1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Praktikumsstelle NÖ/Wien

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von siska24, 16. Mai 2005.

  1. siska24

    siska24 Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Hallo ihr lieben! :daisy:

    Ich frage mich gerade, ob es wohl Sinn macht bei einem Kinesiologen oder anderem Heiler ein Praktikum zu machen, obwohl man keine Ausbildung auf diesem Gebiet hat. Also mehr oder weniger Interessenshalber. Ich habe vor später mal eine Ausbildung zu machen, wenn ich älter bin und mehr Erfahrung habe, weil mir mein Beruf momentan recht gut gefällt. Was haltet ihr davon? Könnt ihr mir Tipps geben, jemanden empfehlen oder vielleicht sind einpaar Leute unter euch, die sich Über die Schulter schaun lassen...
    :escape:
     
  2. susahexe

    susahexe Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    48
    Hm, ich weiß nicht ob sowas üblich ist - ist mir noch nie untergekommen.

    Wenn du Kinesiologie Kurse machst, dann balancierst du ja sowieso zuerst die anderen Kursteilnehmer (und sie dich), so sammelst du Erfahrungen und kannst dich auch mit den anderen austauschen.

    Meine Bedenken sind folgende: Ich würde es als Klientin überhaupt nicht mögen, wenn meiner Kinesiologin, Heilpraktikerin,.... jemand 'über die Schulter schaut'. Das ist ein Vertrauensverhältnis und da hat - zumindest meiner Meinung nach - kein Dritter was verloren. Kinesiologen unterliegen auch (wie Ärzte und Therepeuten) der Schweigepflicht.

    Gruß
    susahexe
     

Diese Seite empfehlen