1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

prophetischer Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sumax, 1. Oktober 2008.

  1. Sumax

    Sumax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin 47 Jahre alt und hatte kürzlich ein Erlebnis, was mich heute noch beschäftigt.

    Vor mehr als 15 Jahren bewohnte ich eine Wohnung in Berlin Neuköln. Und von dieser Wohnung habe ich Anfang Mai diesen Jahres geträumt. In dem Traum betrat ich diese Wohnung nochmals und stellte mit Erstaunen fest, dass diese komplett schwarz war. Die Decke, die Wände, der Parkett, alles war schwarz gestrichen. Alle Möbel waren schwarz, und es lagen schwarze Tücher aus, die persönliche Gegenstände des jetzigen Mieters verdeckten. Selbst die Fenster hatten einen schwarzen Schleier.

    Am 9.Mai diesen Jahres, ich war gerade mit meinem Auto auf dem Weg in meine Laube, sah ich eine kilometerhohe Rauchsäule in den Himmel steigen, die mich sofort an den 11. September erinnerte.
    Sie lag direkt in meiner Fahrtrichtung und über Neuköln, wo ich vor 15 Jahren gewohnt hatte.
    Übrigens konnte man die Rauchsäule an diesem Tag über ganz Berlin sehen,so riesig war diese.

    Ich kam etwa 100 Meter an den Brandherd heran und war sprachlos. Vor mir brannte mein altes Haus ab, mit meiner alten Wohnung, aus der meter hohe Flammen schlugen.

    Die Brandursache ist unbekannt.


    Anbei Link zum Brandbericht der Feuerwehr





    http://www.berliner-feuerwehr.de/1669.html
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Sumax,

    was meinst du hatte der Traum (egal ob prophetisch o. nicht) eine Bedeutung FÜR DICH? Was wollte er dir damit aussagen, damit tun für dich?


    Prophetische Träume sind ja nix ungewöhnliches, (steht auch schon in der Bibel :) )
    Was wolltest du nach 4 Monaten hier fragen? Ob es prophetisch ist? Prophetisch ist sozusagen "normal" ;) Aber prophetisch ist ja doch oft, wenn es etwas bestimmtes betrifft, also wenn du z.B. in Gefahr wärst, Warntraum oder irgendwas ähnliches - so wäre der "phrophetische Traum" ja grund- und nutzlos eigentlich.

    Das alles schwarz dort war, besagt auch vielleicht, dass diese alte Wohnung für dich "TOD" ist, sie hat keine Bedeutung mehr für dich, für dich ist sie gestorben. Und das ist sie ja dann tatsächlich und auch im wahrsten Sinne des Wortes sozusagen.

    (Ich hab am 9. Mai nix von solch einer Rauchwolke mitgekriegt.)

    Wird Berlin-Neukölln mit einem "L" geschrieben? Ist nicht Köln, oder?

    Lieben Gruß aus Charlottenburg
     
  3. Sumax

    Sumax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Liebe Berlinerin,

    vielen Dank für die Nachricht.

    Hast schon recht, wenn Du sagst mein Traum wäre im prophetischen Sinne unnütz gewesen. Spannend für mich ist immer noch die Frage, warum ich nun ausgerechnet von dieser Wohnung geträumt habe, mit der ich nun wirklich nichts mehr zu tun habe. Aber auch gar nichts mehr. Hatte sie auch längst vergessen.
    Vielleicht war es ja auch nur Zufall.
    Auf jeden Fall werde ich meinen Träumen jetzt mehr Beachtung schenken.

    Gestern habe ich übrigens geträumt, dass mir aus aus meinem Smart die zwei Autositze geklaut worden sind. Frechheit! Ich wusste mir aber zu helfen und habe einfach zwei von meinen Gartenstühlen genommen, was prima geklappt hat.:)

    Viele Grüße Sumax

    PS Mein Rechtschreibprogramm sagt, Neuköln schreibt man mit einem L und das hat immer recht. Und die Rauchsäule war mega ultra groß. Hatte sie ja auch schon vom Südstern aus gesehen.
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Sumax,

    Liebe Berlinerin,
    vielen Dank für die Nachricht.
    Hast schon recht, wenn Du sagst mein Traum wäre im prophetischen Sinne unnütz gewesen.


    Ich meine das anders.
    Ich meine, dass es keine Zufälle im Leben gibt und du solltest für dich herausfinden, warum du das geträumt hast. Du solltest dich vielleicht fragen, was ist damit bezweckt, welcher Grund, Nutzen usw. - Wir können das ja nicht beantworten, eher du selbst. Und wenn es "nur" darum ist, dass du dich mehr mit Träumen befasst oder auch ganz was anderes...



    Spannend für mich ist immer noch die Frage, warum ich nun ausgerechnet von dieser Wohnung geträumt habe, mit der ich nun wirklich nichts mehr zu tun habe. Aber auch gar nichts mehr. Hatte sie auch längst vergessen.

    Ja sicher, für mich wäre das auch interessant zu wissen, wenn ich das geträumt hätte. Ist ja schließlich schon ein wenig übernatürlich und übersinnlich und es ist schließlich auch nicht wenig passiert.

    Vielleicht war es ja auch nur Zufall.

    Ich glaube nicht an Zufälle. Manchmal kommt man nur nicht so schnell darauf, was dahinter steckt, oder auch gar nicht bzw. Jahre später.

    Vielleicht kannst du ja auch nochmal in einem sogenannten Paranormal-Forum nachfragen, die setzten sich wohl besonders damit auseinander.

    Ich hatte auch schon prophetische Träume, aber sehr wenige und diese betrafen alle mich selbst. Warum und wie man in solchen Träumen so feinsinnig und (fast oder ganz) zukunftssehend ist, also übersinnlich sozusagen, weiß ich auch nicht, und ob das nur aus unserem Unterbewußtsein kommt oder von höheren Mächten, ist mir auch noch immer nicht ganz klar. Das frage ich mich auch schon seit einiger Zeit - und habe schon andere Leute gefragt, aber je mehr Leute man befragt, desto mehr und verschiedene Antworten bekommt man (logischerweise) und jeder sieht das von seiner Sicht, also versuche ich es teils selber herauszufinden, bin noch dabei (woher diese Träume genau kommen, meine ich).


    Hattest du vielleicht böse Nachbarn damals, die jetzt sozusagen vielleicht bestraft wurden (?) :)
    (Sollte keine Frage sein)



    Auf jeden Fall werde ich meinen Träumen jetzt mehr Beachtung schenken.


    Das finde ich richtig und wichtig, es geht schließlich ums eigene Leben. Träume können einem helfen.

    Gestern habe ich übrigens geträumt, dass mir aus aus meinem Smart die zwei Autositze geklaut worden sind. Frechheit! Ich wusste mir aber zu helfen und habe einfach zwei von meinen Gartenstühlen genommen, was prima geklappt hat.:)
    Viele Grüße Sumax



    Das würde ich so sehen, dass es hier um dein Vorankommen/Vorwärtskommen geht. Dir wurde die "Bequemlichkeit" zum Vorwärtskommen gestohlen, aber du wußtest dich ganz gut selber dabei zu helfen. Es geht also vorwärts - und zwar nicht ganz unbequem :)


    PS Mein Rechtschreibprogramm sagt, Neuköln schreibt man mit einem L und das hat immer recht.


    Ahso ist das. Ich benutze ja kein Rechtschreibprogramm und meine Rechtschreibprogramme damals haben sich manchmal mehr geirrt als ich, deswegen lasse ich die Finger davon.
    Ich kenne die Schreibweise mit dem Doppel L jetzt nur her von damals und inzwischen von der Neuköllner Bezirkswebseite und von der Wikipedia u.a.
    Aber du hast ja selbst dort gewohnt...
    Ist auch nicht wichtig.

    Und die Rauchsäule war mega ultra groß. Hatte sie ja auch schon vom Südstern aus gesehen.
    Ja, vielleicht war ich zu Hause an dem Tag zu der Zeit.

    Mir fällt noch ein:
    Du kannst auch nächste Nächte mal deine eigenen Träume befragen, deinen Traummaster (oder wen auch immer). Ich habe dann öfters eine Antwort erhalten, wenn auch nicht immer gleich.

    Alles Liebe!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen