1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plutotransit durch das 8. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von DeeCee, 29. April 2014.

  1. DeeCee

    DeeCee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    bei mir läuft demnächst Pluto durch mein 8. Haus. Ich habe ein wenig gegoogelt, aber viel schlauer bin ich auch nicht. Es werden wohl verschiedene Bereiche angesprochen: Tod, therapeutische Prozesse, Sexualität… um nur einige zu nennen.

    Daher interessieren mich eure Erfahrungen oder Gedanken dazu. Ich könnte mir vorstellen, dass bei mir das Thema Sexualität eine Rolle spielen könnte. Mein Pluto steht nämlich eingeschlossen im 5. Haus. Darüber hinaus bildet mein Pluto positive Aspekte zu Merkur (H12), Jupiter(H12), Saturn(H3) und Neptun(H6). Hinzu kommt, dass mein Partner eine starke Skorpion Betonung (Sonne, AC, Merkur und Venus) hat.

    Da dürfte einiges auf mich zukommen. Was denkt ihr?

    Würde mich über den einen oder anderen Gedanken dazu freuen.

    Vielen Dank!:blume:

    DeeCee
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2014
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Möchtest du ereigniss orientiert gedutet haben? dazu wäre zu sagen: es könnte weh tun?

    aber ehrlich wenn sc hon etwas möchtest, warum veröffentlichst du deine hroskop daten, damit man das bild sehen kann...so hängt alles nur in der luft!

    ein plutotransit über 8. haus hat mit "tot" und 2sexualität" -aber das ist zu nallgemein formuliert, was es bei dir auslösen kann hängt serh vom gesamtbild ab...entweder, oder...



    shimon
     
  3. DeeCee

    DeeCee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Hallo Shimon,

    Vielleicht waren meine Fragen zu unbedarft formuliert. Ich hatte wohl die naive Vorstellung, dass dem einen oder anderen spontan einfach einige Gedanken oder Erfahrungen dazu einfallen. Ich habe auch schon mal zu einzelnen Aspekten Fragen gestellt und da haben ich auch reichlich und gute Antworten bekommen und dachte, warum sollte das in diesem Fall auch nicht möglich sein (?).

    Sicherlich wäre es einfach, wenn ich meine Daten veröffentlichen würde, aber das möchte ich ehrlich gesagt nicht.

    DeeCee
    :)
     
  4. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Lass mich mal überlegen, was alles passiert ist, als Pluto durch 8. gegangen ist! Wenn ich jetzt noch wüsste, wann das anfing und wann es endete...hab derzeit nämlich kein Programm installiert.
    Auf jeden Fall hab ich mich während des Transits scheiden lassen. Ich bekam sexuelle Probleme (gesundheitsbedingt), im Großen und Ganzen war (und ist im Prinzip immer noch) Sex kein Thema mehr.
    Es starben während des Transites überdurchnittlich viele Menschen, die mir sehr nahe standen und ich hatte mit dem Thema Tod auch anderweitig zu tun - auch mit der Polizei. Die Beschäftigung mit dem Tod führte dann zu Ängsten die eigene Sterblichkeit betreffend und das beförderte in gewisser Weise Transformationskräfte zu Tage, die sich jetzt, wo Pluto in 9 ist, beweisen dürfen. Es gibt jedenfalls angenehmeres als einen Pluto-Transit durch 8, denn hier geht es wahrlich und wahrhaftig ans Eingemachte. Das Stirb und Werde-Prinzip wird auf jeden Fall auf die ein oder andere Weise tüchtig überstrapaziert. Aber ich hab es überlebt, auch wenn ich tatsächlich nicht mehr die bin, die ich mal war. Aber das ist man im Verlauf von so vielen Transit-Jahren eh nicht mehr. ;)
    Spannende Jahre waren es trotzdem. Nicht die schönsten, doch sehr vielfältig was die Auf und Abs anging.

    LG! v-p
     
  5. DeeCee

    DeeCee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Hallo v-p,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Hab mir schon gedacht, dass dieser Transit nicht ohne ist. Seltsamerweise habe ich auch keine “Angst“ oder so. Im Gegenteil, ich bin schon sehr “gespannt“. Ich habe mein Leben in den letzten Jahren als eine große Stagnation empfunden. Innerlich habe ich zwar einige Umwandlungsprozesse durchgemacht, aber im Außen ist nicht viel passiert und denke, dass die letzten Jahre womöglich nun ihre Manifestation finden. Aber wer weiß, vielleicht kommt es doch anders als man denkt. Ich glaube, ich spüre den Transit schon etwas. Ich habe ein recht aktives Traumleben, bzw. erinnere mich morgens fast immer an meine Träume. Mir fällt auf, dass meine Träume neuerdings oft in einer Art Unterwelt stattfinden. Es ist immer dunkel und der Tod ist ein Thema. Letzte Woche habe ich sogar geträumt, dass mein Partner einen Autounfall hat und ich sehe in tot in einer Art Grube liegen. Nach einigen Sekunden hat er sich dann schmerzverzerrt leicht bewegt. Er hat es dann doch schwerverletzt überlebt. Dieses Gefühl hat mich den ganzen Tag begleitet, war echt nicht schön.

    Aber bei Dir hat dieser Transit ja einiges ausgelöst und hat sicherlich viel Kraft gekostet.

    DeeCee
     
  6. kniesebein

    kniesebein Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Als bei meinen Mädchen der Pluto durch das 8.Haus marschiert ist (beide Mond im Schützen fast grad genau) und über ihren Mond ging, hatte eine einen Unfall und wäre fast gestorben und die Andere ging durch die Hölle. Die Ältere meinte, wenn ihre kleine Schwester gestorben wäre, hätte sie sich das Leben genommen, das hätte sie nicht verkraftet. Obwohl die Beiden acht Jahre auseinander sind, haben sie eine eigene Verbindung. Gott sei Dank, ist dann doch alles gut geworden. Die Kleine hat gerade Matura und die Große hat gelernt, das Leben zu genießen. Es war bei Beiden eben sehr plutonisch, wie beim "Phönix aus der Asche".

    Licht und Liebe
    Kniese
     
  7. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Was allein aus diesen Antworten erkenntlich ist, ist die Tatsache, dass sich das Ganze ja noch im DU-Bereich des Radix abspielt. Durch plutonische Ereignisse im Außen kommt es zu eigenen tiefgreifenden inneren Veränderungen. Im Grunde lernt man mit Pluto in 8 mehr über die Notwendigkeit des Loslassens als bei jedem anderen Transit und erntet dabei wie nebenbei ein bisschen mehr Selbstbewusstsein (mit dem man erstmal umgehen lernen muss, da es nämlich scheint, als sei da eine neue Person in einem selbst eingezogen).

    Bei mir ist Pluto jetzt schon seit einiger Zeit im 9. Haus, doch das Achte hallt noch nach und ich merke oft, wie ich mir die Erfahrungen des Transits zu Nutze mache. Irgendwie hat man sich danach von allzu persönlichen Problemen gelöst und richtet sein Augenmerk auf ganz andere Dinge. Die persönliche Wichtigkeit hat etwas an Wert eingebüßt, was jedoch sehr positiv im spirituellen Sinn ist. Und um diesen Sinn geht es im 9. Haus durchaus. Der Horizont wird weiter. Das ist eine schöne Erfahrung, die natürlich auch nicht von heute auf morgen das eigene Weltbild auf den Kopf stellt. Aber ein bisschen schon ;)

    LG! v-p
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2014
  8. AstroCapricorn

    AstroCapricorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo, liebe Foris,

    Tr-Pluto durch 8 ... welche Ereignisse kommen, wenn das 8. H vor Planeten platzt inkl. Oppo ins 2. H? Habe mal gelesen, dass auch große Gewinnchancen möglich sind oder doch eher Todesthemen aller Art? Was ist eure Einschätzung, denn die Radix ist sicher für dieses Thema mehr als geeignet Schritt für Schritt zum Lernen zu erläutern. Würde mich sehr freuen.

    Schaut in mein Profil unter Biografie, dort findet ihr den Link zum Radix. Einfügen hier als Direktlink hat leider nicht geklappt.

    LG
    Capri
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen