1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Prediger 1

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Onthaline, 5. August 2014.

  1. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Höret ihr Hörlosen, ich spreche:
    *Eine Raumzeitdose öffnet sich*
    "Miau
    Ich bin Kater Miezi aus dem Dimensionsloch Miro.
    Mit der Form habt Ihr nicht gerechnet.
    Ich offen gestanden auch nicht."
    *Sich das Fell leckt*
    "Es gibt da draußen viele Prediger.
    Die predigen und predigen.
    Ich aber predige euch eines.
    *Schnurrt*
    Macht es euch gemütlich in eurem Heim,
    auf eurem Platz und mit der Familie.
    Nicht jeder hat das Glück ein Heim oder Familie zu haben.
    Trotzdem gibt es immer Zeit für Streicheleinheiten. *schnurrt*

    Miezi (Schnurri und out)
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    miau:D:)
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Hätte von mir sein können!:thumbup:
     
  4. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Konoha Turraum, ein Landweg im Raumzeitkontinuum, offenbart sich auf der geistigen Straße eines Menschenkindes namens Luci.
    Luci wandelt durch den Raum und offenbart folgende Botschaft:
    Ich bin Luci, ein Raumzeitwandler und hege die Hoffnung positiver Gedanken.
    Meine Welt geschaffen aus sphärischen Licht, verdichtet sich im Raumzeitkontinuum zu Gedankenwellen, die sich in Gedankensonnen erstrecken und Welten Wärme schenken. In den Welten erzeugen sich Eigendrehungen, die Leben hervorbringen und Artenvielfalt ermöglichen.
    Auf meinem Weg habe ich viele Welten gesehen und habe mit den Galaxien getanzt und mich mit den Universa gedreht. Kann Schönheit einen Namen haben? Ich frage besser nicht, denn ich staune, während ich da berichte.
    Kann ein Sternenmeer einen Tropfen herauskristallisieren? Erst das Ganze zu erblicken lässt den Traum in Farben schwelgen. Und so träume ich und wandle auf Konoha Turraum, einem Landweg in meinem Raumzeitkontinuum.
     
  5. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    >>Ding Dong<<, sprach das Eichhörnchen Nutzi aus dem Heiligen Baum.
    >>Diiiiiing Dooooong, Ding, Dong, Ding, Dong, verdammt nochmaaal<<, hallte es lautstark durch die Baumlandschaft.
    >>Was ist den los!?<<, erbebte der Heilige Baum und schüttelte sich, so daß die goldenen Blätter im Wind verteilten und in alle Himmelsrichtungen fortgetragen wurden.
    >>Ja, was soll schon los sein? Es ist Ding Dong<<, predigte Nutzi. >>Alle warten auf das große Ding Dong.<<
    >>Von welchem Ding Dong sprichst du eigentlich, Nutzi!!!<<, gab der Heilige Baum in einem gewaltigen Beben von sich. Die Blätter rauschten nur so im Wind davon.
    Da klingelte es plötzlich im Heiligen Baum.
    *Ding Dong*
    Der Heilige Baum sprach erkannte einen Menschen und blickte erstaunt.
    >>Hallo Pizza Sternenexpress. Entschuldigen Sie die Verspätung, der Berufsverkehr hatte es heute wieder in sich.<<
    Der Herr Sternenexpress öffnete den gelben Pizzabehälter und entfaltete den aromatischen Geruch heiß gebadeter Käseträume auf würzigem Teig, mit Allerlei Nüssen garniert.
    Der Heilig Baum posaunte:>>Nuuuuzi, Ding Dooooong, ist da.<<
    Doch Nuzi erinnerte sich nicht, denn Nuzi surfte bereits in anderen Raumzeiten auf goldenen Blättern davon...
     
  6. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.107
    Werbung:
    :D

    Köstlich! Natürlich das Ganze!:D
     
  7. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Dankeschön. :) Von wem auch immer.
     
  8. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Wie kann ich vernünftig werden und soll ich überhaupt ???

    Der Blutzuckeruss Blutzuckerguss

    *Eine Transformationswelle schwabbt durch den Raum*


    Eine männliche Stimme mit metallisch elektronischem Klang zischt in die Realität:
    >>Ich bin der Immuniator. Raumzeitwandler und Gitarrenverzerrer. Ich bringe frohe Botschaft aus dem Marsorbit. Teile und beherrsche die Blutzellen, yo!
    Die Bloodpanther müssen zusammenhalten. Kampf gegen die sich widersetzenden Verstandeszellen. Fuck you. Wir geben nicht auf. Niemals.<<
    *Immuniator stimmt seinen vibrierenden Waschbrettbauch zu zyklischen Metallzirkulationen an*
    *Brrrz, zisch* >>Yeah baby, lass rocken die T-Zellen. Hau rein. Bring das Blut in Wallung. Lass dancen.<<, summt Immuniator, der Stimmulator der Katharsis.
    Die Organe geraten in Wallungen und färben sich von ultraviolettem Rot in gefestiges Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Violett.
    Du da, du gelbes Ding, ertönt surrend, tief männlich die Stimme des Immuniators. >>Hör mal zu. Das Baby hier tickt nicht mehr ganz richtig. Wer hat dich beauftragt hier falsch zu ticken?<<
    >>Weiß ich nicht!<<, gibt der solare Knoten in lächelnden Worten wieder.
    >>Natürlich weißt du es. Stell mal ne Verbindung zum Hypothalamus her.<<, surrt Immiator.
    >>Jetzt sofort!!!<<vibriert Immiator und der solare Knoten bläst sich erschreckenderweise künstlich auf.
    >>Ah was sieht denn da mein ultraviolettes Auge<<, summt Immiator genüsslich. Versteckte T-Zelleneinheiten.
    >>Wo ist euer Kommander? Wer hat euch den Auftrag gegeben den solaren Knoten kleinzuhalten?<< Doch ehe die T-Zelleneinheiten antworten können, verpuffen Sie. Sie wurden von regulatorischen T-Zellen auseinanderdezimiert, eine sogenannte Spezialeinheit, die auch gleich wieder verschwindet.
    >>Das geht hier nicht mit rechten Dingen zu.<< Der Immuniator tippt in eine Universalbox auf seinem rechten Arm. Ein metallischer Kasten, zusammengesetzt aus Lichtfrequenzen in 10 Dimensionen öffnet sich zu einem spiralförmigen Frequentialschirm. U-Box erbitte Programmierung.
    Destabilisierungsprogramm der Ebene 666, auf 7 programmieren mit den Folgeeinheiten 22. Startimpuls 9 starten. Die U-Box tönte in universaler Lichtsprache: >>Programmierung bestätigt. Implantatfrequenz erfolgt in 3,2,1...<<
    *Eine Spektralfrequentierte Lichtspirale wird ausgeworfen und vom Immuniator entgegengenommen*
    >>Solarer Knoten?<< surrte der Immuniator auf seinem Vibralkörper.
    *Der solare Knoten lächelte sonnig und bekam vom Immuniator direkt die Lichtspirale auf den Körper geklatscht*
    >>Lass uns mal gemeinsam rocken.<<
    Der Immuniator schickte über den solaren Knoten starke Lichtimpulse direkt zum Hypothalamus. >>Baaang, das wird rocken.<<
    Und Immiator spielte auf seinem vibrierenden Waschbrettbauch harmonische Klänge, die seinen Vibralkörper in unbeschreibbaren Farbklängen aufleuchten ließen und den Menschenkörperraum in Gleichklang versetzen. Solange bis eine Transformationswelle in Raum schwabbte und den Immuniator mit sich nahm...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Ob Prediger
    oder Pedigre

    wer kennt
    sich da noch aus.
     
  10. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Predigen VS Gespräch
    Einseitig, Zweiseitig oder Mehrseitig
    Introvertiert bist wohl DU
    Gespräche nein nicht wirklich DU
    Reden ja gerne im geschlossenen Raume
    Weil Leute nerven ohne die habe ich mehr Gaumen
    im Raume
    und Denke mir meine eigene Welt als Prediger
    Der weniger gern redet
    und predigt relativ redlich, weil das einsein
    ist einfacher als zweisein, gemeinsam oder ich bin du oder alles gemeinsam oder dreisein sogar viersein oder fünfsein
    drumm bin ich einfach

    einsam

    Meine interprestation von dir.....

    du willst sagen, dass bin ich, ich sage wer bin ich, wer bist du, wer sind wir, eventuell ein teil von WIR? Ich = Wir

    lg Lightdreamer

    Oder wie sagte mal jemand, me angaince the world, naja gott dachte hmmm nö ö ö öööööööööööööö, mit dem muss ich nochmal talken raus aus dem schritt schitt...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2014

Diese Seite empfehlen