schlafzimmer zu lenken oder in Richtung Wohnzimmer?!? Vielleicht find ich mal die Zeit ein Foto zu machen.

    Die Idee mit einer Stehlampe bzw. Salzkristall ist eine sehr gute Idee, da hätte man eigentlich selber drauf kommen können.

    Mit der Deko im Treppenhaus bin ich mir nicht sicher, ob das dann nach einiger Zeit dann auch noch da steht, ansonsten aber überlegenswert.

    Ich habe für mich schon sehr gute Vorstellungen was für mich die richtige Atmosphäre bedeutet und was ich verändern möchte bzw. was ich verändern muss.

    Nähere Infos dazu erwünscht? Falls ja, wenn ich ein bisschen mehr Zeit habe, dann sehr gern.

    Ich glaube nicht, das es noch etwas vom Vorbesitzer sein kann, da ich ja nun schon über 3 Jahre dort wohne und ich dieses Empfinden erst seit Anfang des Jahres habe. Nicht abgeschlossene Themen sind bei mir meine Krankheit, mein Theater in der Firma deswegen und einige Mitbewohner im Haus, welche mich nerven. Aus diesem Grund werde ich mir nun eine neue Wohnung suchen, mit hoffentlich mehr Glück!

    Ich dachte bei mir eher an eine dekorative Musterfolie für die Spiegel im SZ.
    Dies sollte doch auch genügen, oder muss alles verdeckt sein? Außerdem habe an diesem Schrank links und rechts schwarze Spiegeltüren und am Kopfteil des Bettes auch schwarze Spiegelflächen. Müssten diese auch verklebt o.a. werden?

    Schlafprobleme habe ich auch jeden Fall und diese sind nicht wenig,
    ich habe eigelbe, rötliche und schwarze Bettwäsche. Das scheint dann grad nicht besonders geeignet, gerade das schwarz...

    Die Idee mit den Blumen und mit den Pflanzen im dunklen ist auch sehr gut.

    Vielen lieben Dank für Eure Tipps.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen