1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Probleme und ihre Lösungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von neptunia, 5. Juli 2006.

  1. neptunia

    neptunia Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Werbung:
    Habt ihr auch das Gefühl das das Leben - eigentlich - aus Problemen und ihren Lösungen besteht. und das ein Leben lang. es ist nicht das wonach es aussieht, ich bin nicht gerade pessimistisch oder so, im Gegenteil.. ich denke nur.. könnte das der Sinn unseren Daseins sein? Wäre ein reibungsloser Ablauf der Dinge nicht einfach nur langweilig? Ich bin auch keine Masochistin, eher jemand der an das Gute im Menschen glaubt, jemand der Harmonie über alles schätzt..

    aber stellt euch mal vor alle eure Wünsche würden sich sogleich nach dem Gedanken daran oder eben sehr bald erfüllen - da hätte man doch keine Träume mehr, keine Ziele, keine Motivation und irgendwann würden wir uns doch zu Tode langweilen,nicht?

    Grad jemand wie ich sollte sowas nicht schreiben, denn ich hätte natürlich am liebsten alles jetzt und sofort, später macht es ja keinen Spaß weil irgendwie die Spontanität fehlt.. doch wenn du dann einsiehst dass kaum etwas jetzt sofort geht, beginnst du nachzudenken warum.. ist das so?

    ich habe die Erfahrung gemacht.. dass es manchmal besser war dass ich mir den Wunsch nicht erfüllen konnte.. weil es sonst eh ein Fehler gewesen wäre.

    Kann es sein dass wir in dieser Form nicht (lange) existieren könnten ohne da und dort einen Hacken zu spüren, denn genau der macht es ja so spannend..

    klar denkt man, hoffentlich habe ich bald dies und das erledigt dann kann ich mich ausruhen und genießen, aber so ist es nicht.. es kommen immer wieder neue Aufgaben und Herausforderung, die uns das leben erschweren oder die das Leben erst lebenswert und interessant machen..?

    was meint ihr..?

    ich bin für jede Meinung offen, denn der Mensch lernt bis zum letzten Tage..

    alles liebe Neptunia
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die Hoffnung trägt uns voran.:)

    LG Tigermaus
     
  3. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Werbung:
    ich würde mal sagen,es ist wie beim Geld...wenn Du hart dafür gearbeitest hast ist es doppelt so viel wert...
    So sind auch Lebenserfahrungen....das weiß man aber immer erst später...
    Sie machen einen stark...leider zerbrechen auch viele daran..geben vorschnell auf..schade:)

    LG,Yamina:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen