1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychokinese

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Sayalla, 23. Juli 2010.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Da ich weiss, dass es keine schwarze Magie gibt... also entsprechende Kommentare in diese Richtung bitte direkt in einem anderen thread, Danke- frage ich mich, wieso sowas gelingt und wieso nicht.
    Wie macht man das- und wie macht man es nicht?
    Bitte um Input.
    :danke:
     
  2. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ich würde von der grundannahme weg, das man äußere gegenstände beeinflussen kann und es anders ausdrücken.
    das menschliche bewußtsein stellt die realität dar (siehe thread "black box") und von daher beeinflußt dieses bewußtsein sowieso die realität,bzw. ist diese realität.
    phänomene außerhalb unserer gewohnten darstellung lassen sich durch eine innere klarheit, oder durch hohen psychischen stress herstellen (poltergeistphänomene)

    ich bin z.b. so konditioniert, das ich wohl nie löffel psychokinetisch verbiegen oder gegenstände zum schweben bringen werde, weil ich bei gezielten aktionen für meinen erfolg den nutzen brauche und vor allem die gelassenheit oder großen zorn. wenn ich mir was beweisen wollte, gelänge mir nichts, weil im beweisen wollen bereits mein zweifel steckt und meine gewollte kreation zunichte macht.
    im alltag ist es dann nicht ein wünschen, was mir den erfolg gibt, sondern ein feststellen, das etwas so ist (obwohl es eigentlich anders ist:D)
    manchmal mache ich mir beim einkaufen den spass ("schwarze magie":D) und lasse die verkäufer dinge im einkaufswagen übersehen. bei jüngen kassiererinnen gelingt mir das sehr häufig, bei älteren und männlichen seltener:D ok, hat nix mit telekinese zu tun.
    vermutlich wird der liebe gott an der himmelspforte fragen, ob ich meine visakarte dabei hab, seuftz..
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    zum Link: ich weiss auch nicht warum... ^^



    im grunde hats aratron eh scho schön angedeutet - was der kleine Junge in Matrix auch scho erklärt hat:
    "do not try to bend the spoon - try to realize the truth"
    "what is the truth"
    "there is no spoon!"
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest


    Danke für den Input. Da ist viel dabei, wo ich schauen kann.
    Gelassenheit oder Zorn... genau in die Richtung ging meine Frage. Ich bin da offenbar noch nicht bewusst?! Mir passieren komische Dinge, für die ich eben weder die eine, noch die andere Erklärung finde.
    Und ja, genau, sobald ich versuche, das zu lokalisieren, endet es im Beweis, der gründlich daneben geht.
    Als Bsp. habe ich mal alle betreffenden Personen auf Fotos schief hingestellt, sodass es aussah, als stünden sie an einem Hang (nur ohne Hang, wie man am HG sieht). :D Das war als Kind, als man mir das mit den Hanghühnern falsch erklärte und ich das aber urkomisch fand. Diese 3 Bilder gibts noch heute und werden familienprovisorisch totgeschwiegen.
    Ich komme da an mir nicht weiter. Klar gelingt es, einem Schaffner klar zu machen, dass die Fahrkarte nicht wirklich schon 2 Jahre alt ist, aber das liegt wohl eher darin begründet, dass er sich wohl den Stress nicht antun will (wo ich ihm passenderweise suggeriere, wie aufwendig es ist im Stehen zu schreiben... Asche auf mein Haupt, das macht man natürlich nicht!!)) *hehe.
    Über das Thema Poltergeistphänomene habe ich auch schon nachgedacht- ob es sowas sein könnte. Aber dazu passt folgendes nicht: keiner sieht mich, wenn ich in so einem Zustand bin. Meine Tochter rennt *Mama* rufend an mir vorbei und sieht mich nicht... oder passt das doch?
    Tatsache ist, ich WILL gar keine Löffel verbiegen... und frage mich, stimmt das? Will ich wirklich nicht?:confused:
    Leider... ich kanns nicht steuern, überhaupt gar nicht. Es geht oder es geht nicht, und ich weiss absolut nicht, warum.
    Klingt vllt. bischen balla balla... ist es auch.:rolleyes:
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    ist es wichtig was wirklich passiert ist?
    wichtig is doch was du wahrnimmst... und was wirkt...
    wahr - nehmen - statt ur-teilen !?


    versteh ned was das mitn thema zu tun hat?


    is auch eine möglichkeit...
    und jenachdem wieviel feingefühl man in die aktion steckt kann man seine gednaken steuern... umlenken, oder andere einsetzen...


    klar "willst" du das, sonst hättest du ja keinen grund zu behaupten dass dus nicht verstehst und es trotzdem passiert... ^^
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hab erstmal viel zum nachdenken nun. :danke:
    Melde mich dann die Tage nochmal dazu ...

    Falls jemandem noch was dazu einfällt, immer her damit. :)
     
  8. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Und vergessen Sie nicht: Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern !
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Tzzzz* als ob ich mit Äpfeln nach Doktoren werfen würde. Unvorstellbar :rolleyes:
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    :lachen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Melo7713
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    202

Diese Seite empfehlen