1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

probleme mit meinem seelenverwandten

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von mone, 17. September 2006.

  1. mone

    mone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    hi, es ist schwer zu erklären......aber ich bin mir jetzt ziemlich sicher meinen seelenverwandten gefunden zu haben.
    es ist eine lange geschichte sie fing vor 2 jahren an als er mir das erste mal über den weg lief.
    am anfang wollte ich gar nichts von ihm wissen, dacht er ist nur son blöder eingebildeter arroganter pinkel. so stocksteif lachte nie so kalt. gar nicht mein fall. und ich hab ihm das auch zu verstehen gegeben. und bin ihm aus dem weg gegangen. er hat es dann auch ruhen lassen. es gab einige überraschende begegnungen. aber aus irgend einem grund brachte er mich zum nachdenken.
    immer wenn er mir über den weg zogen sich meine blicke auf ihn.
    ich hab mir nie etwas dabei gedacht... dachte mir der will doch nur aufmerksamkeit. mit so einem würde ich nie etwas anfangen!!!!!!

    ich hatte ihn länger nicht gesehen..... da hatte ich einen sehr merkwürdigen traum.....ich saß an einem tisch und er kam und setzte sich neber mich ....er versuchte mir etwas zu verstehen zu geben, aber ich verstand ihn nicht. ich versuchte es auf englisch französisch aber er sprach eine komische sprache die ich nicht verstand, dann schrieb ich ihm einen zettel. dann wurde es mir zu blöd und ich stand auf und ging und er folgte mir. wir standen uns gegenüber und nahmen uns in den arm. und ich wachte schweiß gebadet wie nach einem albtraum auf. es war so krass.
    am nächsten tag lief er mir nach langer zeit wieder über den weg.
    ich saß in einem zug und er an einer haltestation und er starrte in diesen zug rein als würde er mich sehen, obwohl er mich gar nicht hätte sehen können, weil die scheiben von außen abgedunkelt sind und ich saß auf der andren seite.


    nach dem hatte ich semesterferien ich dachte gar nicht an ihn in diesen tagen....aber manchmal hatte ich son kribbeln im bauch als würde jemand an mich denken. ich war aber nicht verliebt und schon gar nicht in ihn.
    als ich wieder in die uni kam in die erste vorlesung überkam mich wieder so ein kribbeln. ich saß in der vorlesung und dann kam er rein und sah mich und und sein gesicht überzog sich mit einem lächeln,und mir wurde ganz warm ums herz. als würde er sagen " da bist du ja, wo warst du die ganze zeit? ich bin froh das du wieder da bist" was komisch war den er lachte nie. und ich war froh das er da war.
    in dem moment mochte ich ihn...und hatte mitleid mit ihm den er hatte kaum von freunde in der uni und ich hatte ihn nicht gut behandelt.

    ich dachte mir nur kann man sich in eine person verlieben mit der man bisher 5 worte gesprochen hat und nur vom sehen kennt? vielleicht hatte ich ihm unrecht getan. er war als würde ich ihn schon ewig kennen.
    und ich hatte so probleme .. zu ihm zu gehen und einfach hallo zu sagen. ich mochte ihn auf der andren seite hatte ich angst vor ihm. es war so komisch. ich wollte ihn nicht anstarren deswgen guckte ich für extra weg und ignorierte ihn ich wollte alles verstecken. da dachet mir nur das kann doch wohl nicht wahr sein. komischer weise kam er dann für längere zeit nicht mehr in die uni...... ich machte mir sorgen ob alles ok sei.....es war als würde ich innerlich sterben. und dann nach ein paar wochen war er wieder da und er ging in die offensive er setze sich neber mich. er quatschte mich nicht zu oder so er setze sich einfach neber mich und ich brachte kein ton raus. und ich fühlte mich geborgen, es war so angenehm einfach neber ihm zu sitzen.
    das schlimmste war ich ignorierte ihn für extra.der wird schon aufgeben und seine spielchen beenden. ich dachte nur jetzt hat er mich wohl da wo er mich haben wollte. nein nein nein...darauf falle ich nicht rein. er lief mir hinterher und ich lief noch schneller weg. aber bedrängte mich nicht wie ein aufreiser oder so. er machte es so einfühlsam.
    dann eines tages .....passierte das schlimmste ich war in einen schreibwarengeschäft nach der uni und schaute mir die postkarten an. und es gab postkarten mit namen drauf. so namenspostkarten. udn cih griff wie wie intuitiv nach seiner namenskarte,ich weiß auch nicht wieso. dann drehte ich mich um ich weiß auch nicht wieso. und dann stand er da 3 meter vor mir und schaute mich mit seinen großen braunen augen an. und ich bekam ein schreck ich hatte seine karte in der hand. und bekam panik donnerte die karte in den halter. und flüchtete aus dem geschäft. der dachte bestimmt ich bin irgendwie durchgeknallt. ich bin in so situation eigentlich ganz cool aber da gingen die pferde mit mir durch.

    und dann nach einiger zeit beruhigte ichmich wieder, gut er mag mich wohl sonst würde er das nicht 1 jahr lang durchziehen. ich kann ihn ja mal kennenlernen. vielleicht ist er ganz ok. etwa szu verlieren hab ich nicht. aber einfach zu ihm hingehen udn hallo sagen. das kann ich nicht. ok dann schreibst du ihm eine email.
    ok, ich kannte nur seinen vornamen und woher er kommt. aber seine email adresse hat ich in null komma nichts raus. als wurde ich direkt dort hin geführt.
    ok dann schribe ich ihm eine email ob er nicht lust hätte ein kaffee trinken zu gehen. er meldete sich erst ein paar wochen später als er sich meldete.seine mails waren sehr kurz angebunden kanpp und kalt. ich dachte erst da hat überhaupt kein bock darauf. und es waren semesterferien. ich sah ihn nicht. vielleicht hat er eine freundin. ok dann lies ich es bleiben. wenn er will dann wird er sich schon melden und ein termin vorschlagen.
    in der uni fing dann wieder das gleiche spiel an, er wurde rot im gesicht als er mich sah. wollte mir ein flyer geben für eine party wo er gab. aber er konnte es nicht. als wäre er schüchtern oder so.
    ok ein letzter versuch mache ich und schrieb ihm ein letztes mal. dnan kam es auch zu dem date.
    beid em date war er aber sehr komisch drauf. nicht mehr so ruhig total komisch. er wollte wissen woher ich seine email adresse hatte und..es kam mir vor als wäre ich ihm zu nahe getreten. und als würde er mcih das erste mal in seinem leben sehen. als würde er flüchten. als wäre es ihm lästig gewesen als mache er das alles nur gezwungenermaßen. als hätte er überhaupt kein interesse daran. das date lief richtig beschissen.
    ( was ich sehr komisch fand, den an seiner seite kam ich mir wieder sehr geborgen vor, aber seine aussagen verletzten mich). er sagte nichts nettes er machte sich schlecht, mcih schlecht und ich verstand die welt nciht mehr.
    ach ja, was ich noch komisch fand..ich sagte ich möchte gerne nach freiburg wechseln an die uni.....da flippte er aus......er meinte nur was willstn du daaaaaa... und ich bekam ein schreckt und dachte mir nur.....oh mein gott was will er nur.


    und ich dachte mir nur....ohhhhhhhh mein gott.....ich hab mir das doch alles nicht eingebildet. ich versuchte ihm toatl aus demweg zu gehen.er mir auch. er kam 6 wochen nicht mehr in die uni. und ich dachte mir nur. was hab ichn nur angestellt? ach der brauch doch nur eine zum ficken oder so udn ich bin halt nicht so drauf. fertig aus. der will keine freundin.

    danach kam er mir sehr schräg vor. er ignoriert mich sagte nicht mal hallo oder. als hätte er mich noch nie gesehen. mir wars recht. ich brauch mich nicht so behandel lasen. sache war abgeschlossen dann hatte ich wieder semesterferien.
    und mein laptop war kaputt udn ich konnte eine zeit lang nicht mehr online gehen. und dann war ich nach längerer zeit wieder online udn mcih sprach eine person an. es war er . er sprach mcih über aol an. udn sah immer wenn ich online war. udn das schon die ganze zeit als ich ihm die mails geschrieben hatte. und er brabbelte son komisces zeug udn ging dann. ich hab das gefühl er spioiert mir nach. ich hab danch noch öfters versucht mit ihm zu reden. aber er antwortet mir nicht.
    ich merkte nur das er immer online kam, wenn ich online ging und er ging wenn ich ging.

    und wenn es mir schlecht ging war er immer da. ich weiß es auch nicht. er kommt wenn es mir schlecht geht online. und wenn ich unterwegs bin bekomme ich anrufe, wenns mir schlecht geht. aber er antwortet mir nie.
    er ist einfach da. und geht wieder. und ich machte ihn schon wut ausgebrochen an ..was ich ihm getan hätte ,warum er so spielchen mit mir spielt.... udn er sagte nur nix dazu und mehr nicht. ich hab ihn in aol ignoriert . in der uni beobachtet er mich dachte mir nur..der willnur aufmerksamkeit, aber das ist es nicht. ich ignorierte ihn ich hasste ihn . ich hab etxra mit andren männern geflirtet vor seiner nase. und ihn schlecht gemacht bei meinen freudnen es tat mir imherzen weh das zu tun. er sah fertig aus und traurig.seine freunde guckten mich schon ganz böse an, was machst du mit ihm. aber er kam nie. und es machte alles nur noch schlimmer. ich wollte ihn los werden. aber ich bekomme ihn nicht los. ich fühlte mich so veratschtz von ihm und verletzt. das er mich nicht liebt und mit mir spielt.
    ich komme nicht von ihm los.

    gerade jetzt wenn ich semesterferin hab ist es ganz schlimm. morgen und abends bin ich ihn los...kann mich super konzentrieren. aber mittags ist es am schlimmsten. ich denke nur an ihn.und online kommt er auch immer. ich kann nicht vor ihm weglaufen. er ist da.

    es ist ganz schlimm...und ich frag mich warum er nicht einfach los lassen kann......ich hab ihm auch so weh getan......ich weiß das es ihm schlecht ging. er hat e smir nicht gezeigt aber ich hab es gespürt. ein paar klausruen scheint er auch verhauen zu haben. er leidet. ich bilde es mir nicht ein.

    ich versteh nicht warum er nicht einfach mit mir redet??? und sagt was los ist.
    oder mich einfach ignoriert und mir ausm weg geht. das beste ist er ista uch schon öfters an meinem haus vorbei gelaufen ist.
    ich hab ihn so gerne.....und ich weiß das er mich auch mag......aber wenn ich auf ihn zugehe drückt er mich weg. als fühle er sich bedrängt und dann gehe ich und er kommt wieder.
    aber redet nichtmit mir. er ist so nah und doch so fern.wir sind uns noch nie körperlich nahe gekommen. aber da ist etwas zwischen uns.
    ich möchte nicht mit ihm zusammen sein , eine beziehung oder so eingehen......aber wenn ich weiß das er da ist gehts mir gut. egal ob er körplich anwesend ist oder nicht.
    meine freunde halten mich schon für bescheuert udn wollen davon gar nichts mehr hören. sie sagen er spielt nur mit mir. sie meinen ich sollte die finger von ihm lassen er tut mir nicht gut. er seie komisch und ich hätte doch schon alles probiert udn ich sollte doch auch einen gewissen stolz besitzen. ich bekomme ihn nicht los. und wenn er nur in meinen träumen auftaucht oder ich wieder dieses bauchkribbeln bekomme obwohl ich gar nicht wirklich verliebt bin.



    was solle ich nur tun????
     
  2. mone

    mone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    2
    bin ich schon plem plem?????
    ich möchte das er glücklich ist...... wenn ich es nicht dann dann mit einem andrem mädchen. aber er soll mich doch bitte nicht so behandeln.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen