1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"praktische" vs. "theoretische" Erkenntnis

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bibo, 9. November 2009.

  1. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Halloooo!

    In den Diskussionen hier über das "Eigentliche" oder die "Wahrheit" erlebe ich oft diese Diskrepanz, wie ich etwas beschreibe oder mir vorstelle und wie ich konkret, also "praktisch" fühle. Das Problem mit dem Praktischen ist, daß es ja grade eben jetzt passiert und ich noch keinen Abstant dazu habe um da irgendwelche analysierenden, theoretisierenden Gedanken dazu zu machen. ALso, wenn ich drüber schreibe, wie ich irgendwas sehe, dann habe ich schon eine Entfernung zu meinem "eigentlichen" Empfinden, es ist einfach nicht direkt so, wie ich es in der Rückschau analyisere. ANalysieren oder theoretisch beleuchten ist eine Welt für sich und die hat bestensfalls nur näherungsweise etwas mit der Realität zu tun.

    Versteht das jemand? Ich weiss noch nicht richtig, warum ich das jetzt hier loswerden muss.

    lG
    Bibo
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    jemand hat das vorkurzem ...eine 2.wege...erfahrung genannt ...denken oder sprechen und fühlen...sichten laufen parallel und werden nie so ganz eins...sie befruchten sich ständig miteinander ohne vollkommen zu miteienander zu verschmelzen...
     
  3. derschreiber

    derschreiber Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    419
    ich weis nicht,ich denke nach und denke nach und mir fällt nichts ein.
    obwohl verständniss da ist,was bedeutet realität für dich?
     
  4. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Realität bedeutet irgendwas, was ich denke, was noch über das hinaus geht als das Theoretische, also das, was ich DARÜBER denke, fühle, wahrnehme - so als wäre da eine Frage nach der REaltiät und die wahre REalität ist die Antwort darauf. ALs wär da noch was Anderes, was Geheimnisvolles. Verstehste?
     
  5. derschreiber

    derschreiber Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    419
    realität ist nichts,wie ein wort und leben.
     
  6. derschreiber

    derschreiber Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    419
    Werbung:
    gute nacht
     
  7. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Das Denken ist letztlich, so wie es ist, nicht geeignet zur Erkenntnis zu gelangen.
    Das heißt, das Bewusstsein muß zuerst auf das Sein eingestimmt werden.
    Hör Dir mal den Vortrag, der in meiner Signatur verlinkt ist, an.
    Dann verstehst Du besser, wie Leute wie Plato und andere zu ihren überragenden Erkenntnissen kommen konnten.

    Om Nama Shiwaya
     
  8. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Wenn wir von der MItte weg gehen, fangen wir an zu sehen und sehen immer besser, je weiter wir uns entfernen. In der Mitte selbst sehen wir nichts, weil wir keinen Abstand haben. Das ist richtiges Sehen.
     
  9. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Alle Unterscheidungen entspringen dem selben Ursprung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen