1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Probleme bei Räucherung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Angel002, 28. Juli 2006.

  1. Angel002

    Angel002 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    hallo,

    ich bin neu hier im forum und habe mich registriert, da ich euren rat/hilfe brauche.

    kurz vorab zur info, denn ich denke das ist ein wichtiger bestandteil meines problemes:

    meine großmutter war eine schamanin und ich habe schon von kind an viel bei ihr gelernt. ich habe den großteils meines lebens diese fähigkeiten verdrängt.
    seit einiger zeit beschäftigte ich mich wieder damit und habe mich entschlossen MEINEN weg zu gehen. seit dem "geht es bei mir zu hause rund".:fechten:

    ich habe grundsätzliche gute kenntnisse und auch erfahrung mit dem räuchern. letzte woche hat es mir jedoch bei einer räucherung (mit schwarzem opal) ein bild von der wand "geworfen" (bilderhaken sind noch in der wand), meine heilsteine sind durch die wohnung geflogen und der hund + katze haben höllische angst bekommen und waren total verstört.
    ich habe die tiere in eine "pyramide gestellt", es geht ihnen mittlerweile wieder gut.

    ich habe mir dann in einem eso-shop intuitiv beifuß und palo santo zum räuchern ausgesucht. mein pendel hat mir die wahl bestätigt.
    bei der räucherung ist mir dann kotz-übel geworden. es hat nicht gestunken, aber mir wurde trotzdem so schlecht, dass ich mich mehrmals übergeben musste.
    danach hat es in der ganzen wohnung nach verbranntem fleisch gestunken und das auch noch am nächsten tag.

    ich weiß, das ich ungebetene gäste habe. ich weiß auch, dass es ihnen nicht gefällt, das ich mich wieder mit meinen fähigkeiten beschäftigte, aber ich will mich nicht mehr einschüchtern lassen und nicht mehr klein bei geben.

    mein gefühl sagt mir, dass ich einen besonderen stoff zum räuchern brauche. ich habe es noch mehrmals in verschiedenen eso-shops versucht, leider habe ich nichts gefunden. mein pendel zeigte alle stoffe als "zu schwach" an.
    drachenblut habe ich auch schon probiert, meine "untermieter" lachen mich aus.

    generell scheint es mir, das sämtliches "indianisches" räucherwerk gut hilft, das konnte ich bei meinen räucherungen schon feststellen, aber ich suche halt noch DAS RICHTIGE. ich weiß es gibt noch was, ich kenne es auch, kann mich aber leider nicht mehr erinnern.

    kann mir vielleicht jemand weiterhelfen??:confused:

    vielen dank + lg
    Angel002
     
  2. selesia

    selesia Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    fern ab der Heimat
    Hallo

    OOOOHHHH ich kenne Dein Problem nur zu gut......

    Aber bevor ich Dir einen objektiven Rat geben kann, wüßte ich gerne noch:

    - Wofür Deine Räucherung dienlich sein sollte?

    - Hattest Du Deine Fenster geöffnet oder geschlossen?

    - böse Geister....... Inwiefern?

    Leider hast Du darüber nichts genaues geschrieben...

    Ich würde Dir gerne helfen ...
    Liebe Grüße:zauberer1
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    wo wohnst du?
    gehe vielleicht einmal in deiner wohngegend spazieren und schau was dort wächst. frag deine grossmutter um rat. suche dir einen neutralen ort und bitte sie um hilfe. deine ahnen sind immer für dich da. du kannst das. hab´keine angst. hattest du ein fenster geöffnet? rufe nach der reinigung das, woran du glaubst, sonst entsteht vakuum, und das universum "mag kein" vakuum. vielleicht hilft dir reinfarn, wächst quasi an jeder feldecke:).
    das was du brauchst ist in deiner nähe, und du kannst es sehen, trust yourself!



    lovesamedi***
     
  4. neptunia

    neptunia Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    hallo!

    ich gehe mal davon aus dass du keine schwarze magie ausübst oder es vor hast, oder?? und auch dass du keine Wesenheiten rufen möchtest oder??

    wenn du diese 2 Fragen mit nein beantworten konntest, dann würde ich mal sagen, wie wärs mit Weihrauch?

    Styrax + Weihrauch auf heißer Kohle, ordentlich rauchen lassen, dann durch die ganze Whg./Haus durchgehen, sodass sich die Räume(vor allem Ecken!) mit Rauch füllen, Fenster sollten geschlossen bleiben. erst nach etwa 15 Minuten ordentlich durchlüften (mit Luftzug wenn geht). Während dem Räuchern kannst du beten oder etwas positives sprechen - deine ungebetenen Gäste werden dann verschwinden.

    eine Allgemeine Schutzmaßnahme: Sobald es dunkel wird, wenn Fenster offen und auch sonst Vorhänge zuziehen, am besten weiße durchsichtige Vhg. Denn offene Fenster ohne Vhg. sind eine Art Einladung für solche Wesen.

    ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Viel Licht und Liebe!

    Neptunia
     
  5. Reikifeuer

    Reikifeuer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Vorarlberg
    weißer Salbei wirkt wunder, einfach mal probieren. ansonsten natürlich Weihrauch oder weißer Kampfer.
     
  6. Angel002

    Angel002 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    hallo an alle,

    vorerst vielen dank für eure nette hilfe:danke:

    leider sind eure ratschläge bisher ohne erfolg geblieben, ich habe sie schon vorher ausprobiert, bevor ihr hier gepostet habe:confused4

    weihrauch hilft leider auch nicht (indischer, spezialmischungen, mischungen mit hilfe vom pendel,.....) auch weißer salbei nicht.

    auch div. "lüftungstechniken" habe ich schon ausprobiert.
    wie gesagt, ich habe eine gute schule von meiner großmutter, trotzdem sind sie sehr hartnäckig. das mit den fenstern und vorhängen ist mir auch bekannt.

    eine freundin hat mir auch schon reiki-duschen (eingangstüre + schlafzimmer) installiert und sie hat auch geräuchert + gesäubert. fast die ganze wohnung war mit toren und fenstern versehen. ich habe alles entfernt bzw. neutralisiert und mit schutzzeichen versiegelt. das hielt für ca. 1 woche.
    mittlerweile räuchere ich in der früh und abends und versuche intuitiv das entsprechende "richtige" zu tun und auch unmißverständlich klarzumachen, dass ich will das sie gehen und sie hier nicht erwünscht sind.
    das hält für ca. 1 tag.
    ICH habe keine angst, aber es macht mich schön langsam fertig, vorallem wenn sie meinen hund so quälen, der auch noch extrem sensibel ist und für einen hund auch noch eine extrem verstärkte wahrnehmung hat; klar sonst wäre es ja nicht mein hund :)

    betreffend schwarzer magie......keine sorge.... ich weiß darum (ebenfalls von oma), aber ich kann und WILL sie gar nicht anwenden.

    trotz alle dem, weis ich nicht weiter.
    übrigens: alle diese probleme habe ich NUR i.d. wohnung und NICHT im wochendhaus:dontknow:

    lg,
    Angel
     
  7. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Hallo Angel,
    probiere es damit:
    Indischer Weihrauch, Boswellia serrata und Melisse
    sicherlich eine ungewöhnliche Mischung.
    Benutze eine Kristallschale (wenn möglich aus Bergkristall) auf einem Spiegel als Unterlage. öffne ! 1! Fenster dabei
    Ich denke, das alle ungebetenen Gäste auf die räucherung reagieren werden und sich ziemlich schnell aus dieser positiven Umgebung verdrücken werden.

    Ps. lass deine Haustiere nicht dabei (Hunde sind zu sensibel dafür und werden leiden)
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.683
    Ort:
    Berlin
    hast du auch laut ausgesprochen, das du hier allein wohnen willst? sehr oft wird das nicht gemacht, und das ist mit ein recht wichtiger anteil - laut zu sagen, was man möchte. und gib ruhig mal ordentlich beifuß in die räuchermischung. beifuß ist eine der stärksten schutzpflanzen.

    ansonsten könntest du ja auch mal überlegen, inwiefern diese mitbewohner vielleicht gar nicht gegen dich sind, sondern für dich?
    grade wenn deine großmutter schamanin war (welche tradition, täte mich nebenbei interessieren) weißt du ja wahrscheinlich, daß viele verbündete oft erst sozusagen "überwunden" werden müssen, um sie dann als verbündete zu haben. das sozusagen nur einer/m "kraftvollen" schamanIn beigestanden wird, und dies eben, weil du jetzt erst wieder beginnst, dich mit deinen fähigkeiten zu beschäftigen, eine prüfungssituation ist.
    das wäre grade in bezug auf schamanismus eine ganz normale sache.

    mfg
    lucia
     
  9. Reikifeuer

    Reikifeuer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Vorarlberg
    probier doch statt Räuchern eine Salzreinigung, schadet nicht und kostet fast nix. einen versuch wäre es wert.
     
  10. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo Angel,
    ich kenn das zwar nicht so offensichtlich wie bei dirt, bei mir wars eher subtil. Aber ich weiss, wie nervend das sein kann, wenn man nervende Untermieter hat, die sich überall breit machen und einfach nur lästig sind.
    Da aber die meisten nicht nur so einfach bei einem abhängen wollen, wärs mal interessant, was das für Leute sind.
    Mir hat ein Schamane zur Seite gestanden, der den nervigsten schliesslich raussetzte.
    Ich hab nix gegen Mitbewoher, aber die Grenzen müssen klar sein: Bis hierher und nicht weiter. Das funktioniert bei mir inzwischen nun ganz gut. Ich habe sie angebrüllt, sauber gemacht, alles umgestrichen, neu dekoriert, meinen Stil ins Haus gebracht. Nun funzt es zwischen uns. Und manch mal ist es schon angenehm, zu wissen, das sie da sind. Jeder normale andere Mensch hat vor meinem zu Hause Angst, schlafen will bei mir kaum einer, aber es kommt so auch kein ungebetener Besuch, oder bleibt zumindest niocht lange: "Das ist ein Spukhaus".

    Ich lege dir es aber nahe, einen Schamanen aufzusuchen, der dir sicher helfen kann.

    Dir alles Gute
    LG
    Leprachaunees
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen