1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychologin

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Athena, 18. September 2006.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich hoffe dass euch meine Frage nicht zu dämlich erscheint, aber ich weiß wirklich nicht wie das geregelt ist.

    Wenn man als Psychologin eine Praxis hat, muß man dann für die Ausübung der Kinesiologie in dieser Praxis extra noch das Gewerbe für Kinesiologie anmelden.

    Wie ist es mit Bachblüten? Ich denke, man kann ja nebenbei auch noch Blüten empfehlen und muß nicht unbedingt ein Zeugnis für eine Blüten Ausbildung vorzeigen.

    Sorry, ich hab wirlich keine Ahnung von diesen Regelungen.

    Danke!

    Athena
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Gegenfrage - bist du sicher, dass du als Psychologin überhaupt Kinesiologie und Bachblüten offiziell machen darfst?

    Ich frag deshalb, weil - nach meinem Wissensstand - zB Ärzte das eigentlich nicht dürfen. Bist du als Psychologin einem Gesetz unterstellt wie zB den Ärztegesetz oder dem der Psychotherapeuten? wenn ja, solltst dort mal nachschauen, obst es überhaupt laut sagen darfst, dass du dich mit derartig unwissenschaftlichen Dingen beschäftigst.

    Wenn dus von deiner Regelung her darfst, bräuchtest den Gewerbeschein *Hilfestellung .....* dort ist beides drinnen. Den gibts (noch) ohne irgendwelche Nachweise, einfach anmelden bei der nächsten BH.
     
  3. Athena

    Athena Guest

    Hallo Christina,

    danke für deine Antwort!
    Ja ich denke schon dass ich das darf, aber noch habe ich mich ja nicht schuldig gemacht :D
    Psychologen mit Astrologie Ausbildung gibt's doch auch oder?

    Wie, ohne irgendwelche Nachweise? Bekommt den Gewerbeschein jeder der von sich denkt dass er das kann und ein sauberes Leumundszeugnis hat? Das finde ich andererseits aber auch schlimm.

    Athena
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Du mußt nicht mal glauben, dass du was kannst, nicht mal das fragen sie dich. Du gehst auf die BH und sagst, den will ich - sagst alles, was du damit machen willst - die möglichen Wortlaute gibts hier - zahlst deine € 74,20 Gewerbeanmeldung *) - und 5 Minuten später darfst alles tun, was du damit tun darfst.

    *) Falls du noch keinen Gewerbeschein hast, gehst nicht auf die BH sondern zur nächsten WKO, weil dann übernehmen die deine Kosten für die Gewerbeanmeldung auch noch und du zahlst gar nix (ausser dann die jährliche Kammerumlage und die entsprechenden Steuern)

    Und wenn du in einer Großstadt wohnst kannst die Anmeldung möglicherweise sogar gleich online machen.

    Ich hatte sie drauf angesprochen, weil den *Dienstleistung im IT-Bereich* gibts genauso - und da meinte die WKO - wenn wer gut ist, wird er erfolgreich, wenn nicht, erledigt er sich eh bald von selbst. Ausserdem kassiert die WKO jährlich Kammerumlage, egal, ob derjenige wirklich erfolgreich wird oder nicht (wie auch immer erfolgreich jetzt von jedem Einzelnen definiert wird)

    Dieser Um(Miß?)Stand ist ja auch der Grund von derzeitigen Bestrebungen, eine gewisse Struktur und Ordnung in das gewerbliche Eso-Chaos zu bringen. Aber zur Zeit fragt dich keiner nix, wenn du den Schein löst.
     

Diese Seite empfehlen