1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pro und contra Impfpflicht

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Colombi, 26. Februar 2015.

?

Pro und contra Impfpflicht

  1. entschieden pro!

  2. eher pro

  3. neutral - oder: keine Meinung

  4. eher contra

  5. entschieden contra!

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.642
    Werbung:
    Pro und contra Impfpflicht

    Seit in Berlin und auch sonstwo in Deutschland wieder die Masern umgehen, wird über eine Impfpflicht diskutiert.

    Wie steht ihr dazu?
     
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.642
    Falls jemand mit diesem Thema nicht vertraut ist, hier etwas Info dazu:

    Mehr darüber: http://www.spiegel.de/gesundheit/di...ht-fuer-letztmoegliches-mittel-a-1020352.html
     
  3. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Wie stehst Du dazu?

    Ich bin absolut dafür, ist hier im Forum auch bekannt, denn es gibt schon einige Threads:

    Diesen z.Bspl:
    http://www.esoterikforum.at/threads...onate-alte-babys.185124/page-293#post-4901828
     
    Loop, Elliepower und Ruhepol gefällt das.
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Ich bin zwar dafür Kinder zu impfen gegen diese typischen gefährlicheren Krankheiten (auch Masern).
    Allerdings bin ich nicht für jede Impfung. Grippeimpfung ist meiner Meinung nach nur für Risikogruppen sinnvoll (Grippe ist normal nicht gefährlich und die Impfung schützt nur gegen manche Varianten).
    Und von der Impfung gegen FSME rate ich aus mehreren Gründen ab. Nebenwirkungen sind da verbreitet (in Einzelfällen sogar dramatisch), die Inzidenz ist gering und die Krankheit ist nicht einmal so gefährlich wie oft behauptet.

    Impfpflicht ist allerdings ein ziemlicher Angriff auf die Freiheit der Bürger, und die Masern sind nun mal nicht so gefährlich (auch wenn sie gefährlich sind), dass die öffentliche Sicherheit gefährdet ist, so dass man da eingreifen muss.

    Daher habe ich bei "eher contra" abgestimmt. Aber sollte es da wirklich zu einer Epidemie kommen, die in größerem Maße den Betrieb von Kindergärten und Schulen lahmlegt muss man vielleicht darüber nachdenken.

    LG PsiSnake
     
    ralrene und Anevay gefällt das.
  5. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.629
    Ort:
    Die österr. Gesundheitsministerin (selbst Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde!) hat anlässlich der neuerlichen Diskussion gesagt, dass die Impfpflicht für sie derzeit kein Thema ist.
    Wie soll dann der nicht medizinisch gebildete Staatsbürger wissen, welche Entscheidung richtig ist?
     
    Greenorange und Anevay gefällt das.
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Es gibt auch Ärzte die nicht impfen.

    Beide Seiten anhören.
    Informieren
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.915
    Wenn mich jemand zu was zwingen will, kann ich ausgesprochen bösartig werden...

    Himmel noch mal, Masern sind eine Kinderkrankheit, die in meiner Generation fast jeder hatte. Da waren manchmal ganze Klassen dicht, weil alle im Bett lagen... :D Haben wir alles überlebt, ich auch... :)
    500 gemeldete Masernfälle? Lächerlich! Das hätte vor 50 Jahren nicht mal ein Achselzucken verursacht, heute wird Panik geschoben...

    LG
    Grauer Wolf
     
    kulli, TinkerbellA, Enapay und 3 anderen gefällt das.
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.564
    Die Impfpflicht hat in China trotz Durchimpfungsrate von 99% die Masern nicht ausgerottet. (144.000 Infizierte in den ersten drei Quartalen 2014)

    Insofern halte ich es für sinnlos, so zu argumentieren, dass man Menschen dazu zwingen will sich impfen lassen zu müssen. Viele Fachleute, die derzeit in den Medien ihre Meinung kundtun, sehen das ebenso.

    Lg
    Any
     
    kulli und TinkerbellA gefällt das.
  9. ichbinichbinichbin

    ichbinichbinichbin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    46
    Masern, Mumps und Röteln sind die einzigen Krankheiten, gegen die ich meine drei Kinder geimpft habe Und das erst im Schulalter, weil sie es auf natürlichen Weg bis dahin nicht bekamen...
    Ich bin absolut gegen eine Impfpflicht. Tochter bekam daraufhin mit acht ihren ersten allergischen Schock einige Tage später. Also mir kann niemand was erzählen. Zum Glück hab ich den Krug mit FSME panik, 6fachimpfung wahnsinn und hpv wahnsinn nicht angenommen. (also die Impfung dagegen).
    Natürlich hat ihre Reaktion rein gaar nix mit der Imfpung zu tun. Das scheint in keiner Statistik auf oder sonst wo. In meinen Augen werden Eltern für dumm gehalten. Und PAnik geschürt. Zum Glück ist meine tochter im Ganzen ein recht robustes Kind, dass weder an irgendeinem Punkt körperlich extrem schwächelt oder sonstwie ein angegriffenes Immunsystem hat.
     
    kulli gefällt das.
  10. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Werbung:
    Nur sind anscheinend zu wenig Menschen in der Lage bzw. wollen sich informieren.
    Können anscheinend nicht erkennen welche Verantwortung sie nicht nur für ihre eigenen Kinder haben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Silesia
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.153

Diese Seite empfehlen