1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychologisch Tätige ohne Studium sollten strafbar sein! Ich mache das ja auch nicht!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 7. Februar 2008.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo!


    Was denkt ihr darüber?

    Die letzten Jahre sind alle Menschen auf einmal Psychologen und Psychiater geworden.

    Viele Menschen haben sich getrennt, scheiden lassen und sind auseinander gegangen.


    Das hat dazugeführt,

    dass 25 % Österreicher wegen geistiger Schädigung ihren Zivildienst nicht antreten konnten

    dass die Scheidungsraten zwischen Mann und Frau einen Grad von 60 % erreicht haben

    dass die Kirchenaustritte sich dermaßen erhöht haben


    und die Menschheit ständig mit Psyche beschäftigt ist oder mit analysieren - die Kriegswaffe wurde für sie der Bereich die Psychologie oder Psychiatrie

    Ich denke, dass liegt daran, dass viele Menschen die in dem Feld "Psychologie" keine Berechtigung haben, einfach selbst zur Hand gegriffen haben und gemeint haben wir sind in unserer Beschaffenheit und in unserem Geistesreich Psychologen.

    Sie dürften einen Gedankengang haben wie wir haben es doch in den Anlagen und dürfen es jetzt vollziehen - und einen Sprung bekommen haben!


    Ich finde so wie das Umweltschutzrecht sollten hier Strafen des unfassbaren aktualisiert werden, damit wirklich auch nur Ärzte in ihrem Feld tätig sind.


    Das mindeste sollte eine saftige Strafe sein.


    Damit nie wieder jemand den Mund aufmacht und einfach so los redet und los schreibt, und glaubt der ist jetzt Doktor der Psychologie.


    Und auch ein Doktor der Psychologie und Psychiatrie, darf niemals ein persönliches Urteil vor einem Publikum oder einer Menge von Menschen über einen Menschen machen,


    weil er unter Gottglauben beeidigt wird - unter EID steht!


    Er ist an eine Treue gebunden.


    Das würde die Schweinerei seit Millenium wieder weg machen und wahrscheinlich Menschen,

    die meinten nur weil sie sich zuvor selbst mit einem Psychologen oder Psychiater unterhalten haben, selbst einer oder eine zu sein.


    Ich finde genau solche Menschen, die sich so präsentieren und wenn ich sie mir selbst so im Alltag ansehe oder sowie hier im Forum 2 User die in meinen Beitrag geschrieben haben.


    So ist das von ihrer Seite aus paranoid und schizophren.

    Und diese Diagnose darf nur ein Psychiater oder Psychologe stellen - kein anderer nicht kein Wissenschaftler außer einem ausgelernten Doktor Psychologen oder Doktor Psychiater!


    Also sind die meisten verrückt!

    Wenn ein Mensch mir eine psychologische WAFFE richtet, heißt es nicht dass sie/er auf einmal mein bester Freund oder mein heiß Geliebter ist oder ein gütiger Erdmeister,

    nein dass ist für mich die erste Person, die aus dem Feld Wissenschaft verrottet werden muss,

    sodass seine/ihre bösartigen Arme und Händen nie wieder in mein und ein anderes reichen um Schaden zuzufügen.


    Dass heißt er/sie ist mein Feind - und wenn ich merke, dass diese Trichterung über das Unterbewusstsein schlimmer ist und ständig psychisch Kranke Informationen und Auskünfte gibt, dann
    heißt es die Person ist mein Erzfeind und es muss mehr getan werden.

    :zauberer1

    Es gehört bestraft und ein eigenes Gesetz ist zu begründen und zu erschaffen.
    So dass nie wieder jemand ohne Berechtigung darüber ein Wort von sich gibt,
    sodass wieder Ordnung einkehrt und Friede geschaffen wird.

    :zauberer1
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    *Amen*

    Ach ja? Alle? Wirklich alle? *staun

    Ah ja....... Ich würde eher sagen "die Menschheit" ist dabei, sich selbst zu entdecken. Und das kann man am besten selbst - ohne Doktor oder auch nicht Doktor der Psychologie *fg.

    Den Rest spar' ich mir...... :escape:

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  3. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Nein. Ich finde nicht jeder ist dazu geschaffen - sagen wir wenn Psychologie nur aus Theorie und dessen Begutachtung besteht -

    dann Psychiatrie zu studieren!

    Schon ein anderer ohne Berechtigung wohl kaum!

    Der freie Mensch entdeckt dadurch nichts Neues sondern macht sich psychisch krank. Wenn die Batterie der Psyche dann ausgelaufen ist und nichts mehr fließt, wird er depressional oder krankhaft und findet den Sinn des Lebens nicht mehr ... dazu habe ich schon einiges gelesen ... und jedes Mal das gleiche.

    Bei den Amokläufern die das Leben der Psyche entdeckt haben,
    ist es noch schlimmer.
    Sie glauben sie kennen die Welt und wissen nicht einmal wie sie die Klotüre aufmachen müssen um eine Last loszuwerden oder
    sie können sich nicht einmal ein ordentliches Frühstück vorbereiten um satt zu werden. :zauberer1

    Ich finde es gehört bestraft. :zauberer1
     
  4. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    ICH KANN NUR MEHR MIT DEM KOPF SCHÜTTELN;WAS DU DA ALLES VON DIR GIBST
    und es erinnert mich sehr an schizophrenie
     
  5. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Ich hab - ehrlich gesagt - überhaupt keine Ahnung, was du mit deinem Geschreibe aussagen möchtest. Vielleicht bin ich aber auch zu dumm dafür :confused:
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    So so.... Sprichst du aus eigener Erfahrung? *gg

    Also, wenn ich mich selbst so betrachte... Ich habe durchaus Neues entdeckt, halte mich auch nicht für psychisch krank. Und den Sinn des Lebens meine ich für mich gefunden zu haben.

    Aber vielleicht macht ja gerade das meine psychische Erkrankung aus :clown:

    Hilf, Himmel....... :escape:

    Keine Sorge... du bist nicht die Einzige, die aus diesem Geschwafel nicht recht schlau wird ;)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  7. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896
    schön langsam aber sicher werd ich wirklich krank mit ihren *beiträgen*



    aber vielleicht will sie das ja auch so
     
  8. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Uschi

    Wie heisst's so schön? Take it easy.... ;) Sie ist halt im Moment auf dem Psychiater-/Psychologentrip, das gibt sich wieder - hoffentlich :clown:

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  9. Uschi

    Uschi Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    896

    jooooo,bekanntlich stribt ja die hoffnung zuletzt:escape:
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    geht mir ähnlich. :confused:

    Wahrscheinlich meint sie die ganzen Lebensberater, die sich mit Kartenlegen etc. ihr Geld verdienen. Diesen fehlt oft (viel zu oft) das psychologische Grundstudium.

    Vielleicht meint sie auch diejenigen, die ein Buch gelesen haben und nun meinen andere therapieren zu können. :banane:

    Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen