1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychokinese

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Elohim, 26. Mai 2003.

  1. Elohim

    Elohim Guest

    Werbung:
    Eigentlich mag ich solche stumpfen "Ein-Satz-Postings" ja nicht, aber mich würde mal brennend interessieren, ob sich hier jemand mal mit Psychokinese befasst hat (Ich habs einfach mal unter Magie eingeordnet :D ) und wenn ja, welche Bücher am besten für dieses Thema geeignet sind.
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    lieber Elohim,

    aber leider......
    Aber Deine Frage erinnert mich an einen Film, der Vor Jahren in die Kinos kam und der seitdem schon oft im TV kam. Vielleicht hast Du ihn gesehen. Es war "Starship Troopers" mit Caspar van Diem. Es ging da auch um Psychokinese und "Parakinese". - Aber so ganz habe ich den Inhalt nicht verstanden. Es war soooo viel "Gewalt" darin.
    Aber sicherlich wird es Menschen geben, die Gegenstände per Gedankenn bewegen können. In "Vipes" haben sie eine Forschungsgruppe vorgestellt, die diese Phänomene erforschen.
    Ich habe diese Gabe leider nicht. Schön wärs. Dann könnte ich meine Bügelwäsche per "Gedanken" bearbeiten. Wäre doch toll.

    Alles Liebe
    Alia
     
  3. Elohim

    Elohim Guest

    Oh ja, den Film kenne ich. Aber der ist nicht der wirkliche Grund für meine Frage.

    Nenn mich naiv, aber ich glaube, diese "Gabe" könnte jeder haben, deshalb interessiere ich mich dafür. Wenn ich das allumfassende Rätsel gelöst habe, kann ich ja mal bei dir vorbeischauen und beim Bügeln helfen :winken5: :D
     
  4. Bilal

    Bilal Guest

    Ah, endlich kommt die Sprache darauf. Praktische Psi-Phänomene. Ich wundere mich seit geraumer Zeit, dass - in einem Esoterikforum befindlich - niemand etwas sagt. Dabei sind diese "Dinge" doch nur ein Schritt.
    Ich komme aus dem Bereich Flugzeugbau, bin freiberuflicher Maler und befasse mich seit Kindheit mit Teleportation, da ich so geboren wurde. Schon mein Vater beschäftigte sich mit der Grenzwanderung: 'Wo ist der Hauch von Schleier, der Sektierertum von Wahrhaft Suchen trennt?' >>> woran erkennt man Authentizität! Mit der Betrachtung dieser Frage bin ich aufgewachsen. Ich wurde also geprüft und geprüft und geprüft. Meine Fähigkeiten waren echt. Und, Elohim, ich bin da völlig Deiner Meinung, dass es jeder können kann.
    Je älter ich wurde, desto stärker wurden meine natürlichen Fähigkeiten von aufgedrängtem Wissen überlagert, im Alter von 14 Jahren hatte ich meine letzte konkrete, selbst initierte Erfahrung in diesem Grenzbereich (den ich persönlich nicht als solchen erfahre). Nein, einmal noch mit sechzehn. Seit dieser Zeit spüre ich die Fähigkeit wie eine stete Unterströmung meiner Persönlichkeit. Nein, nicht in meiner Persönlichkeit, sondern außerhalb derselben.

    Elohim, was meinst Du denn überhaupt konkret? Ich setze jetzt mal theoretsich auseinander:

    Man unterteilt PSI nach J.B. Rhine in zwei Kategorien:
    den sensorischen Aspekt, die Außersinnliche Wahrnehmung (ASW, E[xtra]S[ensory] P[erception]): die Erlangung von Informationen über reale Sachverhalte ohne Vermittlung der bekannten (physikalischen) Wechselwirkungsmechanismen und Sinneskanäle sowie
    den motorischen Aspekt, Psychokinese (PK): die Einflußnahme einer Psyche auf ein materielles System ohne Vermittlung der bekannten (physikalischen) Wechselwirkungsmechanismen.
    ASW wird wiederum phänomenologisch unterteilt in »Hellsehen«, »Telepathie« und »Präkognition«.
    Bei Telepathie (»Gedankenübertragung«) werden Bewußtseinsinhalte erlangt, die (gleichzeitig) in einer anderen Psyche präsent sind; beim Hellsehen werden Informationen erlangt, die zwar gleichzeitig vorhanden, aber psychisch nicht repräsentiert sind (von denen also niemand weiß). Telepathie und Hellsehen bezeichnen also die Erlangung von Informationen aus Vergangenheit und Gegenwart.
    Bei der Präkognition hingegen werden zukünftige Ereignisse (die »normal« nicht erschlossen werden könnten) vorausgesagt.


    Ja, was denn nun, Elohim? Was willst Du denn gerne tun?

    schöne grüße
     
  5. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Hallo Bilal,

    hast Du Erfahrung mit Telepathie?
    Aber eigentlich meine ich Empathie, die auch über Entfernung (meilenweit) stattfindet.
    Ich weiß nicht ob Empathie das richtige Wort ist, aber ich finde kein besseres.
    Es ist keine Gedankenübertragung, sondern die Übertragung von Gefühlen jeder Art.
    Der Empfänger empfängt keine Gedanken, sondern die Stimmung des Senders.
    Und der Sender sagt, er sendet nicht bewußt, zumidest in diesem speziellen Fall den ich meine.
    Kannst Du etwas damit anfangen? Gehört das auch zu PSI?
    Klingt wahrscheinlich ziemlich verworren, gell.

    Liebe Grüße
     
  6. sonnendelfin

    sonnendelfin Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    bei Nürnberg/Bayern
    Werbung:
    Hallo Lady Nada!

    Was du schreibst klingt überhaupt nicht verworren.
    Ich mache solche Erfahrungen immer mal wieder mit Menschen, die mir nahe stehen.
    Glaube auch, dass das nichts Außergewöhnliches ist.
    Allerdings sind dies immer nur Empfindungen, Gefühle oder Stimmungen; konkrete Gedanken empfange ich (noch) nicht.

    Ist dir (oder dem "Sender") das unangenehm?

    Liebe Grüße

    Sonnendelfin
     
  7. Elohim

    Elohim Guest

    @Bilal

    Haptsächlich rede ich schon von Psychokinese, also der Einwirkung auf ein materielles System ohne erkennbaren physischen Aspekt.
    Aber interessieren tue ich mich natürlich für alle Bereiche.
    z.B. "hellseherische" Fähigkeiten bzw. Erlebnisse sollte eigentlich jeder kennen (obwohl es vielleicht auch auf Intuition zurückführen kann) : Das Telefon klingelt und man weiß sofort, wer da am anderen Ende der Leitung ist, bevor man noch abgehoben hat (Ist mir persönlich früher in meinen "Kindheitsjahren" :D sehr oft passiert).

    Ein andermal hatte ich sowas, wie einen präkognitiven (halb)Traum (obwohl ich noch nicht genau weiß, ob sich Präkognition nun im wachen, Träumenden oder Trancezustand deutlich machen soll):
    Ich war im Urlaub und träumte eine Nacht von Explosion, vielen Menschen die starben und aus Fenstern sprangen und Flugzeugen.
    Das war ein Jahr vor dem crash in das WTC.

    Aber ich schweife ab ;)
    Also hauptsächlich interessiere ich mich für Psychokinese.
     
  8. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Hallo Sonnendelfin! (schöner Name, ich mag die Sonne und die Delphine),

    es war und ist mir zeitweise immer noch unangenehm. Ich sage "war" weil die Verbindung zu diesem Menschen schwächer wird. Ja dieser Mensch stand mir sehr nahe.
    Oft überfielen mich Gefühle wie Aggression oder Schmerz und ich habe mich gefragt woher es kam.
    Dann nach genauerem Hinsehen war mir klar, sie kamen nicht von mir, sondern von dem Menschen von dem ich mich getrennt habe(aus verschieden Gründen).
    Aber mir wurde auch klar daß diese Gefühle auch in mir sind, sonst hätten Sie mich nicht erreicht.
    Mittlerweile kann ich mich schon sehr gut abgrenzen. Ich horche auch immer sehr genau hin wenn ich etwas von ihm empfange, ob ich damit "arbeiten" muß oder nicht. Denn oft war es so, ich weiß es klingt sehr bizarr aber es war so - daß er aggressiv war und es mir gesandt hat. Somit war er seine Aggression los, ich habe sie ihm sozusagen abgenommen, nur für kurze Zeit natürlich, denn auch er muß ergründen woher es stammt.
    Diese Sache geht seit Jahren so und einerseits fasziniert mich es mich sehr - die Tatsache daß man Gefühle jeder Art einfach so hin und herschicken kann. Aber mein Lernprozeß ist noch nicht abgeschlossen.
    Mir ist auch klar geworden daß man mit seinen Gedanken und Gefühlen sehr sorgsam umgehen muß. Denn wenn man über jemaden schlecht denkt, oder mit Wut an ihn denkt, der andere spürt das, ob bewußt oder unbewußt. Ich habe es am eigenen Leibe erfahren.
    Darum bin ich sehr dankbar für diese Erfahrung. Egal wie man über jemanden denkt, voller Kritik, voller Haß usw. es kommt beim Empfänger an und es kommt auch mit doppelter Ladung zu Dir zurück.
    Ja diese Erfahrung war für mich sehr wertvoll und sobald ich mich dabei ertappe schlecht über jemanden zu denken, stelle ich es ab.
    Mit direkter Gedankenübertragung habe ich auch noch keine Erfahrung. Doch wer weiß vielleicht wird es für unsere Nachfahren nichts Außergewöhnliches mehr sein auf diese Art und Weise zu kommunizieren, bin mir sogar sehr sicher.

    Liebe Grüße

    Lady Nada
     
  9. Bilal

    Bilal Guest

    Erfahrungen mit Empathie hat jeder. Es ist das, was sich in jedem Beziehungswust von selbst abzuspielen beginnt. Das läuft rund um die Uhr überall ab. Sagen wir halt, es gehört auch zu PSI. Aber für mich gehört nur etwas zu PSI, wenn es zumindest annähernd bewusst gemacht wird.


    Und? Was ist jetzt, praktisch gesehen?

    Wenn es ein paar Bücher sein sollen - dann bitte: Psyche und Chaos. Theorien der Parapsychologie.
    von Walter von Lucadou, Das fünfte Feld von Ervin Laszlo, PSI - die "andere Wirklichkeit". Gedankenleser, Löffelbieger und Rutengänger im Licht der Wissenschaft von Hellmut Hofmann und Peter Mulacz.

    grüß Euch noch recht schön
     
  10. Lady Nada

    Lady Nada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    352
    Werbung:
    Bilal:
    Erzähl uns doch mehr davon. Was genau ist Teleportation? Und welche Erfahrungen hast Du damit gemacht.
    Habe im Internet nur ein bisschen darüber nachgelesen. Es klingt sehr mysteriös.
    Erzählungen von jemandem der damit Erfahrung hat, sind mir lieber.

    schöne Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Melo7713
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    202

Diese Seite empfehlen