Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Prima Erläuterungen warum Fleischesser so absinken ethisch usw.

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von diabolo, 8. März 2005.

  1. gentlemani

    gentlemani Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    139
    Ort:
    nähe Graz, Steiermark
    Werbung:
    Hmm.. ich glaub, dass du mit dieser Meinung einige Gegner haben wirst. ;)
    Wenn du es "effektive" Nahrung nennst, dann ist pflanzliche Nahrung auf jeden Fall effektiver, weil es vom Körper besser aufgenommen und verwertet werden kann. Außerdem ist das pflanzliche Eiweiß qualitativ hochwertiger, als das tierische Eiweiß.
    Und zum Gebiss: http://www.vegetarismus.ch/info/12.htm

    Lg Mani
     
  2. namor

    namor Guest


    hi,


    Was ist eigentlich mit den Eskimos? Die wären ohne Fleich längst verhungert.
    Es gibt afrikanische Völker, die sich nur von der Milch und dem Blut ihrer Kühe ernähren. Sie wären ohne das auch schon ausgestorben.

    Nur weil wir keine Reißzähne haben, bedeutet das doch nicht, dass wir kein Fleisch essen sollen. Da könnte man genauso gut behaupten, dass der Mensch nicht fliegen soll, weil er keine Flügel hat. Der Mensch kann kraft seines Geistes heute schneller und weiter fliegen als jeder Vogel.

    Das ist der springende Punkt. Der Mensch hat deshalb keine Reißzähne, weil er sie schlicht nie nötig hatte. Diese würden sich nur dann bilden, wenn es auch eine Verwendung für sie gäbe. Außerdem müsste der Mensch auch noch so gebaut sein, dass er die Beutetiere auch hetzen kann. Dazu ist er aber auf 2 Beinen zu langsam und nicht ausdauernd genug.

    Um an das Fleisch zu kommen, hat der Mensch sein Gehirn genutzt, seine Intelligenz entwickelt. Er hat Fallen konstruiert, Speere gebaut, die effektiver sind als jeder Reißzahn es je hätte sein können. Die Pfeile sind quasie die nach außen gelagerten Reißzähne des Menschen. Wozu also noch Reißzähne?
    Die Evolution entwickelt nunmal nichts überflüssiges.

    Daran kann man sehen, dass diese Vergleiche mit der Anatomie anderer Spezies hinken. Der Mensch ist durch seine hohe Anpassungsfähigkeit so erfolgreich geworden. Er kann die verschiedensten Nahrungsmittel kauen und verdauen. Tiere, die auf nur wenige Nahrungsmittel beschränkt sind, bleiben auch immer sehr abhänging und sterben aus, wenn sich plötlich etwas ändert. Der Mensch konnte immer ausweichen. Die Natur hat uns auch als Fleischesser geschaffen. Und es ist quatsch zu behaupten, dass Fleischessen unnatürlich sei.

    Verschiedene Affenarten, von denen man glaubte, dass sie nur Früchte essen, verzehren auch Fleich in Form von Insekten und Maden, die sie am Boden finden.


    PS.Muss mir jetzt erstmal noch n`fettes Steak reinhauen.

    MfG

    Namor
     
  3. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hallo Jandira,
    Schau mal was ich gesagt habe.
    Allesfresser ist nicht gleich Fleischfresser.
    Ich habe spitze Eckzähne (Reisszähne,bei unseren Vorfahren noch wesentlich ausgeprägter), Du nicht?
    Als Allesfresser habe ich natürlich auch Mahlzähne.
    Und dann vergleiche noch den Magen/Darmtrakt eines Pflanzenfressers mit dem unseren. Ein einseitiger Vergleich (mit Fleischfressern) ist ist nicht sehr objektiv.

    liebe Grüsse
     
  4. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hi Mani,
    Habe genau das Gegenteil gehört.
    Fleisch wird wesentlich schneller in Energie umgwandelt, und der Vergleich mit dem Steak (jetzt läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen) zeigt, dass man von Fleisch wesentlich weniger benötigt als von Pflanzen.
    Zum Link:
    Nochmal der Mensch ist weder Pflanzen - noch Fleischfreseer sonder beides.


    Liebe Grüsse
     
  5. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    560
    @ intrabilis: ich habe keine spitzen Eckzähne... Stammen deine Vorfahren vielleicht aus Transsilvanien? *fg*
    Aber nix für ungut - das sanfte Ruhekissen hab ich dir (und deinen Carnivoren-Kollegen) ja bereits gewünscht... *g*

    @ namor: so Argumente wie Beispiele aus der sog. 3. Welt oder von Extrembedingungen lieb ich immer besonders - das zeigt mir die westlich-arrogante Ignoranz meines Gegenübers... :rolleyes:

    Jandira


    Nachtrag: der rote Punkt für meinen obigen Beitrag demonstriert auch sehr schön die genannte Ignoranz...
    Mögest du dich selbst erkennen...
     
  6. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    ??? hast Du NUR Mahl und Schneidezähne???
    Nicht so weit aus dem Osten. Aber ich mag mein Steak ein wenig Blutig :)
    (Noch nie was von Urmenschen gehört?)
    Danke gaaaanz lieb. Aber nochmal: ich bin Allesfresser kein Fleischfresser

    liebe grüsse
     
  7. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    560
    Ach so, du bist ein Urmensch... Na das erklärt einiges - v.a den Unterschied zwischen uns beiden... *lol*

    Aber hast du nicht bemerkt, daß du als Allesfresser auch Fleischfresser bist? In dem von gentlemani angegebenen Link ist übrigens sehr schön dargelegt, was der Mensch anatomisch für ein -Fresser ist...

    Jandira
     
  8. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.932
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Nein...es ist schlicht billiger(bei uns). Auch wenn einem beim Gedanken speihübel wird, ist ein kg Schweinefleisch billiger, als die gleiche Menge(im Verhältnis) an Obst und Gemüse...und DAS alleine ist schon eine FRECHHEIT und MISSACHTUNG gegenüber den Tieren und vorallem! überhaupt lebende oder tote Lebewesen kaufen zu können.Das ganze System ist faulig...

    *knuddl*
    ;)
    Caya, Raubtier
    P.s: rote Punkte sind einfach feige, und sie vergehen...allerdings beim Verteiler bleiben sie wohl ein Weilchen anhaften...so soll es auch sein ;)!
     
  9. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    @ Jandira
    Eben eben, Carnivore ist aber ausschliesslich Fleischfresser.

    Aber mal im ernst.
    Was macht euch Vegetarier (verzeiht die verallgemeinerung) eigenlich so überheblich? Meint Ihr, dass Ihr was besseres seid weil ihr Blumen esst?
    Das ist jetzt wirklich ernst gemeint.
    Die Vegetarier die ich kenne (und anscheinend auch hier) reagieren immer aggressiv, wenn's um den verzehr von Fleisch geht.

    Das mit dem Urmensch lass ich mal sonst wird's böse.

    trotzdem liebe grüsse
     
  10. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    Hallo Caya,
    Hast Du völlig recht, hoffentlich gibts bald eine Alternative.
    Aber Pflanzen Leben auch, und die konnten/können nicht einmal davonlaufen oder sich verstecken.

    liebe grüsse
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden