1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

plutonische liebe.. was ist das?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 22. Mai 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    angeregt durch ein kommentar an anderer stelle..

    jetzt wo der saturn dran war.. muss der pluto hier wieder ins rechte licht gerückt werden ;)

    -was ist plutonisch angehauchte liebe?

    da war ein komentar: "ein strick, um sie zu binden.."
    -ist das pluto??

    ist das treue-problem nicht nur eins für leute, die lieber unverbindliche beziehungen und oberflöächlichen sex haben wollen aber nicht so sehr interessiert sind.. und ihre innereien lieber vor anderen verbergen weil sie nicht wahrhaftig und tief lieben?

    ;)
     
  2. Nee, eher die Sehnsucht nach Verschmelzung, nach wahrer, wahrer Tiefe... unter anderem.

    v-p
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    danke :)

    ----------

    ideologielos über liebe zu sprechen ist schwer, das weiss ich auch.. aber:

    ist liebe nicht radix-invariant doch für zwei? treue selbstverständlich für wahrhaftig liebende?

    ist es nicht doch allgemein: liebe ist; wenn treue spass macht?
    wenn sie keinen spass mehr macht=> schluss ohne wenn und aber
    mit anderen worten.. kein strick.. aber wer mit solchen sprüchen kommt von treue sei strick oder so, der wird gefeuert.. sofort

    ich denke so; und daher finde ich dieses ganze gequatsche von.. letztenendes unverbindlichkeit für absolute sch****
     
  4. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    [QUOTE=blackandblue


    -was ist plutonisch angehauchte liebe




    Hallo blackandblue

    Ich habe sie 2mal erlebt...sie ist magisch...Du kannst Dich ihr nicht entziehen..
    auch wenn Du innerlich spürst: Diese Liebe bringt Dich ins Verderben ...:escape:
    Phantastisch und Grausam zugleich...Körper ,Seele und Verstand sind wie im Trance-Zustand...nicht wie normales Verliebtsein wo man Schmetterlinge im Bauch hat und die ganze Welt ist wunderbar...:liebe1:
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    wow! :)
    das hört sich ja cool an :zauberer1

    hm.. aber was ist daran so verderblich.. oder warum? oder kommt es einem nur so vor?..

    details!:kuss1:
     
  6. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Werbung:
    Hy b&b..
    Ich kann ja nur von meinen Erlebnissen in diesem Bereich berichten...
    Möchte da jetzt auch nicht ins Detail gehen...
    Bei mir war es so wie ich sagte ...am Anfang Phantastisch...ich konnte gar nicht anders ...obwohl (vieleicht mein Saturn )mich innerlich etwas warnte...
    Am Ende war ich körperlich,seelisch ein Wrack....hab mich dadurch natürlich auch gewandelt...
    Dieses Gefühl am Anfang ist wirklich berauschend ...unbeschreiblich...aber dann wars nur noch die Hölle..vieleicht so wie bei Drogenabhängigen...weiss nicht...
    Naja,jetzt kann ich drüber lachen ...aber damals
    Diese Gefühl würde ich gerne noch mal haben...aber da ist dann auch Angst seelisch wieder nicht rauszukommen wenns einem nicht gut tut...

    :liebe1: Yamina
     
  7. la mer

    la mer Guest

    hallo yamina,

    => etwas neugierig bin ... hast du denn venus-pluto im eigenen chart?

    lg la^mer
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    danke! :kiss3:

    hört sich sehr mysteriös an.. :alien:
     
  9. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Wie V-P es schon schrieb: SEHN-SUCHT nach der tiefen (verschlingenden) Liebe
     
  10. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallöchen,

    hier mal aus persönlicher Erfahrung, was an plutonischer Liebe..."nicht so toll" sein kann.
    Bin ja selbst sehr Pluto und Skorpion betont.....und hab eben gerade mal irgendwann jemnden kennengelernt mit einem Pluto auf dem DC....klar, dass er dann auch Menschen wie mich anzieht. Leider wusste ich da von der Astrologie noch nicht soviel, da hätten wir uns einiges erspart. Also ein Pluto kann sich auch ganz gut im Verborgenen halten, solange er nicht das Gefühl hat, es könnte ein Problem geben. Wir haben uns gleich unheimlich gut verstanden und sehr angezogen, aber dann ging alles etwas schnell (u.a. auch Pluto...) und ne Lüge seinerseits kam raus, was dann meinen Pluto irgendwie auch rausgeholt hat....bin damit aber an den falschen geraten und zwar an einen Mann mit Sonne, Mond Merkur eingeschlossen im 12. Haus im Fisch. SO jemand lässt sich nicht festhalten, beim kleinsten Plutogefühl ist er ja auf und davon. Die Geschichte ging dann so weiter, dass wir immer mal wieder solange klargekommen sind, bis er mich durch irgendwas minimal verletzte, was wieder meine Zwanghaftigkeit hervorgekehrt hat. Ich hab ihn eigentlich verstanden und eingesehen, dass er so und so ist, ich hätte gleich "adieu" sagen sollen. Aber wenn man sich mit seinem Pluto u Skorpion (u.a.) erstmal auf jemanden eingeschossen hat, dann kann man nicht loslassen! Man will niemanden zwingen, er sollte so bleiben wie er ist, aber mit mir (bsitzen wollen falls es nicht anders geht obwohl mir das auch nicht gefiel) und so ja doch indirekt es nach meinen Ansprüchen ablaufen und das ist mit Gefühlen verbunden, die einen überwältigen, die plutonisch weh tun. (Sexualtität spielt natürlich auch ne große Rolle.) Da das Dilemma, immer der gleiche Kreis, bei mir zumindest gewesen.
    Hat ein Jahr gedauert, bis ich mit skorpionischer Entschiedenheit *zwinker* entschlossen hab, das komplett abzubrechen.
    Ich denke wirklich gut fühlt es sich mit seinem Pluto erst an, wenn "er" keine Besitzansprüche mehr hat...und so... :stickout2

    salutili
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen