1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Prana Energie

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Vanillie, 19. April 2010.

  1. Vanillie

    Vanillie Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    ich frage euch, wer hat Erfahrung mit Prana Energie,
    würde mich über viele Antworten freuen.
    lieben Gruß
     
  2. Kuwaona

    Kuwaona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    129
    Hallo Vanillie,

    Du - wir alle, denn ohne würden wir nicht lange leben.

    Prana empfangen wir über das 7. Chakra, das Scheitel- oder Kronen-Chakra. Die Energie fließt durch den Chakrenkanal und verteilt sich auf allen Ebenen.

    Die Flußrichtung des Pranas ist vom Himmel zur Erde. Die Flußrichtung des Kundalinis ist von der Erde zu,m Himmel. Beide Energieflüsse bilden in der Ewigkeit einen geschlossenen Kreis. Das bedeutet, Prana und Kundalini sind ein Energiefluß mit unterschiedlicher Flußrichtung.

    Männer beziehen im Allgemeinen mehr Prana und Frauen mehr Kundalini.

    Wird Prana im Herzen transformiert, kennt man es als Reiki. Reiki ist dabei eine energetische Heilmethode, in der Prana überall dort hin fließt, wo Heilung nötig ist. Reiki bedarf dabei eines Herzens, das Reiki fließen läßt.

    Prana stammt aus der vedischen Lehre, die in Indien beheimatet ist. Die hier bekanntesten Elemente dieser Lehre der Yogis sind die 7 Hauptchakren, das Prana und Kundalini.

    Es gibt andere Systeme, wie z.B. in der TCM das Chie und die Meridiane. Oft wird gesagt, Chie, Prana und Reiki seien nur verschiedene Namen für eine Energie, die dann Lebensenergie genannt wird. Das ist eine sehr stark vereinfachte Sichtweise. Keine dieser Lehren ist die eine einzige Wahrheit. Sie existieren alle nebeneinander, selbst wenn sie sich scheinbar widersprechen.

    Prana nehmen wir hauptsächlich beim Atmen, beim Essen, beim Wasser trinken und in der Liebe auf. Dabei ist mit Liebe nicht nur die Sexualität gemeint.

    Wir Atmen Prana durch die Nase ein. Dabei ist immer eine Seite dominant, was etwa alle 26 wechselt. Wenn man also bewußt durch die Nase einatmet, wird man merken, das eine Seite stärker zieht.

    Bevor man stirbt, hört man auf Prana auf zu nehmen. Das geschieht in der Regel 6 Monate vorher. Man baut dann Energie ab und kann dann sterben. Hellsichtige Menschen können das spüren dun wissen dann, das jemand sterben wird.

    Zum spüren des Pranas gibt es eine einfache Übung: Komme zur Ruhe. Atme 9 mal intensiv durch die Nase ein und sofort wieder durch die Nase aus. Atme kräftig und tief - also nicht zu schnell. Die Power, die du dann spürst, kommt vom Prana-Atmen.

    Alles Liebe
    Kuwaona
     
  3. Vanillie

    Vanillie Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    ich danke dir für diese ausführiche Erklärung, bin nämlich völlig neu auf diesem Thema, und war bei einer Pranasitzung.
    lieben Gruß
     
  4. saradevi

    saradevi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Bergisch Gladbach, D
    Toller Beitrag, Kuwaona, ich lern immer wieder gern hinzu :)

    Ich würde gern noch hinzufügen, dass Prana sich in Fünf aufteilt (aus yogischer Sicht) und verschiedene Funktionen im Körper haben:

    - Udhana Prana -> Kehle (steigt von hier nach oben)
    - Prana Prana -> Brust (steigt von hier nach oben)
    - Vyana Prana -> ganzer Körper/Blutkreislauf (breitet sich von der Mitte des Körpers nach allen Seiten aus)
    - Samana Prana -> Nabel (von allen Seiten/Außen Richtung Nabel)
    - Apana Prana -> Becken (singt nach unten ab, regelt die Entleerung)
     
  5. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo,

    Prana bei Satyananda:

    http://www.satyananda-yoga.de/yoga-archiv/yoga-heft-archiv/hatha-yoga/was-ist-prana/

    Prana bei Sivananda:

    http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/art_pranayama_aus_ Goettl_Wonne.html

    http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Buch/BuchPranayama/Kapitel_1.html

    Bei den oben genannten Links findest du kompetente Beschreibungen, was Prana bedeutet.

    Was war das für eine Prana-Sitzung?

    Liebe Grüße

    A-
     
  6. Vanillie

    Vanillie Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    danke Amazonee für die interessanten Links..
    also Sitzung war nicht das richtige Wort,
    würd eher sagen Prana Behandlung,
    ich wurde gereinigt von alten Lasten ..kann mich gar nicht richtig ausdrücken,
    man merkt, das ist vollkommen neu für mich
    und war auch etwas irritiert, wie sie das gemacht hat
    lieben Gruß
     
  7. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo Vanillie,
    auch wenn ich jetzt ein wenig spät dran bin, kannst du vielleicht kurz beschreiben wie die Pranabehandlung gemacht wurde?

    Liebe Grüße

    A-
     
  8. Crosssoul

    Crosssoul Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    @Kuwaona:

    ...Darf ich an dieser stelle mal anmerken das "Prana[Übersetzt: Energie]" über alle Chakren und Nebenchakren aufgenommen[Und abgegeben] werden kann? Das soll bedeuten das es egal ist über welche Pore du die Energie aufnimmst. Nimmst man die üblichen Techniken her wird es meist über Nase, Mund und Hauptchakren aufgenommen, das stimmt schon.

    Bevor man stirbt, hört man auf Prana auf zu nehmen <--- dem muss ich widersprechen. Die Aufnahme von Energie wird nicht Umbedingt reduziert sondern die feinstofflichen Körper fangen an "lose" zu werden. Ich konnte das schon bei Tieren ziemlich oft feststellen. Allerdings keine große Veränderung der Pranaaufnahme. Nur der Körpereigenen[Physischen] Energie.

    Den Rest lass ich mal so stehen. Mich würde echt interessieren wer dir das alles gesagt hat. *shrugs*
     
  9. Crosssoul

    Crosssoul Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ps. Reiki verwendet eine eigene Form von Energie die im Grunde Gechannelt wird, Kundulini hängt mit den Chakren zusammen und ist "fast" mehr ein Energiesystem. Nur weil es verschiedene Lehren sind nehmen sie die Energie nicht von wo anders her. Es mag sein das die Verarbeitung und die Technik Variiert aber den einzigen Unterschied den es gibt ist die Form wie du dir die Energie in den Lehren vorstellst. Und somit ist es Maximal ein Frequenteller der vom Körper nicht sehr viel anders aufgenommen wird.

    "Chi" ist btw kein System...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen