1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Positives über 4 Schwerter?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Tintenfisch, 5. Juni 2005.

  1. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Werbung:
    Liebe Foris,

    gestern hab ich mit dem Rider Waite eine Legung (Keltisches Kreuz) mit der Frage, was ich brauche, um glücklich und ausgeglichen zu sein. Als 10. Karte "das wird kommen, Höhepunkt" waren da die 4 Schwerter. Nicht grade ermutigend. Mit dem Aspekt der Askese kann ich mich schon anfreunden, weil ich manchmal ziemlich maßlos sein kann, was mir nicht guttut.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    LG
    Tintenfisch


    1. Ausgangssit. Gerechtigkeit (verkehrtrum)
    2. Das kommt hinzu: Mäßigkeit
    3. Das krönt es: Stern
    4. das liegt darunter: König Schwerter
    5. das liegt dahinter: 7 Schwerter
    6. das liegt davor: Welt
    7. Das ist der Frager: 4 Stäbe
    8. dort findet es statt: As Schwerter
    9. Hoffnungen + Ängste: 3 Kelche
    10. Das wird kommen: 4 Schwerter
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hau Tintenfisch

    beim Haindlspiel heisst 4 Schwerter auch "Augenblick der Ruhe", bei Crowley "Waffenstillstand"... ich würde sagen, das dies sehr positive Zeichen sind... Es wurde ein Sieg errungen, nach dem Kampf herrscht nun frieden, du kannst dich eine kurze Zeit ausruhen um Kraft zu tanken... Die schwerter ruhen für eine kurze Zeit und du geniesst das Leben, siehst keinheiten und Gleichgewicht des Seins... Ich denke, das ist doch mehr als ermutigend..

    by FIST
     
  3. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Fist,

    danke für die Antwort. :danke:

    Damit kann ich schon was anfangen, sozusagen im Sinne von Frieden. Die umgekehrte Gerechtigkeitskarte spricht auch schon für mich und diesen Fanatismus hab ich in den letzten Monaten stark ausgelebt. Und jetzt der Waffenstillstand und Frieden. Das passt.

    LG
    Tintenfisch
     
  4. DorisAnita

    DorisAnita Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    351
    Lieber Tintenfisch,


    ich sehe die 4 Schwerter als das was kommt, weil sich in deiner Frage die Mäßigkeit hinzugestellt hat. Die 4 Schwerter trägt das Ziel in sich, die dringliche Aufforderung, dringend! eine Pause zu machen und neue Kräfte zu sammeln. Das ist also, was kommt. Die Mäßigkeit will zum Frieden führen, der Weg dahin, ist die erzwungene Ruhe. Das Schwert, das 4. Schwert im Bild bei RW, liegt unter der schlafenden Person. Da ist also etwas, das noch unbewusst ist, etwas, das du noch nicht nutzen kannst. Durch die Pause könntest du dir dieser zusätzlichen Gabe bewusst werden. Ich liebe bei den 4 Schwertern den Gedanken, dass es sich hier um die Einheit des Bewusstseins handelt.

    Die QE ist die 10- das Rad des Schicksals, der Hinweis also, dass es sich um eine biographisch wichtige Sache handelt und du auch das Geschick hast, es zu meistern. Und wenn für dich die 4 Schwerter eine Herausforderung ist, ist es besonders hilfreich zu wissen: Dass du das Geschick hast, die Situation zu meistern!

    Die 4 Schwerter sind für mich eine gute Karte in diesem Zusammenhang.

    Ich wünsche dir eine gute Zwangspause!
     
  5. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Liebe(r) Iseeyou,

    danke für die Antwort. :danke:

    Passt gut. Meine jahreskarte für 2005 ist auch der Gehängte. Grad bin ich in einer Situation, wo ich eine pause machen muss, um dann wieder irgendwann wie Phoenix aus der Asche zu erscheinen. Das heben von etwas Unbewussten, das noch unter mir schlummert betreibe ich seit einigen Monaten vor allem mit Astrologie und Traumdeutung.

    Lieben Gruß
    Tintenfisch
     
  6. DorisAnita

    DorisAnita Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    351
    Werbung:
    Liebe Tintenfisch,


    mit dem Hintergrund- Gehängter als Jahreskarte, find ich die 4 Schwerter noch sinniger. So bist du richtig in deinem Zeitfenster.

    Ich wünsche dir alles Gute, du hast da eine interessante Legung und die läßt einiges ahnen.

    Übrigens, nett dass du nachfragst: Ich bin Frau.
     
  7. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Liebe Iseeyou,

    der Weg, auf dem es erreicht werden will, ist der der Liebe, des Erwartens, der Geduld.

    Lieben Gruß :)
    Tintenfisch
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    ich habe mir gerade mal die Entsprechende Karte gezogen.... und schaue nun auf die Figur, die da "aufgebahrt" liegt. Über den Oberkörper hängen drei der vie Schwerter, so, als "richten" sie gerade über den "Liegenden", der seine gefalteten Hände über der Brust in die Höhe streckt, so, als leiste er "Abbitte" für geschehene Taten. Steht "er" - diese Figur/Person nun vor dem "Gericht"??? Wenn, so ist es nur ein "kleines Gericht",- eines was für die "Kleinen Sünden" zuständig, denn für die "GROßEN" wäre ja die "XX" zuständig. So kann ich nur vermuten, das dies das nächtliche Gericht ist, welches uns jeden Abend "heimsucht".
    "Der kleine Tod" wird es auch genannt, was für andere "Schlaf" heißt. Manchmal bekommen wir des nachts Träume. Sie möchten uns über unsere Fehler und Vergehen aufklären/belehren. Manchmal bekommen wir gerade durch unsere Träume Aufschluss über unser Seelenleben,- über unsere Fehler und Vergehen.
    Wenn DIESE Karte denn so wie bei dir als 10.Karte,- der Karte des "Ergebnisses" kommt, dann lässt mich das NUR vermuten, das Du in den Nächsten (kommenden) Tagen auf DEINE Träume achten solltest, die dir möglicherweise MEHR sagen können, als alle Karten Dieser Welt.
    Hast Du DIES schon einmal aus Dieser Richtung gesehen????
    So schaue denn auf das 4.Schwert, das gleichsam mit der Person waagerecht liegt. Es "ruht" ebenso. Bedarf es einer Pause? Hast du sooo viel mit dir zu kämpfen gehabt, das du keine Ruhe fandest?
    Und: Obgleich das Bild ein wenig "farblos" wirkt, sehe ich DENNOCH Farbe,... und mein Blick geht hinauf zu dem Kirchenfensterbild /sei an dieser Stelle an meinen Thread gedacht)(IO MONDO Finestro), auf dem ein Mensch vor einem anderem kniet, und gleichsam Abbitte leistet.
    Vielleicht ist es/das dein Thema. Vielleicht tatest du ein Unrecht/ ein Fehler, für den du nun um Vergebung bitten musst. Vielleicht hattest du mit jemanden Streit, den du nun um Vergebung bitten musst.
    Oder: Du bist an der Stelle, an dem bei dir jemand um Vergebung bitten muss. So sei dann "weise" und voll der Güte. Vergebe ihm/Ihr, denn siehe: Er leistet Buße.
    Das "sehe" ich in dieser Karte.
    IO Mondo Finestro
    ALIA
     
  9. DorisAnita

    DorisAnita Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    351
    Liebe Alia,


    ich kann deinen Zusammenschluss von 4 der Schwerter zum Gericht nicht nachvollziehen. Für mich mutet es wie eine intuitive Gedankenkette an, was auch heißen kann, dass du tiefer in das Kartenbild blicken kannst. Der sachliche Bezug zu den Karten ist in meinen Augen aber schon der Zusammenschluss von 4 Schwerter und dem Gehängten: Bei beiden geht es um Kraft, vielmehr das Nichtvorhandensein dergleicher. Beide Karten fordern ein Opfer. Da Tintenfisch als Jahreskarte auch den Gehängten hat, sehe ich die 4 Schwerter als die Ruhepause im Kleinen, so wie der Gehängte für das ganze Jahr spricht. Zeitlich gesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass das Kartenbild eine Frage beantwortet hat, die sich in zwei, drei Wochen erledigt haben wird. Als 10. Karte würde ich die 4 Schwerter nicht als Hinweis sehen, dass sich das in den nächsten Tagen einstellt. Es ist das, was sich am Ende des Prozesses zeigen wird.

    Deine Ausführungen habe ich mit großem Interesse gelesen. Ich spüre, wie du dich in eine Karte versenken kannst. Da haben wir etwas gemeinsam. So bin ich gespannt, ob sich da mehr finden lässt...
     
  10. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Werbung:
    Liebe Alia,
    :danke:

    auf meine Träume werde ich dann noch besser achten. Mal sehen.

    Lieben Gruß
    Tintenfisch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen