1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto Transit im Trigon zum Mars Radix, 7. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lyra13, 18. Dezember 2011.

  1. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hallo,
    ist mein erster Beitrag im Forum. Mit Astrologie beschäftige ich mich schon seit über 20 Jahren, mal mehr, mal weniger.

    Meine Frage bezieht sich auf meinen Pluto Transit. Pluto ist vor einigen Jahren in mein 11. Haus gekommen. Wie erwartet sind einige gute Freundschaften hoffnungslos zu Bruch gegangen. Was mich dieser Transit gelehrt hat: ich habe keine Freunde, sondern Menschen, die mich eine zeitlang auf meinem Lebensweg begleiten und dann trennen wir uns wieder.

    Im Sommer hat Pluto meine Radix Venus im Trigon transzendiert. Prompt habe ich mich ziemlich cazy in einen Bekannten verliebt. Wobei ich sagen muss, dass ich eigentlich sehr glücklich und zufrieden verheiratet bin. Und das schon seit vielen Jahren. Naja, im Sommer war ich dann aber ziemlich durch den Wind und es war schön mal wieder so richtig verknallt zu sein. Außer verrückten, liebevollen und erotische Emails, Telefonaten und manchmal gemeinsam spazieren zu gehen ist aber nix passiert. Hatte ich realistisch auch eigentlich gar nicht vor. Als der Transit vorbei war, ist das alles ganz schnell abgeflaut. Ein Gutes hatte es aber, ich habe angefangen abzunehmen, Sport zu machen und mehr für meinen Körper und mich zu tun. Das ist jetzt mal mein guter Vorsatz für das kommende Jahr 2012.

    Seit kurzem steht nun Pluto im Trigon zu meinem Radix Mars, im 7. Haus, Jungfrau. Wird ungefähr 1 Jahr dauern. Mein Mann ist vom Aszendenten Jungfrau und hat wirklich alle typischen Eigenschaften dieser Zuschreibung. Ich bin nun am Überlegen, wie sich dieser Transit auswirken könnte. Hat jemand von euch damit Erfahrungen, oder Ideen?
    Vielen Dank schon mal,
    Lyra13
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Lyra,

    Du hast ein Venus/Mars-Trigon im Radix. Sonst wären die beiden Transite von dem langsamen Pluto
    zur Venus und zum Mars in so kurzer zeitlicher Abfolge nicht möglich. Das Spiel mit dem Feuer wird
    vorerst weitergehen, denn tMars in der Jungfrau mischt im ersten Halbjahr 2012 noch ordentlich mit.
    Allerdings kommt dann auch tUranus ins Quadrat zu Deiner rVenus und tNeptun geht ins Opposition zum rMars.

    Wie sich die Transite auswirken, hängt davon ab wie diszipliniert Du damit umgehst.

    LG, Christel
     
  3. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Hallo Christel,
    meine rVenus ist in 3 Grad Stier/2. Haus
    mein rMars in 8 Grad Jungfrau/7. Haus
    siehst du das noch als Trigon an?

    tPluto ist nun in 6 Grad Steinbock und wird nächstes Jahr den rMars 3 mal im Trigon berühren. Mein tPluto Trigon rVenus im Sommer fand ich gefühlsmäßig ziemlich heftig. Daher mache ich mir Gedanken, wie sich tPluto nun mit dem rMars auswirken könnte.
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Lyra,

    Pluto/Mars ist doch eine absolute Powerkonstellation in der weit über die Leistungsgrenze hinausgegangen werden kann. Bei den Häusern 7 und 11 kannst du deine Leistungsfähigkeit besonders gut für gesellschaftliche, politische und sonstige kollektive Projekte einsetzen.
    Ich hatte mit 20J. t-Pluto Trigon r-Mars - das war für mich ein Power-Jahr: Heirat - Auszug von Zuhause - u.s.w. Ein anstrengendes Jahr, in dem sich mein gesamtes Alltagsleben verändert hat (Pluto ist Herrscher von 6 und lief durch das 4.Haus)

    Ist natürlich noch wichtig, die ganze Transitlage anzuschauen: Saturn & Co.

    lg
    Gabi
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Jein ;) Der rückläufige Pluto wird die Halbsumme zwischen Venus und Pluto nicht mehr erreichen.

    Kommt darauf an, wie rMars aspektiert ist. Der Transit kann ein gutes Durchsetzungsvermögen bedeuten
    und Dir viel Ausdauer verleihen, um ein ins Auge gefasstes Ziel zu erreichen.

    Hast Du z.Zt. eine Jupiter/Jupiter-Konjunktion?

    LG, Christel
     
  6. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    @ Gabi: ach, so ein Powerjahr, das wäre ja mal wieder was. Aber Auszug von zu Hause usw. passt ja mit 20 Jahren ganz gut, aber ich bin 46 und gar nicht scharf auf "Auszug von zu Hause" (hehe).

    @ Christel: mein rJupiter steht in 29 Grad Stier. Da wird also nächstes Jahr ein neues Fass aufgemacht :D
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Ach ja, schade dass es solche Powertransite höchst selten im Leben gibt *stöhn* und bedauerlich,
    dass ausgerechnet dann tNeptun mir in die Suppe spuckte. ;)

    Genieß tJupiter, solange er noch Konjunktionen in 2 bietet. :)
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    ich find es schade das man die Daten nicht kennt,
    es hört sich alles nicht nur nach Venus/Mars TPluto an.
    Ich vermute da sind noch andere persönliche Planeten involviert.
    Ebenso müsste ja der Uranus mitintegriert sein, wenn dieser Herrscher von 1 wäre, dann
    geht es ja auch um die eigene Individualität und deren Ausleben.

    LG
    flimm
     
  9. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hallo Flimm,
    meine Daten kann ich schon mitteilen, aber ich wollte euch eigentlich nicht mein persönliches kniffliges Horoskop zur Aufgabe machen, sondern mich interessiert, ob hier jemand Erfahrungen mit diesem speziellen Transit hat bzw. was für Interpretationsideen bei euch da sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen