1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Progressive Transite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Trichter1970, 26. Oktober 2008.

  1. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    was ist das?

    was ist eine progressive Venus?

    lösen progressive Transite anderes aus als "normale" Transite?
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Trichter,

    die Progression ist einfach nur ein weiterschieben der Planeten, z.b. bei der Sekundärprogression nach dem Zeitschlüssel 1 Tag = 1 Jahr. Wenn du z.b. 30 Jahre alt bist, werden die Planeten um 30° dirigiert. Dadurch ergeben natürlich ganz neue Asepkte in Verbindung mit den Geburtsplaneten, die dann entsprechend gedeutet werden, genauso wie neue Hausthemen. Es ist schon recht bedeutsam, wenn ein progressiver Planet von einem Haus ins nächste wechselt.
    Ich hab bei dir mal nachgeschaut, deine progressive Venus ist zur Zeit auf 23°Wassermann im 3. Haus ohne Aspekte.
    Viel bedeutsamer ist bei dir der progressive Mond, der steht nämlich genau auf deinem IC in Opposition zu Pluto, m.E. einer der machtvollsten Aspekte überhaupt - Machtspiele, Verstrickungen, Fixierungen, psychisch sehr belastend. Die Opposition deutet die Konfrontation an, die über die Interaktion mit anderen Menschen in Gang gesetzt wird. Das Ziel ist immer in der Begegnung/Auseinandersetzung zu Einsichten zu kommen. Wenn Pluto und Mond beteiligt sind, ist dies nicht so einfach, weil es um unbewußte Inhalte geht, die immer getarnt an der Oberfläche agieren, d.h. seelische Inhalte, die bearbeitet werden wollen, treten nicht offen zutage, sind nicht klar zu erkennen. Ich könnte mir vorstellen, dass der progressive Mond auf dem IC und in Fische dazu auffordert, sich mit alten, unverarbeiteten Familien-Macht-Mißbrauchs-Themen erneut zu beschäftigen. Vielleicht geht es darum, dass bestimmte Kindheitstrauma abgeschlossen werden wollen?

    lg
    Gabi
     
  3. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1

    Hallo Gabi, vielen Dank!

    Genau so bin ich heute Nacht ins Bett gegangen, mit diesem Gedanken und ich hab mich gefragt, wo das wieder herkommt! Du hast es getroffen....

    und dazu hab ich ja gerade wieder so eine Verstrickung, Machtspielchen und wie man in den letzten Wochen unschwer erkennen konnte, war ich kein Stück besser.... und das hab ich auf Merkur geschoben!

    Mich ärgert viel aus der Kindheit.... als Kind kann man sich eben nicht wehren, aber dass man da immer wieder durch muss nervt, es findet keinen Abschluß, geht immer weiter.... und dann das Thema Tod, psysischer!

    Danke!
    P.S. hört sich vielleicht blöd an, aber mir fallen Frauen, Schauspielerinnen aus meiner Kindheit ein, die ich längst vergessen hatte und doch so toll fand.... haben die damit auch zu tun? Zum Beispiel Marlene Jobert, Skorpion..... so eine schöne Frau, deren Sommersprossen ich immer so toll fand....
     
  4. paula marx

    paula marx Guest


    Hallo Trichter und Gabi, ich arbeite im Schnitt mit 1) sekundären Progressionen (jeder Tag ab Geburt = 1 Jahr, Ephemeridenstände, Geburtszeit gilt auch für sekundär progressive Häuser, dito Geburtsort. Meist wechselt der Ort in dem Säuglingzeitraum nicht. Wenn es aber der Fall sein sollte, dann gelten ab dem Ortswechsel-Zeitpunkt die Koordinaten für den neuen Wohnort) da steht die aktuelle Venus auf 27Grad 13 Minuten bei Trichter, 2) mit Sonnenbogen, hier 17.55 Wassermann.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Trichter,

    wirklich seltsam, dass du gerade jetzt nach Progressionen fragst.....
    Für mich mal wieder ein Lehrstück, dass so dominante, harte Progressionen immer Wirkung zeigen.
    Das dir jetzt ein lausiger Wind entgegen bläst, ist unter diesem Aspekt nachvollziehbar. Vielleicht hilft dir ja das Wissen, dass du mitten in einem Wandlungsprozeß steckst, und zwar in einem schwierigen "Geburtsprozeß" und das es sich um eine Phase in deinem Leben handelt, in der du tatsächlich die Möglichkeit hast, ein ganzes Stück emotional zu reifen. Und da es nur eine Phase ist, wird es auch nicht ewig dauern.

    lg
    Gabi
     
  6. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    Hallo Paula, Danke!

    Ich bin im Juni weggezogen, 300Km, davor im Okt. 2006 und davor 2002 und 2001.... sind die Progressionen dafür verantwortlich?

    leider versteh ich nur Bahnhof....

    Wenn Pluto und Mond beteiligt sind, hab ich dann nur Probleme mit Frauen oder allgemein?

    Wielange hält denn diese "Phase" an und denkst Du, ich geh daraus "gewandelt" hervor oder werde ich weitermachen wie bisher? Ich hab nämlich immer das Gefühl, ich weiß es, begreife, aber änder nichts.... jetzt bin ich wieder dabei mir illusionär ein weiteres Leben woanders zu errichten.... aber ich kann nicht allzu weit von meiner Familie wegziehen, wegen dem schlechten Gewissen.....

    dann dachte ich, ich hätte sie endlich gefunden, die Frau fürs Leben und ich schlag ihr vor den Kopf, so dass sie keine Lust mehr hat mich kennenzulernen....
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    ich auch.....

    Ja, würd ich so sagen. Die Plutothemen, wie Machtspiele und Verstrickungen werden mit Frauen bearbeitet.
    Schwierige Frage...
    Da der progressive Mond in den nächsten Monaten noch über deinen Chiron läuft und Quadrate zur Venus und zur Sonne bildet, denke ich, dass das jetzige Thema noch nicht gegessen ist und noch einige Erfahrungen anstehen. Ab April 2010 scheint es erstmal eine Ruhephase zu geben.
    Ich bin sicher, dass du Erkenntnisse aus dieser schwierigen, schmerzvollen Zeit gewinnst. Das Thema drängst sich dir immer stärker auf, es breitet Schmerzen und kann dann auch nicht mehr ignoriert werden. Inwieweit eine echte Wandlung im plutonischen Sinne möglich ist, kann ich nicht sagen. Bei der Opposition, geht es immer um Beziehungsthemen und daher sind immer auch andere Menschen beteiligt, die deine eigene Entwicklung auslösen, anstoßen und durch die dir deine eigenen inneren, unbewußten und ungeliebten Anteile wieder und wieder vor Augen geführt werden.

    Genau das meinte ich mit Machtspielen, Verstrickungen, gegenseitigen Verletzungen. Du ziehst jetzt natürlich auch verstärkt Menschen/Frauen an, die dieses Spiel so mitspielen, du kreierst jetzt genau die Situationen in denen du dich ohnmächtig, unangenommen, seelisch verletzt, fühlen kannst. Genau dieses Zeitfenster ist geöffnet, deine Seele oder dein Unbewußtes braucht jetzt alles diese Erfahrungen, damit etwas in Gang kommt. Letzlich sind diese harten Aspekte zwischen Pluto und Mond nicht auf Vernichtung ausgerichtet (auch wenn es für den Betreffenden vielleicht manchmal so scheint), sondern am Ende steht immer die Ermächtigung zur Verändung und Wandlung zuzulassen.
     
  8. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    April 2010? Das sind 1,5 weitere Jahre ohne Beziehung.... ohne Partnerschaft.... oder?

    ich dachte mir bei der Frau, die wird Dir wehtun. vielleicht war es aber auch nur die Angst, die das sagte?! meine Eifersucht kam hoch, wegen all der anderen vielen Frauen und wahrscheinlich auch Männer... und ich wollte ihr mich nicht antun, sie hat es nicht verdient meinen Seelenmül abzubekommen.... und eine negative Erfahrung mit mir zu machen, aber sie hätte gapßt, mit ihr hätte ich mir vorstellen können "geheilt" zu werden....

    jetzt ist seit einer Woche wieder eine Ex präsent, die mich erlebt und meine Entschuldigung angenommen hat und sich mit mir unterhält, wenn auch erst nur online.... mit ihr kann ich auch noch was aufarbeiten....
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Nein, das heißt nicht unbedingt ohne Beziehung oder Partnerschaft. Es könnte nur sein, dass dieses Thema für dich, in dieser Zeit, als belastend oder schmerzlich empfunden wird.

    lg
    Gabi
     
  10. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    ich bin dem doch gute 5 Jahre und wenn ich letztes Jahr den Ausrutscher nicht mitzähle, fast 7 Jahre gekonnt aus dem Weg gegangen....
    ich hoffe, sie meldet sich und durchlebt das ganze mit mir... sie würde passen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen