1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pressefreiheit - oder "kindlicher Trotz"?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 19. September 2012.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Ich höre gerade Radio - es kam eben die Nachricht:eine Zeitung in Paris, hat neue Karikaturen von Profeten Mochamed veröffentlicht...Ist das Pressefreiheit oder kindlicher Trotz?!




    Shimon
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Die Meinungsfreiheit ist nicht einfach vom Himmel gefallen. Sondern sie wurde erkämpft.

    Also, wenn die islamische Welt jetzt fordert, dass man in der "westlichen" Welt nicht mehr alles sagen darf, ist dies ein Angriff auf unsere Freiheit.

    Und vor diesem Hintergrund ist die Veröffentlichung der Karikaturen zu verstehen: Wir lassen uns nicht einschüchtern.

    Wie war noch der Wille der Juden nach der Shoa?
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD





    du bist also dafür - benzin ins feure zu giessen? sehe ich das richtig?


    shimon


    p. s. was meinst du du mit "wille der juden nach der shoa?"
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Ich bin dafür, dass die westlichen Gesellschaften das sind, was sie sind. Also eben Meinungsfreiheit. Und ich bin dafür, dass sich die westlichen Gesellschaften nicht den Rahmen der Meinungsfreiheit von irgendwelchen Demonstranten einschränken lassen.

    Zu deinem PS: Du hast mehrmals eine Lebensmaxime der Juden nach der Shoa hier gepostet. Ich krieg nur den Wortlaut nicht mehr zusammen.
    Was also ist das Wichtigste für die Juden nach der Shoa?
     
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.302
    Ich würde behaupten, es ist beides. Erstens ne Art "Trotzreaktion". Möglicherweise kombiniert mit wirtschaftlichem Kalkül, denn die Karikaturen-Ausgabe verkauft sich so gut wie nix vorher. Zweitens ist es Pressefreiheit, da sie es zumindest in der Theorie so begründen und v.a.: Sie dürfen.

    Viele argumentieren ja, man müsse das dürfen, da sich auch (teilweise drastisch) über Papst und christlichen Glauben lustig gemacht werden dürfe. Aber es gibt einen sehr wesentlichen Unterschied: Das machen die Christen selbst, bzw. Atheisten. Dazu kommt: Wir im Westen sind im Grunde tatsächlich sowas wie "Ungläubige". Die Religion hat für uns keine große Bedeutung mehr und das ist in muslimischen Ländern vollkommen anders.


    Verbieten sollte man es m.A.n. nicht, dafür ist Meinungsfreiheit und Pressefreiheit zu wichtig. Klug ist es in der momentanen Situation aber definitiv auch nicht.
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.302
    Werbung:
    Das ist extrem kurz gedacht. Denn es betrifft uns doch gar nicht. In westlichen Ländern sind die Muslime doch sehr gemäßigt. Es gibt sicher ein paar die sich aufregen, aber sie drehen hier ja deshalb nicht ab, sondern diskutieren sogar untereinander ob der Mohamad-Film ausgestrahlt werden dürfen sollte oder nicht. Die meisten scheinen dafür zu sein.

    Wer ist betroffen? Die muslimische Welt und westliche Botschaften dort. Frankreich hat wegen den Karikaturen mal gleich 10 Botschaften geschlossen, insofern sind sie schon eingeschüchtert. Wen betrifft ist es auch? Christen in muslimischen Ländern. Denen wird das Leben durch solche "Witzigkeiten" nicht gerade leichter gemacht und in einigen Ländern werden sie sowieso schon verfolgt. Insofern... m.A.n. sind die Karikaturen eine unnötige Dummheit.

    Abgesehen davon: Warum ist es nötig sich über etwas lustig zu machen, das anderen viel bedeutet?
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.302
    Korrektur:

    Aus Angst vor gewaltsamen Angriffen wegen der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen in Frankreich werden am Freitag die französischen Botschaften und Schulen in rund 20 Ländern geschlossen....
    Neue Mohammed-Karikaturen: Frankreich schließt Botschaften aus Angst vor Anschlägen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/ausland...ten-aus-angst-vor-anschlaegen_aid_822661.html
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ist doch eh grad sinnvoll.
    Die dt. Botschaft wurde ja bereits angegriffen- auch ohne veröffentlichte Karrikatur. Da gings wohl darum, dass die Kanzlerin vor 2 Jahren etwas machte, was einigen nicht gefiel.

    Was ich viel ärger finde, ist die bedauerliche Tatsache, dass man sich nicht mehr auf weltweite Immunität in den Botschaften berufen kann. Das ist ein heftiger Einschnitt in den Weltfrieden, wenn die Autonomität der Botschaften nicht mehr gewahrt wird. (Ich könnte mir denken, dass die Franzosen das ähnlich sehen).
     
  9. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Der nächste logische Schritt wäre, eine Karrikatur der Karrikaturenzeichner und dessen Aktion.
     
  10. sunni81

    sunni81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Ich bin auch für Meinungsfreiheit, aber finde es ziehmlich provokant. Es gibt deswegen schon genuch ärger auf der Weld
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen