1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Prüfungen wiederholen - Schmetterling

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 22. März 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    ich war wiedermal in einer Schule. Ich sprach mit meiner Lehrerin. Ich wollte sie umstimmen, mit einer guten Idee von mir.

    Meine Idee, dass ich ein Jahr lang (kommendes Jahr?) noch mal alle Prüfungen mitmache, zwar nicht den Unterricht, denn da bin ich ja jetzt weg, weil ich die Prüfungen nicht so richtig schaffte, aber alle Prüfungen nochmal. Ich sagte ihr, dann müsse ich ja sowieso lernen, um die Prüfungen zu bestehen, und diese werde ich ja dann beim 2. Mal auf jedenfall bestehen, Vorkenntnisse habe ich ja auch gesammelt usw.
    Wahrscheinlich handelte es sich um Englischprüfungen.

    Die Idee fand sie nicht schlecht und sagte mir, dass sie jetzt damit zur Direktorin gehe, bzw. eine, die dort was zu bestimmen hat und ich solle unbedingt hier auf Antwort warten, auch wenn es hier in der Schule zur Pause/Ende klingelt. Ich willigte ein.
    Sie ging für mich dorthin um meinen Vorschlag vorzutragen.

    Es klingelte und ich vergass plötzlich dort zu bleiben, um auf Antwort zu warten. Das fiel mir erst später ein. Ich ging später zurück, in der Hoffnugn, dass sie noch im Klassenzimmer ist.
    Ich entschuldigte mich. Sie war noch da und sagte mir, dass die Direktorin wohl nicht ganz so begeistert ist.
    (Soweit ich mich auf den Traum erinnere, geht es letztendlich dann aber doch.)
    Und sie fragte mich auch, wie das denn früher in meinem Leben war. Ich überlegte kurz und erzählte ihr, dass das eigentlich schon immer soo war früher auch in meinem Leben.

    Später ging sie ins Lehrerzimmer, um Kunden zu bedienen am Tresen und etwas zu Kassieren und Verkaufen, sie hatte plötzlich Schmerzen.
    Ich massierte Ihren Rücken lange und intensiv. Es tat ihr gut. Das dauerte lange Zeit im Traum die Massage.

    In einem anderen Schulraum, wo ich plötzlich war, hielt ein Mann/Lehrer einen schönen großen, (mit viel Schminke?) und vielen schönen bunten Farben, einen großen Plastikschmetterling hoch. (mit Farbinhalt)
    Er hielt ihn hoch und sagte mir, der hier hat wahrscheinlich sogar NOCH MEHR Farben als ein Schmetterling in Realität.
    Ich stimmte zu.

    Ende.

    :confused::confused::confused:
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,

    ich habe soweit für mich gedeutet, dass schonmal der künstliche große bunte Plastikschmetterling eben nur künstlich ist (in meinem Fall), ein Schmetterling ist ja etwas was sich entfaltet hat, von der Raupe zum Schmetterling. Irgendwie künstliche Transformation?
    Also nicht echt.

    Und siehe auch letzten Traum (Riesen-Bus...), wo ich statt LIVE-Singen nur Playback singe. Also auch nicht echt irgendwie :(

    Jetzt verstehe ich teils gar nichts mehr. ???
    Weil: ich denke, ich bin doch gar nicht unecht, unauthentisch zurzeit???

    Ok, Lebensprüfungen kann ich wohl jederzeit wiederholen, ist soweit einigermaßen klar.
    Aber??? (s.o.)

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen