1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Prüderie

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von paula marx, 28. Juni 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    In einem anderem Thread schrieb man zwar über Orgasmus. Aber man wollte nicht, daß man`s vertieft. Weil Junge, 15jährige zuhören hihi huhu - auch! :jump20:

    In Zeiten des Internets, alle anderen gegebenen, pardon, Verführungsquellen, nenne ich nicht einmal und der Bewußtseinstufe der Generation nach 1968 ist Orgasmus ein anrüchiges, pornographisches Thema? Wenn ja, kein Wunder, daß heutzutage soviele Frigide Frauen und Männer mit Erektionsstörungen gibt, die nicht organische Ursache haben .

    Im Esoterikforum bekommt man in Gesundheitsforen alle möglichen Krankheitsbilder zum Lesen. Inclusive der so bei alten Damen beliebten Darmgeschichten.

    Was ist für Euch Tabu-Thema? Bei welchem Thema seid Ihr prüde, schamhaft?

    Für mich ist meine gelebte Sexualität ein Thema, das ich nur mit meinem Partner erörtere. Auch die Partnerbeziehung zählt dazu, solange wir unsere Probleme miteinander ausfechten können.

    Persönliche Angaben Familienmitglieder, meiner Freunde, beruflicher Kodex gehören ins Fach Vertrauen. Aber auch Tabu für die Öffentlichkeit.

    Alles andere könnte ich benennen.
     
  2. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Bei persönlichen, sexuellen Vorlieben bin ich eher schamhaft.
     
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi Paula,

    ich würde nie (und habe nie) über intime sexuelle Erfahrungen, die ich mit einem Partner erlebe, mit Dritten besprochen. Ich bin der Meinung, meine Sexualität gehört nur mir und meinem Partner. Die Öffentlichkeit muss draußen bleiben.



    Lieben Gruß
    Juppi
     
  4. ...sehe ich genau so...

    ...ich bin der meinung, dass man zwar mit seinem partner ganz offen über sexuelle vorlieben sprechen sollte, aber es einem dritten absolut nix angeht...
    ...was sich hinter meiner schlafzimmertür so abspielt....:D
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Psssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssst :D
     
  6. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    Ja, diese 15 Jährigen sind wirkliche Nervensägen.
    Stören mit ihrer Unerfahrenheit und ihren beschränkten, sich noch in der Entwicklung befindenden Gehirnen.
    Das Leben hat doch zu viele brutale und sexuelle Inhalte, die Kinder sollten alle schon mit 18 Jahren oder noch älter geboren werden.

    PS.
    Sex und Orgasmen sind unnatürliche, perverse Themen und sollten weltweit verboten werden.
    Wer darüber redet kriegt schlechtes Karma oder kommt in die Hölle.
    Sexualität ist etwas ganz böses, es ist vom Menschen oder Teufel erschaffen um unsere Herzen zu verblenden und den Weg zur Erleuchtung zu blockieren.
    Könnte auch daran liegen das der Orgasmus von den Schatten bzw. bösen Astralwesen die damals Atlantis und Lemuria zerstört haben (psst, Insider-Info) gemacht wurden, weil sie die Menschen als Bedrohung ansahen.
    Das gute, alte System mit den Storchen, den Bienchen und Blümchen wurde ja leider abgeschafft und existiert nur noch als Legende.
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Ja, Blue-Bliz, diese Weisheit müssen 68er erst verkraften und verinnerlichen. Das Rad wird immer wieder neu erfunden und der Kreis schließt sich mitunter...aber nur fast :D:D:D
     
  8. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Letztlich gibt es beim sexuellen Thema nichts, was nicht auch anderen Lebewesen vertraut ist - nur, wenn ich mich wegen sexueller Vorlieben selber verdamme, habe ich ein Problem damit.

    Was könnte es also bei der eigenen individuellen gesunden Sexualität geben, was nicht auch andere Personen nachvollziehen und dafür Verständnis und schön finden könnten???

    Wenn wir kein großes Verständnis für uns selber in allen unseren geistigen Facetten und fleischlichen Gelüsten haben, verwehren wir es auch anderen.

    Prüderie begrenzt sich nicht nur auf das Thema Sexualität, sondern auf alle geistigen und leiblichen Bereiche, vor deren Erforschung und eindeutigem Ausdruck wir zurückschrecken und uns wie der Teufel vorm Weihwasser oder wie eine Nonne oder ein Mönch vor wahrhaft göttlichem Sex scheuen. Warum sollten wir also keine Freude an leiblichen Möglichkeiten und daraus sich ergebenen schönen Gefühlen haben, wenn wir uns damit selbst oder anderen doch nicht weh tun noch ein Leid zufügen??? Leider ist jedoch der Bereich Sexualität im engsten, leiblichen als auch weitesten, geistigen Sinne von großer Gewalttätigkeit verdunkelt oder beschwert...
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

    stimmt.
     
  10. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    Sex ist etwas verfluchtes.
    Derartig unnatürliche, positive Gefühle sind böse.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen