1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Problemverlagerung oder wie auch immer..

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternenlicht333, 21. Februar 2014.

  1. Werbung:
    ...man es nennt!

    Ich habe seit längerem das Problem, das ich meistens unbewusst nervös bin.
    Das wurde auch schon ärztlich diagnostiziert.
    Das heißt, am linken Ringfinger spiele ich so lange rum, mit dem Daumen, bis die sich gebildete Hornhaut aufplatzt, und ich mit Wundcreme rangehen muss bis es verheilt ist und von vorne beginnt.
    Wenn ich das nicht tun kann, beginne ich im selben Zahnbereich, Zähne zu knirschen, und spiele so blöd mit der Zunge an dem Zahn herum, bis das Zahnfleisch gereizt ist, was eher unangenehm, ist und zu Spannungskopfschmerzen führt.
    Begonnen hat das blöde Fingerspiel als ich 10 Jahre alt war.
    Im Kh wurde ich am Hals operiert, und stellte fest das speziell meine Daumen irgendwie gut riechen, vermutlich Adrenalin oder was auch immer ,der Daumen der linken Hand scheint geschmeidiger und etwas dezent, ölig zu sein.
    Erst dachte ich nur ich merke das, aber meine Katzen mögen den Geruch der von diesem Daumen ausgeht.
    Und wie gesagt wenn ich dieses blöde Fingerspiel nicht mache, verlagert sich das Problem auf den Zahn im selben Bereich.
    Der Ringfinger steht ja unter anderem für das Herz aber auch für die Nerven.
    Ich habe mich schon öfter dabei ertappt, anderen Leuten zu erklären, das ich das mache um mich zu beruhigen.
    Es ist selten das ich weder mal Zähneknirsche, noch Finger spiele, bis es aufplatzt, das ist wirklich sehr selten.
    Und fällt es mir auf das es so ist, beginnt es schon wieder von vorne.
    Die längste Zeit wo ich das blöde Spiel unbewusst nicht gemacht habe war von 3 Tagen bis zu einer Woche.
    Kann man das irgendwie dauerhaft ablegen, ich habe schon erfolglos mehrere Versuche gestartet.
    Ich ertappe mich auch in den entspanntesten Momenten, während dem meditieren gelegentlich dabei.:confused:
     

Diese Seite empfehlen