1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Probleme im Fuss

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SeelenStein, 25. Mai 2013.

  1. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    Hallo,

    seit ich das Buch (Die Botschaft Deines Körpers: Die Sprache der Organe) gelesen habe.. versuche ich immer evtl Schmerzen aus dieser Sicht zu erkennen..

    Leider steht in diesem Buch nichts über Fussschmerzen.. denn diese habe ich seit etwa Oktober letzten Jahres im rechten Fuss.. Generell ist es dann im Buch doch eher allgemein(er) gehalten..

    Im selben Zeitraum fing ich an.. vieles in meinem Leben zu hinterfragen und das ein oder andere zu ändern.. Lebenseinstellungen.. zu mir selbst.. aber auch zu meinem Umfeld..

    Manchmal ist es besser.. die Schmerzen anders.. schwächer.., dann weider stärker..

    Was ich merke ist, dass je nachdem wie ich denke, scheinbar sich auch die Schmerzen "verändern"..

    Nun bin ich am überlegen, ob ich den falschen Weg eingeschlagen habe.. und mir mein Körper dies damit vermitteln möchte..

    Ich habe mich gefühlstechnisch von vielem gelöst.. entscheide mehr mit dem Kopf.. als mit dem Bauch..

    Obwohl mich früher Entscheidungen mit dem Herzen glücklicher gemacht haben, aber zugleich auch traurig.. da es sehr einseitig war.. und ich oft nur ausgenutzt wurde..
    Ich bin (war) ein sehr gefühlvoller Mensch.. habe vieles einfach wahrgenommen.. heute verschliesse ich mich zunehmend.. wiege ab..

    In diesem Moment spüre ich ein warmes Gefühl.. und eine gewisse Sehnsucht..

    Was meint ihr.. will mir mein Körper etwas mitteilen? Wenn ja was?
    Oder hab ich mir meine Antwort schon selbst gegeben? :D

    Wünsche allen ein schönes WE..
    SeelenStein
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Und damit fährst du gut?

    Du hast nicht geschrieben,wo genau im Fuß du die Schmerzen hast...
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.585
    Hi,

    mir fällt grad ein, was ich von jemandem hörte, der einen Ärztespießrutenlauf wegen stechender und in der Stärke variierender Schmerzen in der Ferse hatte. Keiner konnte ihm helfen. Dann war er zufällig mal bei der Fußpflege, die eine Dornwarze entfernte und seitdem ist er Beschwerdefrei. Die Ärzte hatten an eine so banale Ursache nicht ein einziges Mal gedacht.

    Manchmal können Ursachen auch ganz einfacher Natur sein.

    In Esosprech könnte es sein, dass die Symptome dich dazu aufrufen innezuhalten und nachzudenken, was Du wirklich möchtest. Wo Du wirklich hin möchtest.

    LG
    Any
     
  4. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Leider lässt es sich nciht genau lokalisieren..
    Irgendwo zw Ferse und Ballen.. manchmal an den Seiten.. manchmal brennenden dann wieder ziehend..

    Ibopfrofen und VoltarenSalbe, sowie Ichtholan (Teersalbe) haben bislang nichts gebracht.. jetzt habe ich mir eine spezielle Sohle gekauft.. denn ein Gedanke war auch, dass es durch flasches Schuhwerk entstanden ist..

    -> Und damit fährst Du gut?

    Jein..
    Denn ich werde nun zwar nciht mehr verletzt.. fühle mich aber irgendwie leer, nicht nach mir..

     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hab gerade wenig Zeit,würde dir aber raten,mal nach " Fersensporn " zu googeln..
     
  6. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    An eine Dornwarze habe ich laut der Symptome auch schon gedacht.. bleibt mir wohl nichts anderes als ein Arztbesuch.. ;)

    ->In Esosprech könnte es sein, dass die Symptome dich dazu aufrufen innezuhalten und nachzudenken, was Du wirklich möchtest. Wo Du wirklich hin möchtest.

    Interessant an diesem Satz ist, dass mir heute morgen "Jemand" das gleiche sagte.. Was ich wirklich möchte und wohin ich will..

    Wenn ich innehalte und meinen inneren Fluss fliessen lasse.. wird es manchmal besser.. dann gab es sogar mal einen beschwerdefreien Tag..

    Danke euch beiden für eure Antworten..

    Manchmal muss man etwas nur aufschreiben um sich selbst die AUgen zu öffnen..


     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Wenn Du eine Weile gesessen oder gelegen bist und dann wieder auftrittst, tut es dann mehr weh, als wenn Du schon eine Weile gehst? Das würde für einen Fersensporn sprechen, dafür gibt es Übungen und Einlagen hast Du ja schon. Kann man mit einem Röntgenbild feststellen.
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Kann aber auch die Reaktion eines überlasteten Mittelfußknochens sein (zwischen Ferse und Ballen). Hier genügen entsprechende Einlagen um den Schmerz zu nehmen.

    Ich würde mal einen Orthopäden aufsuchen .......

    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2013
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Seelenstein
    wenn Du zum Arzt gehst, kannst Du ja mal eine Blutuntersuchung durchführen lassen.
    bei Deinem Problem muß ich an meinen Vater denken, der hatte öfter mal Probleme mit Gicht und Schmerzen im Fuß. muß ja nicht sein, aber besser du läßt es ausschließen, Rheuma wär vielleicht auch noch so eine Möglichkeit.
    Gute Besserung!
    gruß puenktchen
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    Es kann vieles sein, als erstes würde ich an Mangel des B12 denken und fehlende Enzyme.
    Bevor man den psychischen Aspekt durchleuchtet, sollte man körperlich alles durchchecken.

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/polyneuropathie.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen