1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

prana-neuling

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von pema, 27. April 2009.

  1. pema

    pema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    hi

    ich habe letzte woche meine ersten prana kurs abgelegt und bin nun ziemlich verwirrt und würde mich gerne mit jemandem austauschen.

    grundsätzlich bin ich ein absoluter neuling in sachen energiearbeit, bin quasi per zufall darüber gestolpert und nun total begeistert ... aber auch genauso verwirrt und ich einfach keinen ansprechpartner habe, mit dem ich mich austauschen kann, kann ich nur üben und erfahrungen sammeln.... so dachte ich.
    allerdings nach dem, was ich heute erlebt habe, bin ich doch etwas vorsichtiger geworden und ratlos.

    da ich an migräne leide und dieses thema gerade aktuell ist, habe ich mir gedacht, dann könnte ich das neu erlernte doch gleich an mir anwenden.
    endergebnis: mir wurde direkt nach der behandlung eiskalt und die kopfschmerzen noch schlimmer.

    und nun bin ich mir nicht sicher, was da wirklich passiert ist, und ob es nicht doch besser wäre mich von den anderen fern zu halten.

    jedenfalls bin ich unglaublich enttäuscht, dass ich aus dem kurs raus bin und das gefühl habe absolut unvorbereitet/-aufgeklärt... zu sein.
    oder erwarte ich zu viel?

    uff, nun habe ich mir hier ja einen feinen einstieg geschaffen :(

    lg
     
  2. aussteiger

    aussteiger Guest

    ob es eine sogenannte erstverschlimmerung ist, die oft vor der heilung eintritt kann ich nicht sagen...auch weiss ich ueber pranaheilung nix...

    moeglicherweise erwartest du zuviel - erwartungshaltung setzt dich unter stress und stress macht kopfschmerzen ... wenn das so einfach waer, mach nen kurs und schwupp kann man alles so wegheilen...

    heilung ist ein prozess, und krankheit ist sprache der seele, und die braucht diese botschaften um 'uns' auf etwas hinzuweisen was wir tun was ihr nicht gefaellt - und da ist ein einfach wegmachen nicht hilfreich

    ich habs ja mit dem weissen licht - ist wohl das gleiche wie prana - viele wege fuehren nach rom...

    ein gutes buch fuer den einstieg in den weg nach innen (eso) ist louise hay - heile dich selbst und deinen koerper...

    deine profilseite sagt so ziemlich nix aus, ich find immer das alter interessant, wann ein mensch sich auf den weg macht zu sich selbst...

    auf jeden fall alles gute und viel spass hier im forum!

    lg
     
  3. hochkoenig88

    hochkoenig88 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    204
    Hi,
    also das Alter ist doch sowas von unwichtig!
    Die Literatur von CKS ist völlig ausreichend, die anderen machen entweder alles nach, odre verwirren bloß...
    Ich frage mich jedoch, ob du einen guten Trainer hattest, denn verwirrt sollte man eigentlich nicht nach dem Grundkurs sein.
    Klar klappt manches nicht sofort, muss man halt üben. Das dauert gerne 6 Monate, bis man einigermassen routine hat.
    Man kann vom PH schon einiges Erwarten, aber es ist eben Übung angesagt...
     
  4. pema

    pema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    14
    hi

    danke für eure antworten!

    alter? da muss ich ein bisschen lachen, weil mir der zusammenhang nicht ganz klar ist bzw. nicht als so wichtig erscheint, ist ja nur eine nummer am papier ... aber was meine erfahrung mit energiearbeit und ähnlichem angeht, bin ich nicht mal 3 jahre, wenn es um mein lebenserfahrung geht, kannst du ruhig ein paar jahrzehnte hinzuzählen ;)

    es stimmt, dass man nach einem grundkurs oft übermotiviert ist und eigentlich hatte ich mir auch keine wirkliche besserung erwartet, es war eher so ein fall von: ich will mal üben, habe einen punkt auf den ich mich "konzentrieren" kann.

    ich habe hier irgendwo gelesen, dass es auch damit zusammenhängen kann, dass ich zu wenig gereinigt habe vor dem vitalisieren ... hmm?

    jedenfalls stellt dieses erlebnis die qualitäten meines trainers tatsächlich ein wenig in frage. ich kann die unsicherheit, die er hinterlassen hat, durch dieses erlebnis, gar nicht beschreiben. ich fühle mich total unvorbereitet und weiss nicht einmal, ob das als positive oder negative reaktion zu werten ist. und mit diesem blanken wissen, kann ich mich doch nicht über andere her machen ... erscheint mir unverantwortlich.

    nur weiss ich jetzt überhaupt nciht, wie ich da weitermachen soll/kann/darf/will :confused:

    literatur von cks?? wer oder was ist das?
     
  5. aussteiger

    aussteiger Guest

    vermute mal er meint den erfinder von prana-haeling:

    herrn chock shui oder so...
     
  6. Werbung:
    Guten Morgen pema,

    So wie du es beschreibst habe ich das schon öfter von Leuten gehört die völlig unvorbereitet mit Pranic-Healing begonnen haben.
    Ich fand damals auch dass im Grundkurs viele wichtige Informationen zurück gehalten wurden die man aber dringend bräuchte damit so etwas wie bei dir nicht passiert.
    Bei Migräne gibt es nach einer Behandlung mit Pranic-Healing eigentlich keine Erstverschlimmerung, im Gegenteil die Schmerzen sollten wesentlich weniger sein wenn alles richtig verlaufen ist.
    Es gibt ein Buch das heißt "Grundlagen des Pranaheilens" (von Master Choa Kok Sui, er ist Begründer dieser Technik), das solltest du dir besorgen da kannst du Behandlungsrezepte drin finden und auch andere Dinge noch einmal nachlesen. Ich fand es schon immer voll doof dass man beim Pranic-Healing keine Kursunterlagen bekommt, es gibt nur die Bücher vom Master oder anderen Lehrern und das was man sich selbst notiert.
    Ich vermute auch ganz stark dass dein Sweeping nicht ausreichend war, aber das kann am Anfang schon mal passieren, denn das scannen ist dabei das wichtigste und dafür braucht man Übung bis man das Ergebnis genau einordnen kann und völlig treffsicher ist.
    Ich kann dir nur raten alles und jeden zu scannen egal wo du bist, nur so kannst du das vernüftig lernen.
    Dazu kommt außerdem noch dass es oftmals sehr schwierig ist sich selbst zu behandlen wenn man tatsächlich erst einmal krank ist. Die Selbstbehandlungen sind, wie ich finde, eher als Vorsorge geeignet und um prinzipiell das Energienevau zu erhöhen. Wenn du erkrankt bist ist das Prana in deinem Körper nicht mehr so vital und auch oft voller Cluster (das ist das was sich so "schmutzig" anfühlt beim scannen) und es ist schwierig da selbst viltale Energie rein zu bringen wenn nun mal keine oder zu weinig da ist. Deshalb macht bei Eigenbehandlung reines Sweeping mehr Sinn oder du lässt dich von einem "Kollegen" behandlen.
    Auf jeden Fall solltest du den Kopf wegen deiner Erfahrung nicht hängen lassen, da wird noch mehr kommen mit Sicherheit, aber das sind die Erlebnisse die dich wachsen lassen und aus denen du lernen kannst.

    Gruß
    Elvira
     
  7. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo pema,

    welches Pranaheilen machst du denn? Weit verbreitet ist das Pranaheilen nach Choa Kok Sui, dann gibt es aber noch Pranavita und auch Pranaheilung von Swami Sivananda sowie das Pranaheilen der verschiedenen Yoga-Traditionen.

    Liebe Grüße

    A.
     
  8. pema

    pema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    14
    elvira, danke für deine motivierenden worte!

    unterlagen habe ich schon bekommen, allerdings nur irgendwelche "selbstzusammengestellten" doch sehr hilfreich fand ich das auch nicht, da stand nur ein loser absatz über heilungsrisiken und das war's.
    ich fand auch, dass ein 2-tägiger kurs auch sehr kurz ist. das ist wie vollstopfen mit infos und fertig.

    jeden und alles scannen ... hmmm, ich habe da ein bisschen meine schwierigkeit damit, weil es mir nicht in ordnung erscheint, wenn ich das bei anderen einfach ungefragt mache ... sehe das nur ich so übertrieben?
    liegt aber vielleicht daran, dass im kurs eine andere teilnehmerin auf mich zukam und meinte: "ich glaube, du hast .... ich habe dich gescannt" das empfand ich einfach als eine grenzüberschreitung ... komisch zu erklären.

    aber dem wesen nach hast du schon recht, üben, üben, üben ist da die devise :D

    und ich habe es heute auch ausschliesslich mit der reinigung probiert und ich habe immer wieder gemerkt, wie es mir gut tat. allerdings fürchte ich auch, dass ich grosse probleme habe, mich von anderen energien abzuschirmen

    nun ja, da habe ich wohl noch einiges zu lernen

    @amazonee:
    ich habe prana vita gelernt ... das ich die feinheiten und unterschiede der einzelnen richtungen nicht kenne, brauche ich vermutlich nicht zu erwähnen (in eurer liste fehlt übrigens ein rotwerd-smiley :D )

    ist das jetzt eher verwirrend, wenn ich mir unterlagen von Choa Kok Sui zulege oder egal?
     
  9. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo pema,
    du kannst doch darum bitten, einen anderen Menschen für Übungszwecke scannen zu dürfen. Du kannst aber auch Gegenstände, Lebensmittel, Bücher, Pflanzen zum üben scannen.

    Wenn dir das scannen nicht so gut gelingt, dann ist das auch nicht so schlimm. Ich selbst habe auch nach Jahren nicht das Gefühl wirklich scannen zu können. Allerdings helfen meine Behandlungen trotzdem. Also, was soll`s?

    Liebe Grüße

    A.
     
  10. pema

    pema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    darum bitten ... ja, klar ;) ich habe vielleicht auf das "jeden und alles" überreagiert, das klang für mich nach einem ungefragten handeln ... aber vielleicht war das auch nur ein missverständnis meinerseits

    gegenstände? ich dachte aura gibt es nur bei lebenden?
     

Diese Seite empfehlen