1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto Quadrat Venus (Was kommt denn da?)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Raphael, 12. Dezember 2009.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Habe heute in einer Transittabelle einer Astro-Seite gesehen, dass ich ab 19. Februar 2010 einen Pluto Quadrat Venus-Transit habe, der auch noch das ganze Jahr 2011 dauert (bis wann er konkret geht, hab ich nicht geschaut)!

    Ich habe mir einige Dinge im Netz zu diesem Transit angesehen...Ach du meine Fresse, was kommt denn da wieder auf mich zu? Da werden ja ziemlich wilde Dinge dazu geschrieben, von Liebe, die einem in den Wahnsinn treibt und von Hörigkeit, von magischer Liebe, von extremer Eifersucht usw! Hört sich ziemlich krass an! Ich hatte die Themen extreme Hörigkeit und Sehnsucht, die einem schier in den Wahnsinn treibt, schon dieses Jahr genug...Ich habe meine Lektionen gelernt und habe mir geschworen, dass ich einer Frau nie wieder so extrem hörig werde! Ich habe momentan sowieso schon extrem viele Pluto-Transite...Ich habe schon das ganze Jahr Pluto Konjunktion Neptun und ab Anfang 2010 auch noch Pluto Sextil Pluto! Jetzt kommt noch Pluto Quadrat Venus hinzu...Na dann, gute Nacht! Was könnt ihr mir darüber sagen über dieses Quadrat von Pluto zur Venus? In meinem Radix hab ich den Pluto schon extrem stark stehen (Pluto am Aszendent/Pluto in Skorpion) und Venus glaub ich auch (Venus im 12. Haus).

    Ich hatte noch nie eine Beziehung und das Thema Liebe ist sowieso extrem schwierig bei mir...Es lag aber offensichtlich immer nur an mir, Chancen bei Frauen hatte ich genug. Nun habe ich aber meine Lektionen, wie schon gesagt, gelernt und will das Ganze etwas lockerer angehen. Bisher wurde ich aber immer von meinen Gefühlen regelrecht übermannt, wenn ich es am wenigstens erwartet habe und da war es immer bereits zu spät...Aber von jetzt an nicht mehr, das schwöre ich mir!
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo Raphael,

    ich habe immer noch meine T-Pluto konjunktion zu meiner Venus,
    Ist sicher kein Quadrat, aber ich wollte dir nur sagen, auch mir wurden so manch Dinge in Bezug Liebe vorhergesagt .

    Schlussendlich hat dieser Transit bei mir nichts mit Partnerschaft und Liebe zutun.
    Kommt halt immer darauf an, für was die Venus in deinem Radix steht und wo, ebenso auch der Pluto.

    Also Kopf hoch,

    LG
    flimm
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Ich wäre sehr froh, wenn sich das jemand anschauen würde...Aber die Venus steht doch immer für Liebe und Erotik, oder?
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Venus steht auch für Geld und Besitz, die eigenen Wertevorstellungen und den persönlichen Genuß.
    Pluto ist der Zugang zum Unterbewusstsein.
    Und was du beschreibst von wegen nicht mehr hörig werden wollen, also Liebe und Besitzenwollen oder Besitz sein trennen zu wollen, hört sich durchaus nach Venus-Pluto an.
    Es kommt auch noch darauf an wie Venus-Pluto in deinem Radix zueinander stehen, mit nem positiven Radix-Aspekt wirds so tragisch nicht werden, stehn sie aber bereits im Radix schwierig wirds wohl die ein oder andere Herausforderung geben.
    Pluto wird also deine Beziehungsfähigkeit und deine Wertevorstellungen mehr deinem Seelenziel anpassen. Welche konkreten Erfahrungen du dafür auch immer durchlaufen musst.

    LG
    Stern
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Was heisst Beziehungsfähigkeit? Werde ich eine Beziehung haben und muss da meine Beziehungsfähigkeit unter Beweis stellen?

    Wie gesagt, meine Venus hockt im 12. Haus, was ja bereits eine schwierige Stellung ist...Ich denke, meine Venus und Pluto sind schwierig gestellt im Radix. Muss ich jetzt Angst haben? :rolleyes:
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Angst ? Kommt drauf an, ob du Hürden als unüberwindbare Barrieren und Probleme betrachtest oder als Herausforderung zu weiterem Wachstum. ;)
    Pluto lief die letzten Jahre über meinen Neptun, meinen Mond, meinen Mars, meine Sonne (alles in 12) und steht jetzt auf meinem AC...
    und ich lebe noch :zauberer1

    Sicher wars nicht grad ein Zuckerschlecken, allerdings hat sich an meiner inneren Einstellung ne ganze Menge geändert.
    Ich würd sagen, ich bin mir selbst näher gekommen und dem was ich wirklich will und was nicht und ich hab heut auch die Kraft und den Willen dafür einzustehen.

    Wie erlebst du diese Venus bzw. deine Beziehungen zu anderen allgemein denn so, lässt du dich schnell vereinnahmen ? suchst du nach absoluter Verschmelzung ? willst du mit allem eins sein ? bist du dann enttäuscht darüber, wenn es so wie du es gern hättest, nicht wirklich funktioniert ?
    Venus-Neptun träumt von einer Liebe, die schwer zu realisieren ist.
    Pluto wird deine bisherige Einstellung dazu vermutlich verändern.

    Ich hab keine Angst vor Pluto, im Gegenteil nach jeder überstandenen Hürde hat er mich ein weiteres wichtiges Puzzle-Teil finden lassen, das mich mehr zu mir selbst geführt hat. :)

    LG
    Stern
     
  7. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Eine Astrologin von hier hat mir mal gesagt, dass meine Auffassung von Liebe von einer höheren Ebene stammt und die meisten Menschen Liebe aber anders ausleben...Aber ich gebe nicht auf und beteilige mich nicht an dieser oberflächlichen Scheisse, die viele Leute (und immer mehr Frauen) als Liebe bezeichnen. Es geht ja nur noch um Lust und Leidenschaft und ich strebe nach der tiefgründigen Verschmelzung, der wahren Liebe. Ich bin jetzt zwar schon so weit, dass ich mir sage, ich will das Ganze lockerer angehen und nicht gleich eine Frau mit Haut und Haaren fressen, wenn ich mit einer zusammen komme...Aber Oberflächlichkeit lehne ich strikt ab! Von daher würde ich sagen, Pluto hat meine Einstellung zur Liebe schon wesentlich verändert...Ich mache nicht mehr die gleichen Fehler wie früher! Ich will nicht mehr leiden für irgendwelche Weiber, die es nicht verdienen!

    Noch dazu habe ich von jetzt bis Mitte April 2010 Venus Sextil Mars, was nach meiner Auffassung mich dazu veranlassen wird, die Initiative zu ergreifen, sehe ich das so richtig? Da ich ab Februar 2010 in eine neue Klasse komme, kann es sich gut um eine neue Frau handeln, die in mein Leben tritt...:rolleyes:
     
  8. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    ja so etwa hab ich mir das vorgestellt mit Venus in 12, die Suche nach der einzig wahren Liebe, die absolute Verschmelzung :)
    sich für eine Beziehung aufopfern und doch immer das Gefühl haben nicht dasselbe zurückzubekommen.
    kenn ich :D
    Aber wahre Liebe erwartet nichts... sie ist einfach... und vermutlich wird genau das die Herausforderung ;)
    Liebe dich selbst, dann ist es egal mit wem du eine Beziehung eingehst. :zauberer1
    und gleichzeitig nimmst du den Frauen die es eh nicht verdient haben die Macht über deinen Selbstwert zu bestimmen... ich denke nämlich dass eine Venus in 12 etwas sehr sensibel ist und sich jede Unstimmigkeit sofort in einem mangelnden Selbstwertgefühl niederlegt.
    Meine Erfahrung der letzten Jahre ist, dass es mit Pluto nicht um Konkretes geht, sondern um die persönliche Einstellung, vor allem die zu sich selbst und dazu gehört sich von unrealistischen Wunschvorstellungen und vor allem davon, dass andere für die eigene Befindlichkeit verantwortlich sind zu verabschieden. Und ich gestehe... leicht ist das nicht.

    Venus-Mars steigert in erster Linie, das körperliche Interesse am anderen Geschlecht, man ist auch gerne mit Freunden zusammen, unternimmt was und durch eine freundliche Grundstimmung kommt man gut an. Aber um konkret zu sagen, da steht eine feste Liebesbeziehung an, hmm da enthalte ich mich... vielleicht, vielleicht auch nicht... vielleicht auch anders als du es gern hättest... (wenn Pluto mitspielt...)
     
  9. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Meine Träume versprechen mir schon seit 1,5 Jahren, dass eine Beziehung auf mich zukommt, von daher bin ich zuversichtlich, dass ich eine Freundin haben werde in naher Zukunft, denn die Seele irrt sich nicht!

    Ja, ich bin extrem sensibel, auf der anderen Seite kann ich aber auch hart sein und den Macho raushängen lassen...Man kann fast von einer gespaltenen Persönlichkeit reden. :D Manchmal bin ich der extrem empfindliche Typ und dann wieder der absolute Macho, der sich gern bedienen lässt und bei den Frauen gut ankommt. Ich verstehe mich selbst manchmal nicht. :lachen: Lustigerweise komme ich genau dann bei den Frauen am besten an, wenn ich den selbstbewussten Macho spiele und nicht das Sensibelchen...:rolleyes:

    Bei mir ist es aber einfach so und ich glaube, bei jedem anderen auch, dass eine Beziehung enorm das Wohlbefinden steigert. Wenn ich an die Situationen denke, bei denen ich Erfolg bei Frauen hatte...Da war ich immer total glücklich...Ist schon so wie du sagst, jede Unstimmigkeit löst bei mir mangelnden Selbstwert aus.
     
  10. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Hört sich an als ob genau da das Problem für dich liegt ?
    Du wünschst dir eine Frau, die mehr auf deine sensible Seite anspringt...
    Klar Macho-Gehabe und Verschmelzung verträgt sich nicht besonders.

    Aber wie sieht das jetzt konkret aus ? Du eroberst eine Frau als Macho und wenn du dann eine Beziehung mit ihr hast kommt deine sensible Seite zum Vorschein mit der diejenige dann aber nicht wirklich kann ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen