1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Politik ehrenhaft oder???

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Maud, 6. Oktober 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Halo Laspez und all, kluge Köpfe hier
    könnt ihr mir das erklären

    Durch die Geschichte mit Kennedy, kommen mir merkwürdiger Gedanken.
    Könnte es vielleicht sein das, das Geschäft mit der Politik nicht immer Ehrenhaft ist.
    Wenn man sich geschichtlich damit etwas befasst, dann die Ereignisse die da gar nicht so selten vorkommen. Die auch In die Richtung Kriminalität gehen.
    Da könnte man fasst annähmen die Politiker leben gefährlich. Wenn man einige Fälle wie Kennedy, Barschel, Möllemann, und man könnte Ixbeliebig so fortsetzen betrachte und darüber liest. Und merkwürdigerweise in der Politik bleiben die meisten Fälle ungeklärt. Was mir so auffällt, das Politik oft mit Kriminalität zusammen henkt. Oder bilde ich mir das nur ein, ich nehme an jetzt werde ich wirklich alt wen ich beginne mich für die Politik zu interessieren. Wo ist da die Grenze, zwischen der Politik und Kriminalität

    Viele Grüße Maud
     
  2. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    ich kann zwar nicht auf deine fragen antworten geben, aber diesen link find ich immer wieder interessant...

    http://www.pilt.de/spiegel/pilt-tv....005.rottach-egern-tegernsee.bilderberger.html

    schau dir mal die videos an... der eine meint auch, das er im weißen haus
    selber mitbekommen hat, wer kennedy ermordet hat... :rolleyes:

    wie glaubwürdig das ist..muss jeder selber entscheiden ;)
     
  3. Camajan

    Camajan Guest

    In der Politik geht es um Macht, nicht um Ehre.

    Es wird nicht klar, ob du Politiker als Opfer oder als Täter meinst.
    Das Opfer Kennedy muss man so sehen, dass er sterben musste weil er seine
    Ideale eben NICHT verrraten hat. Was nur für Kennedy spricht, nicht gegen
    ihn.

    Camajan
     
  4. Maud

    Maud Guest

    Hallo Camajan

    So wie als auch
    Verstehe ich das richtig der wunsch zu Macht rechtfertigt die Kriminalität in der Politik. Heist das vielleicht das Kriminelle Gesetze für das Volk machen,
    Und über ihr Geld bestimmen. Wau was ist das fürn Ding!

    Gruß Maud
     
  5. Maud

    Maud Guest


    Halo Joelei

    Das ist ja ein ding, ich denke würde man sich mit dieser Tematik eingehender befassem. Bekäme man nicht wirklich was gerafft.
    Ich danke dir für das Vidio eine interesante Sache, mann könnte wirklich an das nachdenken kommen.

    Alles Liebe Maud
     
  6. Camajan

    Camajan Guest

    Werbung:
    Nein. Aber die Versuchung ist natürlich gross. Deshalb muss es eine unabhängige
    Justiz geben, die ermittelt ohne jedes Ansehen der Person. Checks and Balances.

    Nein. Es sei denn, du zeigst mir Statistiken über verurteilte Politiker, die
    ausweisen, dass gerade diese Berufsgruppe krimineller veranlagt ist als,
    sagen wir, Bauarbeiter.

    Camajan
     
  7. Maud

    Maud Guest

    Halo Camajan

    Ja aber ich dachte immer Menschen in dieser Machtposizion, die über andere Mensche bestimmen. Sie müsten ohne Tadel und Koruption kurz gesagt, Makellos sein.
    Wie ist es dan möglich das die kriminele Fälle in der Politik immer wieder Vorkommen und bei weitem werden nicht alle bekannt.
    Politiker Werden meines wissens nach nicht verurteil, diese sie verweigern einfach nur die Aussage. Und behalten die Spendengelder

    Maud
     
  8. Camajan

    Camajan Guest

    Politiker sind auch nur Menschen.

    Woher weisst du das, wenn die Fälle nicht bekannt werden?

    Camajan
     
  9. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Politik ist nie ehrenhaft. Nirgend wo anders gibt es mehr Lug, Betrug, Intrigen und Korruption wie gerade in der Politik bzw in den Führungsebenen der Weltkonzerne. Nur selten wird das allerdings an die Öffentlichkeit gebracht.

    Alles Liebe
    Romy
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Ja aber sie haben doch auch für ander Verantwortung, deren Wohl davon abhängt oder nicht?


    Habe mal irgendwo darüber gelesen, das es auch da Dunkelzifern giebt.

    Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen