1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Probleme über Probleme

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Fiffi, 13. Juli 2011.

  1. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben!

    Kurz zu meiner Wenigkeit :
    Bin schon seit 7 Jahren alleinerziehend ,hart arbeitend als Erzieherin und immer mit Problemen behaftet.
    Nun stehe ich kurz vor meinem zweiten Burn out...hab zu meinen seelischen auch noch körperliche Probleme bekommen.
    Nach 4 Wochen mit Kopfschmerzen und Verspannungen im gesamten Gesichtsbereich(die auch schmerzhaft sind),
    hab ich zuerst den Zahnarzt aufgesucht (war aber nix) und auf Anraten eines Freundes dann heute beim Orthopäden.
    Dieser stellte dann per Röntgenbild fest daß ich unter einer Steilstellung der Halswirbelsäule leide.
    Anschließend hat er mir erst mal mit ein paar Handgriffen die Knochen krachen lassen und meinte das wäre mit einem mal nicht getan aber das was ich mir aufgrund der Diagnose noch ergoogelt habe ist haaarsträubend für mich. Ein Osteopath könnte helfen,aber dafür hab ich leider kein Geld.
    Hat vll.jemand das selbe Problem wie ich und könnte mir sagen was ich sonst noch tun könnte?

    LG
    Fiffi
     
  2. enzo

    enzo Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Hi Fiffi,

    wo wohnst Du denn?
    Der Verdienst eines Osteopathen ist sehr unterschiedlich je nachdem ob er Heilpraktiker mit Osteopathie ist oder Pysiotherpeut mit Osteopathieausbildung. Ist die Praxis auf dem Land oder in einer Stadt/Großstadt.
    Ich habe Osteopathen kennengelernt, die pro Sitzung (45Minuten) 30€ berechnen, andere 60€ wiederum andere 180€!
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Erstmal klingt es hart:
    ist aber nicht so, im Grunde.

    DU bist das Problem.

    Du kannst Burn Outs und körperliche Próbleme vermeiden.

    Mit ner schiefen Wirbelsäule haben fast alle menschen zu tun.
    Das ist nix besonderes hier in Deutschland.

    Was du für Dich tun kannst:
    einfach das LOA = Gesetz der Anziehung zulassen.
    siehe ************.org.
    oder trennst du körperliches vom geistlichen?
    Hast du dich schon mal um deinen Geist gekümmert?
     
  4. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Hallo Enzo

    ich wohne schon eher ländlich,hab mich aber noch nicht umgeschaut,wo es einen gibt,könnte sein daß ich dafür in die Stadt müsste.

    30 Euro pro Sitzung wäre ja noch ok!

    Grüße Fiffi
     
  5. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279

    Danke Dir Berlinerin

    Ich bin gerade dabei mich um mich selbst zu kümmern,hab jetzt eine Kur für den Herbst beantragt.
    Wie es danach weitergeht weiß ich noch nicht.
    Ich schaue mir gleich mal Deinen Link an.


    liebe Grüße
    fiffi
     
  6. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo Fiffi,

    kann es sein, das Du ein Perfektionist bist.
    Dein Hals will Dir sagen, sei flexibler, ändere Deine Denkweise und somit auch Dein Handeln.
    Willst Du in bestimmten Situationen nur das sehen, was Dir in den Kram passt?
    Was ist mit Deiner Vergangenheit, hast Du Dich mit ihr ausgesöhnt, hast Du Schuldgefühle?
    Das wenigste erledigt sich von selbst, Du hinderst Dich daran, die Gegenwart prositiv zu betrachten, all das Schöne zu sehen, das Du schon erschaffen hast.

    Werde weicher, gib ein wenig die Kontrolle auf, reinige Deine Vergangenheit, blicke auf das, was Du Positives um Dich hast, akzeptier die Meinungen/Wege anderer Menschen und lass die Sonne in Dein Herz.
    Du bist der einzige Mensch, der etwas an Deiner Situation ändern kann. Du selbst hast Dir das Problem erschaffen und somit kannst Du es auch wieder ablegen.

    Frag Dich: Was kann ich aus der Situation lernen, woran werde ich gehindert?
    Alles was im Leben geschieht, ist vorübergehend und es liegt an jedem selbst, wie lange es dauert.

    lg enna
     
  7. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Hallo Enna

    Ich bin auf meine Art und Weise ein Perfektionist...ich habe Träume denen ich nachhänge und kann sie nicht ablegen,das macht mich unglücklich.
    Ich weiß genau was Du meinst,ich würde gerne so vieles ändern aber ich kann nichts ändern ohne ein Risiko einzugehen...wegen meinen Kindern und auch finanziell.
    Ich fühle mich praktisch in meinem Handeln gefangen...also läuft mein Leben so vor mich hin und bin nicht glücklich damit.

    Es gibt 3 Dinge die ich gerne ändern würde:

    - meinen Beruf
    -den Wohnort
    -mein Dasein als Alleinerziehende


    irgendwie warte ich auf den richtigen Impuls meiner Seele die mir sagt daß es an der Zeit ist einen anderen Weg einzuschlagen,bisher hat das ein paar mal funktioniert weil sich die äußeren Umstände geändert haben und meinem Gefühl gefolgt bin.
     
  8. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Fiffi,
    Deine Signatur finde ich übrigen toll, sie bringt mich zum lachen.

    Trauer nicht den Träumen nach, woher willst Du wissen, ob sie nicht eines Tages in Erfüllung gehen?
    Du bist der Erschaffer Deines Lebens, auch Deines Lebensstils.
    Wenn Du z.B. unbedingt Wert auf ein Auto legst, musst Du Dich dafür mehr krumm machen, als ohne.
    Ok, auf dem Land geht es meist nicht anders. Bist Du wirklich gebunden am Ort.
    Deine Arbeit, es kommt darauf an, wie Du sie siehst. Jetzt brauchst Du sie um überleben zu können, sie dient allein dazu. Sieh das Geld, das Du damit verdienst um Deinen Kindern ein Leben zu bieten.
    Kinder, was brauchen sie wirklich? Eigentlich macht Luxus keine schöne Kindheit. Sie brauchen Werte, Liebe, Aufmerksamkeit, das Gefühl gewollt zu werden. Auch wenn sie sich beklagen gewissen Dinge nicht zu haben, schau mal genau hin. Die Kinder, die Massen an was auch immer ihr eigen nennen dürfen, sind arm an Liebe. Sie werden ruhig gestellt. Deine Kinder können das vielleicht jetzt noch nicht beurteilen, aber später, glaub mir das.
    Überleg mal genau, was von dem was Du meinst, was Du und auch Deine Kinder benötigen, benötigt Ihr wirklich.
    Sind es nicht meist materielle Werte? Werte die an Anderen gemessen werden.

    Du bist der Erschaffer Deines Lebens, Deine Kinder sind von Dir gewollt. Du lebst jetzt. Erschaffe Dir Dein Umfeld, so wie es jetzt für Dich stimmig ist. Dazu gehört Deine kleine Familie. Bedenke, es ist eine begrenzte Zeit, wo Du für sie sorgen musst, eines Tages sind sie groß und Du kannst allein über das, was Du sein möchtest, entscheiden.

    Ein Partner findet man meist dann, wenn man nicht mehr danach sucht. Ich kann verstehen, das Du Dich überfordert, mit all diesen Problemen und allein fühlst. Nur Du solltest es nicht erzwingen wollen. Ein Suchen danach ist meist nicht von Erfolg gekrönt oder bringt Männer in Dein Leben, die Dir nicht nutzen sondern Dich noch mehr belasten.

    Versöhn Dich mit Deinem Leben, Deiner Vergangenheit, bereinige sie. Starte ab jetzt neu, versuch Dinge, die nicht zu ändern sind, nicht als Problem zu sehen und Dinge die Du entscheiden kannst für Dich so zu gestalten, das sie zu Deinem Leben und der gegebenen Situation passen.

    Bügeln z.B. muss man ab und an, egal ob ich es jetzt verfluche oder nicht. Warum nicht in den zu bügelnden Falten, die Falten meines Lebens sehen, die ich glätte, dabei wenns halt langweilig ist, fern sehen oder es als Meditation umfunktionieren, als eine Zeit für mich. Deine Kinder werden mit Sicherheit nicht in Deiner Nähe sein, sonst könnte es ja passieren, das sie mit helfen müssen :)
    Suche das halbvolle Glas in allem was Dich umgibt und Du wirst Dich gut fühlen.

    Nach dieser Zeit, kommt eine andere und wenn Du diese als unerträglich empfindest, kann es nur besser werden.

    Sei stolz, auf alles was Du bist jetzt erschaffen, gelernt, überstanden und gemeistert hast. Das soll Dir erst mal einer nachmachen :)
    lg enna
     
  9. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Danke Dir liebe Enna
    Jetzt hab ich erst mal einen Kloß im Hals und muß über Deine Worte nachdenken!

    :umarmen:
     
  10. Werbung:
    Hab jetzt leider nicht nachgelesen, aber als Allererstes würde ich noch einmal zum Orthopäden gehen und mir Krankengymnastik bzw. Physiotherapie sowie 50 Stunden Rehabilitationssport verschreiben lassen. Ich denke nämlich schon, dass es wichtig ist, die Muskeln dort ein wenig zu trainieren.

    Außerdem ist Entspannung ganz wichtig, z. B. Yoga, Autogenes Training oder Meditation.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen