1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Putin, die andere Seite der Betrachtung!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Musikuss, 4. November 2014.

  1. Musikuss

    Musikuss Guest

    Werbung:
    Ich möchte hier auf einen Film (clip) aufmerksam machen, der nicht nur eine andere Seite des gegenwärtigen Ost-West-Konflikts beleuchtet, sondern auch die Zusammenhänge meiner Meinung nach sehr gut zeigt.
    Auch eine Art Lehrfilm. Gratulation an die Filmerstellerin.

    https://www.youtube.com/watch?v=tokF2iXdanU

    Wer Ungenauigkeiten, bzw. falsche Behauptungen in diesem Film sichtet, bitte schreiben und belegen.


    ..
     
  2. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Ich antworte lieber auf Texte statt auf Filme.
     
  3. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.794
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Unterhaltsam gemacht! :thumbup:
    Ich fand’s bloß etwas merkwürdig, dass Obamas “We stand for freedom“ mit „Wir stehen für Frieden“ übersetzt wurde. Und dass „Pussy Riot“, jedenfalls von Anfang ihrer Karriere an (was mir da unterschwellig evtl. suggeriert werden sollte), vom „Westen“ finanziert worden sein sollen, mag ich auch nicht so wirklich glauben. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2014
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Tja, aber auch das eigentlich Entscheidende auch gesehen ?

    Genscher und die Zusage an Russland, das die Nato nicht erweitert wird. Etwas sehr wichtiges, denn dann hätten wir gar nicht jetzt die Probleme, wenn sich dran gehalten worden wäre. ;)
     
  5. Musikuss

    Musikuss Guest

    Ja, sehr wichtig. Denn in unseren Medien wird inzwischen ja manchmal sogar behauptet, das hätte sich Gorbatschow nur ausgedacht.

    Aber:

    "Hans Dietrich Gnescher verneint gerade das". Ich muss sagen, Hans Dietrich Genscher wird mir zunehmends unsympatischer. Er lügt doch eindeutig, wenn man sich den Film ansieht und sein Statement hört.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-67871653.html


    Interessant auch, dass Putin wohl dazu überedet wurde, Präsident zu werden. Auch das Thema Oligarchen...überhaupt


    Und wer hat sich für den Oligarchen Chodorkowskij eingesetzt und diesen abgeholt? Hans Dietrich Genscher! Chodorkowskij. Tja, dieser wollte wohl sicher russisches Öl an den Westen vertickern!


    ..
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.022
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Sympathie ist die beste Maske "unerkannt" zu luegen. Ich frag mich schon seit dem Tod von Papst Jojo II, ob wirklich auch nur "einer" uebrig bleibt, von jenen, die ich "mochte".

    Angefangen mit "Ronald Reagan", der mein erster Revisionspolit wurde, bis zu "Gerhard Schroeder", der Hartz IV entfachte....... Genscher und Gorbatschow mochte ich ebenfalls....... Sie waren die Leuchtpfeiler im Nebel von Kohl, den ich gar nicht ausstehen konnte.....

    Und was den Film anbelangt: Vielleicht ist es eine Retourkutsche fuer den "Zusatzpunkt" im Vertrag von damals, den Hartsottenfechter nur deshalb nicht fuer wahr halten, weil es geheimer Weise keinen offenen belegbaren Nachweis gibt. (inbegriffen, dass etwas Geheimes nur deshalb geheim ist, weil es geheim ist, was etwas unerkannt Vorhandenes nicht deshalb automatisch nichtexistent macht, nur weil es nicht ungeheim wird)
     
  7. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Ich nehme hier nur das Forum, "wo steht das". Seitenlang, wer hier meinte, es wurde Russland zugesichert, keine Nato-Osterweiterung, wurde als Idiot abgestempelt.
    Nur es wurde gesagt, schon damals bei der Wiedervereinigung. Wo die es von Youtube ausgegraben haben, alle Achtung. Genscher live und sichert keine Nato-Erweiterung zu. Nichts Fake.
    Und ja, genau die Osterweiterung hat in Russland das Fass zum Überlaufen gebracht. Genauso der Plan mit der Ukraine seitens des Westen. Krim dazu, war eine gnadenlose Kriegserklärung gen Russland. Und noch heute lustig, woher kommt nun der Russe auf der Krim. Hehe, der war da stationiert und der bezahlte sogar dafür da zu sein.

    Wir können echt froh sein, dass da ein Putin sitzt und kein Jelzin mehr. Denn Jelzin wäre eine Gefahr geworden, wenn er im lichten Momente :D gemerkt hätte, die ver*rschen mich, hätte der den Knopf gedrückt. Der Jelzin wurde unberechenbar, für das Kapital und damit eben dem Westen.

    Ergibt jetzt erst ein Bild, der kleine unscheinbare Putin, quasi nisch gewesen und auf einmal Präsident. Man dachte wohl der Kleine kann dem Kapital nicht gefährlich werden, den nehmen wir in den Schwitzkasten und das war es dann.

    Putin hat halt nur einen dummen Fehler gemacht, der hat selbst gedacht und für Russland agiert, nicht für das Kapital. Was der mit den Oligarchen gemacht hat und mit den amerikanischen Investoren, kann man sich nur wundern, dass er noch lebt. Und, es ist ihm ja noch bewusst, mit wie vielen er sich anlegt.

    Und jetzt dazu seine Valdai-Rede. Alle Achtung. Ein Mensch der erkennt, was da auf großer Ebene in der Welt abläuft und sich dagegen stellt. Eben aber auch mit Fürsprecher im Hintergrund, die eigentlich schon marktwirtschaftlich die ganze Welt in den Händen halten. Er hat eine riesige Macht hinter sich, die derzeit erfolgsreichsten Länder der Welt.

    Wir können froh sein, dass da an dieser Schnittstelle Putin sitzt, der besonnen agiert. Der genau weiß, lässt er sich auf die Spielchen des Amis ein, ist Europa platt. Ein Europa, dass die BRICS braucht. Der Ami kann auf Europa verzichten. Und trotz allem, reicht Putin die Hand, denn er weiß auch, nur ein Zusammenspiel aller funktioniert auf dieser Welt. Ansonsten folgt der totale Krieg, Westen gegen den Osten und Europa wird der Schauplatz.

    Nur, der Ami wird nicht zurückstecken. Der will die Oberherrschaft über die Welt und das geht nicht. Lass die doch mal zusammenmachen und als Weltwährung der Euro.

    Nur, bei dem Ami derzeit, wird Putin ein Idealist bleiben ......... und das bedeutet im Endeffekt die große Eskalation. Wann ist nur die Frage der Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2014
  8. Greenorange

    Greenorange Guest

    P. und die Krankheitsgerüchte beschaeftigen mich im Moment viel mehr, werden die Karten neu gemischt? .
     
  9. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Hat er etwa Kontakt mit etwas gehabt .......... war doch schon so ein Fall, wo es dann ganz schnell ging.
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:



    weisst du... putuin ist ein mensch der kgb, er war es, er ist es,. und er wird es auch blieben.... ich brauche dazu kein "putinversteher"... du weisst "youtube."...


    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen