1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plutonier --> sofort erkennbar?!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von taxidriver, 29. April 2007.

  1. taxidriver

    taxidriver Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Hallo liebe Leute!
    Dies Thema ist sicherlich in der ein oder anderen Form schonmal besprochen worden... vielleicht nimmt sich ja doch der ein oder andere die Zeit, mein Posting mal zu überfliegen :)

    Mir ist aufgefallen, daß stark von Pluto beeinflußte Menschen sofort erkennbar sind. Ob sie wollen oder nicht: sie werden als Plutonier erkannt.
    Oder geht`s nur mir so?! Also ich bin kein Plutonier, eher die Richtung Neptun...
    Habe nun überlegt, daß Pluto ja quasi die "letzte Instanz" ist, der Massenplanet ganz am anderen Ende... Kein anderes Gestirn ist an der Ausstrahlung eines Menschen so gut zu erkennen, wie Pluto.
    Das fasziniert mich immer wieder - und mein Blick ins Radix dieser Leute gibt mir in der Hinsicht auch immer wieder Recht. Nur von einem kannte ich die Radix schon vorher - aber das Bild, daß ich mir von ihm machte, paßte wie die Faust auf`s Auge.
    Nun, ich lerne immer wieder diese charismatischen, von Pluto beeinflußten Menschen kennen. Sie haben irgendetwas an sich, was absolut anzieht - oder auch abstoßen kann (gut, mich zwar nicht, aber einige schon).

    Meine Beobachtung ist auch, daß sie es - in den meisten Fällen - besonders leicht hatten, was z.B. berufliche Wege betrifft. Diesen Menschen werden gern Zugeständnisse gemacht, man kann ihnen kaum etwas ausschlagen. Sie sind allseits herzlich willkommen und (fast) jeder badet gern in ihrem Licht. Bisweilen ziehen sie schwache Menschen an - auf jeden Fall sind sie sehr beliebt. Warum ist das so?!

    Meist, so finde ich, sieht man diesen Menschen das Plutonische sogar an. Sie haben so einen speziellen Blick - ganz besondere Augen. Und eben diese besondere Art, diese Wirkung auf andere... einfach sofort zu erkennen -
    Diese Menschen können sich nicht verstecken.
    Vielleicht liegt darin ihre (bisweilen) Aggressivität verborgen: sie stehen so im Licht der Öffentlichkeit, haben eine so unheimliche Präsenz, ob sie es wollen, oder nicht. Einige von diesen skorpionisch angehauchten, die ich kenne, wissen gar nicht um ihre enorme Ausstrahlung. Sie erfüllen ihre Umgebung mit einer ganz besonderen Aura. Man spürt ihn sofort, den Pluto in ihnen.

    Was meint Ihr dazu? Geht`s nur mir so? :confused:
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo taxidriver,

    würdest du mal in mein Profil schauen und mir dann sagen, ob ich auch zu den Plutoniern gehöre, wie du sie bisher erlebt hast?

    In deiner Beschreibung finde ich mich nicht so recht, teilweise schon, dann wieder nicht. Bisher hatte ich immer gelernt, dass es gerade die Menschen mit betonten "Langsamläufern" schwerer haben im Leben Fuß zu fassen und dass ihnen das auch erst im Laufe des zunehmenden Alters gelingt.

    Liebe Grüße pluto:banane:
     
    rivella03 gefällt das.
  3. goldmund

    goldmund Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    hi taxidriver,

    mir scheints du projezierst da ein bischen gar viel. klingt recht neptunisch.
    mag auch sein ich hab nur erfahrung mit dem "unerloesten" pluto. aaaaaber:

    "plutonier" glaube ich daran zu erkennen, dass sie haeufig in "man" und "muss" saetzen sprechen. natuerlich ohne sich im klaren darueber zu sein, dass sie keineswegs muessen (und haeufig handelt es sich dabei umso relevante dinge wie zb. wie unterwaesche "richtig" gebuegelt gehoert !?).
    auch hab ich andere beobachtungen gemacht was berufliche pluto-auswirkungen betrifft. mir faellt da eine frau ein, scorpio aszendent, pluto in 10, krebsmond in acht, faellt definitiv in die kategorie "plutonier". hochintelligente,schwer kreative person, universitatsabschluss, richtig gute vorrausseztungen fuer erfolgreiches berufsleben. duempelt seit mehr als 15 jahren ums existenminimum herum. nicht der einzige, aber ein echt ausschlaggebender grund: die hat ihre vorstellungen von dem was sie sein/darstellen/leisten muss so hoch angesetzt, dass sie ihnen unmoeglich gerecht werden kann. und macht sich so selber fertig. findet jede arbeit die sie verrichtet unwuerdig, weil sie ja ueberqualifiziert, und somit sich selber auch...
    also gehts fuer mich bei pluto immer um eine fixe vorstellung (und das unbedingte daran festhalten wollen, auch wenns leiden bedeutet)

    allerdings hab ich pluto auch schon in leuten gesehen, die mich zu dingen bringen, die ich eigentlich nicht moechte.

    erklaer doch mal genauer, was das charismatische an ihnen ist. oder vielleicht einen prominenten plutoniker. wuerd mich interessieren,
    lg
    goldmund
     
  4. taxidriver

    taxidriver Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    71
    Hey goldmun! :) Zu was für Dingen bringen Dich denn die Plutonier?

    Hallo Pluto! Kann Dein Profil nicht einsehen??

    Also, was ich mit dem beruflichen meine, ist, daß die Menschen in seiner Umgebung, seine Chefs & Kollegen es dem Plutonier in den meisten Fällen sehr gern recht machen, da die, die ich kenne ungemein beliebt sind und eine sehr anziehende Art haben.
    Ich kann das ganz schlecht festmachen. Es sind alles Menschen, die unheimlich gut bei anderen "ankommen" - bei der Masse etwas bewegen können.
    Andere ordnen sich ihnen beinah widerspruchslos unter.
    Wie gesagt, das sind alles meine persönlichen Erfahrungen - deshalb interessiert es mich so, ob nur ich es so sehe...
    Was das Charisma betrifft, so kann ich das schlecht an einem Prominenten festmachen. Ich muß so jemand persönlich angetroffen haben, irgendwie direkt in seinem "Wirkungskreis" stecken - dann erkenn ich den Pluto sofort.
    Möglich, daß ich viel projiziere (mit Neptun in 7 ;-)), jedoch hat mir eben der Blick in die entsprechenden Radixe oft eine herausragende Stellung von Pluto bestätigt. Die größte Wirkung hat nach meiner Beobachtung da der Pluto direkt am AC. Bei einer Freundin (Löwe mit Zwillingmond und Waage-AC) steht der Pluto in 12 und hockt dabei direkt auf ihrem AC - sie hat ein unheimlich magnetisches Wesen, ist so unheimlich sympathisch, jeder mag sie, man bietet ihr alle möglichen Jobs an etc. pp.
    Ja, mit dem Berufsleben meine ich eben auch nicht, daß die Plutonier es für leicht empfinden - aber das Umfeld macht es ihnen leicht.
    Aber Deine Beobachtungen zwecks der Überqualifizierung sind nicht schlecht! Kann was dran sein!
    P.S. Die sogenannten Plutonier "erkannte" ich schon lange Jahre, bevor ich anfing, mich mit der Astrologie zu beschäftigen - nur weiß ich jetzt endlich, WAS es ist, das ich bei ihnen spüre...
     
  5. taxidriver

    taxidriver Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    71
    P.S.
    Steht der Pluto dann auch noch z.B. in Konj., Trigon, Quadrat oder Opposition zu Sonne oder Venus, dann gibt das noch einen Push-Effekt, nach meiner Meinung...
     
  6. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi.

    Goldmund hat ja schon einiges aufgezählt, was mir dazu einfällt. Das manische ist für mich immer präsent -- die echten Pluto-Gesteuerten stecken immer in einem Zwang, den sie nicht unbedingt selbst ausleben, sondern anderen übertragen, weil sie selbst zu unsicher sind, ihre eigenen Ideen selbst anzupacken.

    Als charismatisch habe ich die Menschen nicht empfunden, dazu ist das Wässrige zu spürbar. Und widerstandslos ging ihnen auch nichts von der Hand -- Mitarbeiter, die aufmucken, oder resigniert die Schulter zucken und wortlos einen neuen Job suchen, sind an der Tagesordnung. Irgendwie ist auch immer ein Tick von Mobbing um Plutoniker in der Führungsriege zu verspüren.

    Das sind wohl die typischen Machtspielchen von Pluto, aber für mich kamen die raffiniert, sondern eher platt rüber -- Ekel erregend, um genau zu sein, denn ab einem gewissen Gehaltsschema sollte man auch Ränke raffiniert schmieden können, und das ist wohl so gar nicht die Sache Plutos, der hat das "stirb und werde" im Programm, und das braucht keine Subtilität.
     
  7. goldmund

    goldmund Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    nun, zur erklaerung ich hab ein sonne (6) pluto (3) quadrat im radix. da fuehl ich mich oft ueberfordert von dem, was der alltag zu bieten hat.
    zb ist es mir oefter als einmal passiert dass ich unentgeltlich fuer jemand gearbeitet hab. weil ich nicht wagte fuer mich (sonne) und meine interessen einzustehen. hab vor der scheinbaren macht meines gegnuebers kapituliert. auch einfach weil ich nicht wusste was denn so ueblich (haus 3 ?) ist betreffend der forderungen, die ich stellen "darf". da hat mich oft der mut verlassen und ich habs bleiben lassen.

    klar, es gibt mehr schafe als leithammel. dass die dann mit pluto arbeiten kann ich mir gut vorstellen.

    das mag am pluto liegen, dass er in der waage steht ist daran aber bestimmt maßgeblich beteiligt. waage hat einfach charme.

    sag mal, in welchem zeichen steht denn dein schwaermender neptun in 7 ?

    goldmund
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    :clown:

    beschreibst du aber nicht eher die versionen, wo die lektionen plutos eher noch 'gelernt, als bereits angewendet werden (?) ;)
     
  9. goldmund

    goldmund Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    hi hi 2u,
    versteh ich jetzt nicht. wo gehoert charisma deiner meinung nach hin bzw. warum ist wasser nicht charismatisch ?

    die unterschliedliche rezeption haengt sicher von der eigenen erfahrung bzw. aspektierung des persoenlichen radix pluto ab.
    du assoziierst mit pluto "ekel erregend", taxidrivers erfahrung fuehrt ihn zu beschreibungen wie "magnetisch" und "sympathisch".
    ich denk aber, dass beides mit pluto nix zu tun hat. die attribute sind die faerbungen durch die persoenlichen planeten. pluto selber halte ich fuer vollkommen neutral. seine macht fuehlt sich nur halt fuer uns menschen oft erschreckend an.

    lg
    goldmund
     
  10. Werbung:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Keanu_Reeves
    Reeves,Keanu Charles,m,02.09.1964g,05:41,Beirut,RL
    Jungfrau-SO (HS12), Konj.-Pluto (HS12) direkt am ASC-Jungfrau (00°51)

    der hat doch was ..... ?

    http://media.bbn.com.cn/pictures/500215/10132/10132_KeanuReeves08.jpg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen