1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

psycho kinesologie in nur 1 1/2 Stunden ???

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von star, 17. Mai 2005.

  1. star

    star Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Einen schoenen guten Abend an alle !

    Ich habe eine Frage zur PK !
    Am Donnerstag habe ich einen Termin zur Psycho Kinesologie, den ich auch wahrnehmen wollte....Der Grund warum ich gehe ist der, das mein Koerper zu sehr auf Emotionales reagiert und ich auch verschieden Aengste habe...
    Jetzt hab ich hier im Forum gelesen das es wohl mehrere Sitzungen umfaßt. Mein Therapeut hat davon nichts erwähnt, es hörte sich so an, als würde eine einzige Sitzung ausreichen ! Da der Preis ziemlich happig ist, um genau zu sein 120 Euro fuer 1 - 1 / 2 Stunden bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher....
    Was meint ihr dazu ?? Am Ende brauch ich wohlmoeglich mehrere Sitzungen und dann wird es richtig teuer...

    Bis dann, star :sleep2:
     
  2. hallo,
    so allgemein kann dir hier niemand sagen wie lange und wie viele Sitzungen du brauchst.
    1. entscheidet das dein "Körper" und
    2. du selber (aus finzanziellen, persönlichen, gesundheitlichen gründen o.ä)

    es kann durchaus möglich sein, dass deine grösste Angst mit einer sitzung abgelöst wird und du beschwerdefreier leben kannst, als es vorher der fall war.

    es kann aber auch sein, dass sich die Probleme so ineinander verstrickt haben und du soviele probleme mit diesem thema hast, dass erst nach einer Sitzung du überhaupt bereit dafür bist tiefer zu gehen. (alles entscheidungssache vom Körper und von dir)
    dir könnte es auch körperlich/seelisch schlechter gehen als vorher (mir aber jedoch noch nie passiert :)), was dich dazu veranlassen sollte, eine erneute sitzung zu absolvieren. (was positiv zu sehen wäre, weil dann der ganze 'balast' so schnell wie möglich von dir genommen werden soll)

    du hast deinen freien willen und darfst die wahl treffen.

    vielleicht sagt dein körper, dass du noch gar nicht bereit bist, damit zu arbeiten. weil du andere sorgen hast, die wichtiger sind für dich und wo du dir erst noch bewusst darüber werden sollst. ???

    über den preis kann ich dir nichts sagen. bestimmt kann dein therapeut auch eine menge und hat erfahrung, dass würde nämlich diesen preis erklären.
    ein "anfänger", dersoviel verlangt, bei dem würde ich dann kehrtmachen.


    aber was nützt mir die ganze spekulation. :kugel: gehe hin und schau zu und spüre, was danach passieren wird. ich wünsche dir viel erfolg.!!! [​IMG] [​IMG]
     
  3. friedl

    friedl Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    österr
    hallo,

    ich würd auch sagen, schau es dir einfach einmal an... möglicherweise kannst du in dieser kurzen zeit ein paar neue anhaltspunkte mit dem therapeuten herausarbeiten, mit denen du dann auch alleine weiterarbeiten kannst. könnte sein, dass es sich zu einem "aha-erlebnis" entwickelt.
    hat es dir gefallen und du hast das gefühl, dass er gut für dich ist und du weitermachen möchtest, wirst du ja selbst entscheiden, wie oft du dort hin gehen möchtest...

    ist er nix für dich, dann sagst es halt und die sache hat sich... lehrgeld halt.

    ich wünsch dir auf jeden fall viel erfolg, viele neue und interessante einsichten und viel spaß bei der erkundung neuer wege!

    alles liebe
    f.-
     
  4. star

    star Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    62
    Danke euch beiden für die schnelle Antwort !
    Das hat mir die Entscheidung um einiges erleichtert!
    Ich hab mich jetzt - trotz dem Preis - dafür entschieden :move1: und bin auch zuversichtlich

    liebe Grüße, star !
     
  5. wie war deine Sitzung? hast du was gemerkt danach oder erst heute? und zufrieden?
     
  6. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo

    bzgl:Ich habe eine Frage zur PK !
    Am Donnerstag habe ich einen Termin zur Psycho Kinesologie, den ich auch wahrnehmen wollte....Der Grund warum ich gehe ist der, das mein Koerper zu sehr auf Emotionales reagiert und ich auch verschieden Aengste habe...
    Jetzt hab ich hier im Forum gelesen das es wohl mehrere Sitzungen umfaßt. Mein Therapeut hat davon nichts erwähnt, es hörte sich so an, als würde eine einzige Sitzung ausreichen ! Da der Preis ziemlich happig ist, um genau zu sein 120 Euro fuer 1 - 1 / 2 Stunden bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher....
    Was meint ihr dazu ?? Am Ende brauch ich wohlmoeglich mehrere Sitzungen und dann wird es richtig teuer...

    wegen den ängsten und den emotionen bist du richtig bei einem pk-therapeut. er kann dich auf deinem weg begleiten. je nach verfassung können sich da schon einige sitzungen zusammenkommen. der preis zwischen 50-70 euro die stunde ist eigendlich üblich
    grüße clemens
     
  7. star

    star Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    62
    Hallo !

    Vor genau einer Woche hatte ich ja die PK. Hierzu ein kleiner Kurzbericht !

    Ich hatte mich eigentlich schon auf eine 1 1/2 Stunden Behandlung eingestellt umso verwunderter war ich, als es nach ca 50 min schon vorbei war. Nun ja, meine Therapeutin war sich sehr sicher den Auslöser entdeckt und "gekoppelt" ( ist das richtig ? ) zu haben. Sie sagte mir in meinem Fall wäre keine zweite Sitzung nötig, alles wäre hiermit gelöst. Das klang gut und zuversichtlich machte ich mich auf den Heimweg ! Der war nicht ganz so leicht, da ich wohl immer noch in einem Trance ähnlichem Zustand war und mich regelrecht benommen fühlte. Vielleicht lag es daran das ich mich auf der vollen Straße sehr unwohl & unsicher fühlte.
    Der nächste Tag verlief nicht ganz so nach meinen Vorstellungen. Mein Magen Problem rückte verstärkt in den Vordergrund, gleichzeitig traten auch meine Ängste wieder auf. Ich empfand diese nicht weniger Intensiv als sonst. Jetzt eine Woche danach kann ich leider noch keine Veränderung bemerken... vielleicht wäre das auch zuviel verlangt ??
    Die nächsten 4 Wochen soll ich zuhause noch zusätzlich verschiedene Stellen abklopfen und ein paar Sätze dabei sagen. Meine Therapeutin sagte der Körper wurde in der Regel 4 - 6 Wochen brauchen um die neuen Informationen zu speichern ( oder so ähnlich ). Das kann ich nur hoffen ! Vielleicht rufe ich sie auch mal nächste Woche an um zu hören was sie meint !

    Sommerliche Grüße von star ! :rolleyes:
     
  8. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo star
    das was du schreibst klingt plausiebel
    da ich weiß daß man das klopfen und sprechen leicht vergißt, kann ich dir nur den rat geben: schreib dir den satz öfters auf zettel, verteile sie in der wohnung -- sodaß du ihn nicht übersehen kannst.

    zu dem magen und den ängsten: es kann sein, das das thema nach der ersten sitzungen noch nicht ganz weg ist.
    es wird immer nur das vom unterbewußtsein zum bearbeiten "freigegeben", daß du und dein unterbewußtsein verarbeiten kannst.
    (du kannst dir das wie einen eisberg im wasser vorstellen: man sieht nur das was über der wasseroberfläche ist. darunter ist noch ein viel größerer teil.
    gehe es langsam an die dinge zu bearbeiten; suche dir eine/n kinesiologen/in (bei psychischen problemen am besten einen klinghard-terapeuten = psychokinesiologie) zu dem du vertrauen hast und dich auch fallen lassen kanst.
    noch ein tipp: vergiß neben dem seelischen "entgiften" auch die körperliche "entgiftung" nicht.

    liebe grüße clemens :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen