1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Protest gegen Autobahn am heiligen Berg (Tara-Tal)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von 3KaseHoch, 9. Juni 2005.

  1. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Dear all,

    die folgende Petition wurde zwar schon wohl im Forum "Shamanismus" gepostet, denke mal IMHO, daß es schon durchaus wichtig wäre, sich der Sache mal anzunähern. Deswegen unten folgende Auszüge...

    LG
    3KäseHoch



    (...)
    Irland begräbt sein kulturelles Ich.

    Dublin will eine Autobahn durch das archäologisch bedeutende Tara-Tal bauen, obwohl eigene Gutachter abraten.

    Es profitieren: Privatinvestoren und US-Vizepräsident Cheney

    7.6.2005 taz Wirtschaft und Umwelt 126 Zeilen, RALF SOTSCHECK S. 9 (http://www.taz.de)



    Ich bitte Euch um Unterstützung und Verbreitung. [​IMG]




    Aus der Homepage zum Schutz von TARA! (Link s. unten):


    1. Unterschreiben Sie die Petition, die von der "Protect Tara International Campaign" verfasst wurde.
    Diese Petition finden Sie unter http://www.petitiononline.com/Temair/petition.html
    Volltext der Petition siehe unten--

    Ich lege Protest ein gegen die geplante Autobahn M3 durch das historische Gebiet von Tara. Wie Sie wissen, haben renommierte Archäologen sowohl aus Irland als auch aus vielen anderen Ländern darauf hingewiesen, dass Tara nicht nur aus dem eigentlichen Hügel besteht, sondern die umgebende Landschaft, in der es außergewöhnliche viele historische Stätten von archäologischem Wert gibt, mit einschließt. Genau dieses Gebiet wird die geplante M3 mit nur einem Kilometer Abstand vom Hügel durchschneiden.

    Zweifelos sind Sie sich auch bewußt, dass Tara und die umgebende Landschaft als Kulturstätte nicht nur von irischer, sondern von weltweiter Bedeutung anerkannt ist. Tara nimmt eine herausragende Stellung im europäischen Kulturerbe ein. Ich halte es deshalb für die Aufgabe der irischen Regierung, über Tara und alle anderen archäologischen Stätten und Monumente Irlands respektvoll zu wachen und sie für jetzige und zukünftige Generationen zu erhalten.

    Ich fordere Sie dazu auf, persönlich in dieses Bauvorhaben einzugreifen und dafür zu sorgen, dass für die Autobahn M3 eine der anderen möglichen Streckenführungen gewählt wird. Ich fordere Sie dazu auf, sicherzustellen, dass Tara in seiner Ganzheit unzerstört bleibt und mit dem Respekt behandelt wird, dem es als Kulturschatz von nationalen und internationalen Rang gebührt.


    Weiter:
    http://www.protect-tara.org/Help_de.html

    (...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen