1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Politiker reden immer so kompliziert!"

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Prädator, 1. September 2013.

  1. Prädator

    Prädator Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Der Opportunismus ist das Segel der Politik.
    Sie entartet nicht oder rudert in die falsche Richtung.
    Sie schwimmt mit dem Strom.
    Und die Ironie? Damit macht sie alles richtig. So funktioniert kommerzielle Politik.

    Politiker sind nicht einfach nur doof. Sie sind auch nicht unverständlich. Das ist Bullshit. So etwas nennt man bedachte Falschdarstellung. Sie lernen völlig bewusst und engagiert sich so zu äußern, dass sie ihre Antwort später relativieren können und die Partei nicht belastet wird. Das ist berechnende Rhetorik und keine verbale Inkontinenz. Auch kein, wie es gerne dargestellt wird, Fachjargon. Ein rhetorisches Ausweichmanöver.

    Das wird auch durchaus von ihen selbst eingeräumt. Aber in einem sehr vorsichtigen Kontext. Einen konkreten Bezug vermeidet man.
    "Die drücken sich kompliziert aus", nein, ich drücke mich kompliziert aus. Die, verwischen ihre Spuren. x)

    Politik ist nicht kompliziert. Politik ist indirekt. Aber um Volksnähe zu simulieren, wird behauptet sie wäre kompliziert. Wir nutzen den Faktor der gemeinen Dummheit.
     
  2. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Das siehst Du falsch.
    Politiker reden nicht kompliziert, sondern Sie reden einfach viel.
    Nur sagen tun Sie nichts.
     
  3. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Dachte ich mir auch gerade.

    Oft verbirgt sich hinter einem dreiminütigen Monolog im Prinzip der gleiche Inhalt, den man mit einem simplen Satz á la Subjekt-Prädikat-Objekt gleichartig darstellen hätte können.
     
  4. Prädator

    Prädator Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Wien
    Das sagte ich mit meinem tread eigentlich selbst.
    Der titel ist ironisch.

    Aber ja, völlig korrekt.
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998
    Das ist ja die Kunst....so viel reden, damit niemand merkt das man nichts wirklich wichtiges gesagt hat. :D
     
  6. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Werbung:
    Ist mir eigentlich egal wie Politiker reden, solange sie im Interesse des Landes handeln.
    Wer fürs Gemeinwohl arbeitet hat im Prinzip keinen Grund sich schwuselig auszudrücken, wer es bewusst tut hat was zu verbergen.

    Aber klar, wir als Bevölkerung sind ja nur zu dumm komplizierte Sachverhalte zu verstehen und zwar wir alle.
    Denn wenn es nicht so wäre würden wir die Zweit-und Drittbedeutungen hinter den Sätzen intuitiv verstehen und etwas mehr Mitgefühl mit den unlösbaren Interessenskonflikten des Politikers haben.
    Also sind wir selbst Schuld, weil wir solche Charakterschweine sind.:rolleyes:

    Und wir wollen belogen werden, weil wir dann besser schlafen können, auch klar.
    Die Politiker können nichts dafür dass sie die Weltprobleme nicht lösen können,
    ähmm, wofür brauchen wir dann Politiker :confused:

    Als gute Komiker eignen die sich nicht gut.
    Sexy anzuschauen sind die auch fast nie.

    Ab und zu machen die Medien auf einen von denen mal eine Hetzjagd zur allgemeinen Volksbelustigung und damit die Illusion der Gerechtigkeit aufrecht erhalten wird.

    Und sonst ?
    Was können wir dran ändern ?
     
  7. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    gerade erst gestern habe ich bei Dario Salas Sommer ( kosmische Währung ) gelesen, daß ein schlauer Mensch ( für den ich ihn halte, auch wenn unsere Anschauungen nicht deckungsgleich sind ) denkt, daß die Lösungen der Weltprobleme nur auf individueller Ebene gelöst werden können.
     
  8. Prädator

    Prädator Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Wien
    Sie sind gute Walzertänzer.
    Schrittfolge. 1) So habe ich das nicht gesagt. 2) Gemeinsam werden wir es schaffen 3) Die anderen Parteien sind noch viel schlechter
    1,2,3-1,2,3-1,2,3

    Lieder sind solche Einsichten wenig Konstruktiv.
     
  9. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    da das hohl klingt ist es vermutlich auch nicht gerade konstruktiv :
    nicht auf den äußeren Schein schauen, sondern im Inneren nach Wahrheit suchen ...
     
  10. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Die Merkel eine staubige wandelnde Bibliothek- sehr trocken wie der Wein den ich nicht mag(bäh)- nun und Herr Steinbrück- an seinen Wortschatz müssen sich sehr viele Menschen erst mal wenn er kanzeln sollte gewöhnen- verbal gesehen reines Kleinkunstprogramm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen