1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychische Frische während der Astralreise

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von heugelischeEnte, 13. August 2012.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.077
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Wer eine frische Psyche hat, kann den physischen Körper ablegen und auf Astralreise gehen, im Paralleluniversum

    Um die nötige psychische Frische zu haben, benötigen wir die Frische der PSyche die sich hinter den 14 Arten der Faulheit versteckt hält.

    1 : ABSTIMMUNGSLOSIGKEIT Man kennt keine psychischen Ursachen und pflegt die Psyche nicht.

    2 : INKONSTANZ Man beginnt mit Ursachenforschung und weiter nichts (Fehlen der Seele)

    3 : DESASTER Gedanken treten beliebig auf und Ursachen werden ohne ZUsammenhänge interpretiert

    4 : Ernstlosigkeit immer gibt es eine Ausrede, warum man psychisch müde ist, wieviel man nicht physisch gearbeitet hätte.

    5 : Untätigkeit Die ganze Zeit wünscht man sich ein schlafendes Bewusstsein, und das da ein Gott ist, der alles richtet.

    6 : Langweiler Man gibt vor seine ganzen psychischen Energien verbraucht zu haben um Aufmerksamkeit zu erzielen, und sagt das alles von wenig Bedeutung wäre.

    7 : Entzückt Man ist grundlos begeistert (Spiritismus/Spiritulismus) und vernachläsigt alles reale und verschiebt es ständig auf später, später geschieht dann aber nichts

    8 : Kommunist Immer auf der Suche wer denn seine psychische Arbeit erledigen könnte. Ständig auf der Suche nach Jemanden der sich die Probleme aufladen lässt, ohne sich inspirieren zu lassen.

    9 : Scharlatan Immer eine Ausrede parat ohne psychische Arbeit auszukommen

    10 : Vampir Lebt um sich vom LIcht der anderen zu ernähren, ohne selbst Erleuchtung der Psyche zu suchen.

    11 : Pessimist Geht davon aus das alles schlecht ist und sucht seine Kräfte nicht.

    12 : FETTLEBIGKEIT Vernachlässigt den physischen Körper, um keine Yogaübungen machen zu können.

    13 : Unverantwortlichkeit Er wünscht nichts, auch keine psychische GEnesung seiner Familie, Stadt etc. und rechtfertigt sich seinerseits keine psychischen Pflichten
    nachzugehen.

    14 SNOB Grundlegendes Fehlen an AUfmerksamkeit oder Interesse


    Uneingeschränkter psychischer Friede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen