1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Poltergeister ?????????

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von teufelchenkarin, 19. Dezember 2008.

  1. teufelchenkarin

    teufelchenkarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Speyer
    Werbung:
    Mhhh also ich fang mal an, meine Nichte und ihr Mann haben vor 3 Jahren gebaut, vor 2 Tagen war ihr Mann alleine zuhause da ist oben im Zimmer der Kleinen das Spielzeug Bügeleisen angegangen sie hat eins das macht Geräusche, er dachte sich aber nichts dabei.
    Gestern Abend dann war meine Nichte mit der Kleinen alleine zuhause , auf einmal hörte sie wie jemand eine Tür abschließt 2 mal so klack klack , dachte sich auch erst nichts dabei , nach einer Weile schickte sie die kleine hoch eine Pampers zu holen (die ist 6 Jahre aber hat ne schwere Herz op und braucht nachts Pampers) da schrie die kleine von oben Mama die Türe ist abgeschlossen, natürlich hatte meine Nichte jetzt sehr sehr große Angst, und wartete bis ihr Mann nachhause gekommen ist , sie haben sich unterhalten und festgestellt das nun schon einige Sachen vorgefallen sind und sie aber weiter nicht darüber nachgedacht haben , oben im Speicher hörten sie auch schon schritte, aber am meistens ist immer in der kleinen ihrem Zimmer etwas. Sie hat nun sehr große angst und weiß nicht was sie machen soll.
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hey,

    darf ich mal rückfragen?


    1. Wo steckte der Schlüssel der besagten Türe? Innen oder außen oder überhaupt nicht?

    2. Wie lässt sich das Spielzeug unter normalen Umständen einschalten?

    3. Um was für ein Grundstück handelt es sich auf dem jetzt der Neubau steht? Was befand sich vorher dort? Ist das Haus evtl. mit einem anderen zusammengebaut? (Reihenhaus)


    LG
     
  3. teufelchenkarin

    teufelchenkarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Speyer
    1. Der Schlüssel steckte von außen

    2. Es hat eine schiebe Knopf.

    3. vorher waren es berge rund herum sind alles neu gebaute Häuser , nein es ist nict an irgenwelchen angebaut
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    hallo,

    nun, es können natürlich ganz banale und schräge zufälle sein die die geschehnisse erklären können.
    wenn es geballt vorkommt würde mir das auch zu denken geben.
    was gibt es denn evtl sonst noch für begebenheiten?
    ist jemand in der näheren umgebung (örtlich wie auch familiär) verstorben?
    trat das phänomen erst nach der herzop der tochter auf oder gab es schon zuvor diverse vorfälle?

    lg
    hamied:umarmen:
     
  5. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Danke für die Auskunft.

    Es wird vermutlich ganz banale Erklärungen für die Ereignisse geben. Ein paranormaler Zusammenhang lässt sich so nicht ableiten.

    Interessant ist allerdings ein anderer Thread von Dir: >> Hoffe es kann...<<, darin der Beitrag 9 vom 10.12.

    Lebt die besagte Person die den Traum ihres eigenen Todes geträumt hat zufällig in dem besagten Haus oder hat sie eine Beziehung zu dem Kind oder den Eltern ?

    Wie lange in etwa hat diese Person schon die Todessehnsucht bzw. die starken Schmerzen ?

    Seit wann geschehen diese "ungewöhnlichen Dinge" in dem besagten Haus in dem das Kind mit dem Herzfehler wohnt?

    :rolleyes:
     
  6. teufelchenkarin

    teufelchenkarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Speyer
    Werbung:
    So ich schon wieder , habe eben grade 22:35 Uhr einen Anruf bekommen , bei meiner Nichte ist schon wieder was vorgefallen , sie war bis eben wieder alleine mit ihrer Tochter zuhause , auf einmal hat der kleine Hund (yorkschir Terrier )sich komisch verhalten geknurrt und zur Balkon Tür geschaut da fing es an zu klopfen an der Balkon Tür, also es ist seit ein paar Tagen so immer um 21-22 Uhr. Das Haus ist ganz neugebaut also keine Vorbewohner.Mein Onkel ist vor 3 Monaten verstorben der Bruder meiner Mutter.

    Das mit der Herz op ist schon lange her die kleine ist jetzt 6 jahre und wurde als baby operiert.
     
  7. teufelchenkarin

    teufelchenkarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Speyer

    So ich schon wieder , habe eben grade 22:35 Uhr einen Anruf bekommen , bei meiner Nichte ist schon wieder was vorgefallen , sie war bis eben wieder alleine mit ihrer Tochter zuhause , auf einmal hat der kleine Hund (yorkschir Terrier )sich komisch verhalten geknurrt und zur Balkon Tür geschaut da fing es an zu klopfen an der Balkon Tür, also es ist seit ein paar Tagen so immer um 21-22 Uhr. Das Haus ist ganz neugebaut also keine Vorbewohner

    Die Person mit den Träumen ist die Oma und Uroma die wohnt bei meiner Schwester also den Eltern meiner Nichte meine Mutter hat schon lange Rheuma schmerzen die einmal mehr und einmal weniger sind.
    Bei meiner Nichte hat es angefangen als meine Mutter diese Träume hatte meine Nichte selber ist auch als Kind am Herzen operiert.
     
  8. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hoppla...,

    es ist für mich jetzt etwas problematisch die Verwandtschaftsgrage zu unterscheiden. Wenn ich es richtig verstehe, hat das kleine Kind zwei Omas.

    Mein Augenmerk liegt auf Deiner Mutter mit dem Rheuma. Sie hätte folglich auch diese Todesträume gehabt bzw. die Todessehnsucht ausgesprochen ? Ich beziehe mich jetzt auf Deinen anderen Thread.
    (Dein letzter Satz)
    Fühlt sich Deine Mutter dem Kind gegenüber verbunden?

    _________________________________________________________________
     
  9. teufelchenkarin

    teufelchenkarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Speyer
    Meine Mutter ist die Uroma zu diesem Kind, aber was soll das mit dem Kind zu tun haben . Es ist ja im Haus warum soll es mit dem Kind die kleine heißt (Celine) zu tun haben.

     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Wenn eine emotionale Verbindung zwischen Uroma und Urenkel besteht, kann es da Zusammenhänge geben. Kinder spüren viel mehr als man annimmt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen