1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Porsche-Testfahrer stirbt bei einer Probefahrt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Alia, 13. Februar 2009.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    liegt es am Datum (heute Freitag, der...), oder was ist los mit den vielen Hiobsbotschaften???
    Schon wieder vom "Tot" ist zu lesen,..... http://www.fr-online.de/in_und_ausl...ich.html?sid=f985a7ec49c16e28ec19455a4a7b6240

    Tragisch, plötzlich, einschneidend, ohne Vorwarnung!!!

    Ich gedenke diesem Testfahrer, der sein Leben gab. Ich bin darüber sehr betroffen!!!

    Alles LIEBE
    Sabine aka A/E
     
  2. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Ist mir erst jetzt aufgefallen durch deinen Thread das mit dem Datum.

    Unglückstage sind generell eine Sache der Einstellung.

    Wenn jemand wie heute nur an Unglück denkt das ihn wiederfahren könne, so könnte das wohl auch wahrlich passieren.

    Der Tod des Testfahrers ist tragisch und traurig, doch sollte er nicht mit der Relevanz eines Unglücksdatum in Verbindung gebracht werden.

    Er hatte einen Beruf mit einen gewissen Risiko dabei was er wohl auch wusste.
    Und es passierte eben. Und man muss auch an seine Angehörigen dabei denken.



    LG
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Hallo Silverhawk,

    das mit dem Unfall ist wirklich tragisch, und... das er einem hohen Unfallpotential unterliegt, weiß ich aus der eigenen Familie. Weil ich fürchtete, befürchten musste, dass er aus den "eigenen Reihen" kommt, hatte ich bei Porsche angerufen und konnte so "Entwarnung" geben. Deshalb - weils nahelieged schien - erstellte ich den Thread.

    alles Gute
    Sabine aka A/E
     
  4. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL

    Das ist ja selbstverständlich das einen das ja dann nahe geht und man darüber auch reden will.
    Und ich hoffe du denkst nicht das ich deinen Thread verurteilen wollte.
    Ich sagte nur etwas zum Bezug auf das spezielle Datum.

    LG
    Silver
     
  5. Physikus

    Physikus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    273
    Ich denke nicht, dass es am Datum liegt. Ist das heutige denn besodners?
    Unfälle passieren durchgehend.

    Aber dennoch schmählert es nicht das Beileid mit dem Testfahrer und seinen Angehörigen.
    Er ist bei einer riskanten Arbeit für perfekte Sportwagenkunst verunglückt.
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Das Sterben gehört zum Leben dazu. Und im Straßenverkehr sterben täglich Menschen.

    Nur weil es ein "Porsche-Testfahrer" war und die Medien eine angeblich spektakuläre Information verkaufen wollen, macht das keinen Unterschied.

    Porschefahrer müssen halt nunmal an einem Freitag, dem 13., besonders aufpassen. Kein guter Tag, für das Böse.
     
  7. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.278
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    na, ob man an einen freitag den 13. besonders aufpassen muss als porschefahrer bezweifle ich. :) wie man nur auf die idee kommt ein datum als schlechtes ohmen zu nehmen ist mir ein rätsel. alleine was zb. am 24. 12. auf der welt alles los ist!! :rolleyes:
     
  8. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Hallo Alia,
    also Unfälle passieren jeden Tag, nur meistens schenkt man ihnen mehr Beachtung wenn sie an einem vermeintlichen "Unglückstag" geschehen...
    Gestern zB. waren 12 Autos auf der Autobahn bei uns in einem Unglück verwickelt, vorgestern hatte mein Bruder (gsd glimpflichen) Crash mit dem Auto...
    Heute... war für mich und alle meine Lieben, ein guter Tag...

    Wenn sich Menschen was einreden... sage nur Anziehungsgesetz (Murphy, Mohr oder "the Secret)...

    LG
    Sinnia:umarmen:
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Täglich sterben schätzungsweise 150.000 Menschen weltweit - also auch heute.

    So ganz verstehe ich diesen Toten-Thread nicht. Ist immer tragisch - für die Hinterbliebenen - aber da hörts dann auch schon wieder auf (zumindest für mich).

    Lg., R.
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Hallo Sinnia,

    eigentlich ging es mir um meinen Cousin. Der Verdacht lag da seeeeehr nahe,.... aber nach meinen Anruf wurde klar, dass es eine "Fehlinterpretation" und meine Tante dritten Grades falsch befürchtet hat. Zum Glück für uns.
    Aber nicht nur wegen des testfahrers bin ich besorgt, sondern auch wegen Hajo und den vielen anderen Toten, deren Leben schlagartig endet. Autounfälle sind da die grausigsten.

    Alles Liebe
    Alia/Elia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen