1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto Quadrat Sonne....grusel.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gisela, 16. August 2007.

  1. Gisela

    Gisela Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    guten abend liebe foris,

    seit anfang des jahres habe ich eine konstellation pluto im quadrat zur sonne. ich kenne mich mit astrologie nicht so gut aus. allerdings geht es mir seit anfang des jahres ziemlich gruselig. viele dinge gehen kaputt, meine seele hat öfters kräftig auf freilassung gepocht und ich habe, besonders damit zu kämpfen, dass ich mit betrug und "hinters licht führen" zu tun habe.

    der aspekt soll noch bis august nächsten jahres dauern. könnt ihr mir ein bisschen licht da rein bringen? ist pluto wirklich so eine bedrohung in diesem aspekt? besonders, dass meine seele so ausgeflippt ist war das schlimmste.

    ich würde mich über ein bisschen aufklärung freuen.

    danke

    gisela
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Gisela,

    die gute Nachricht zuerst: Aus plutonischen Krisen geht man gestärkt und wie neu geboren hervor. Und meistens ist es in der Tat so, dass man nach harten Aspekten, wie einem Quadrat auf die Sonne (das Ich), nicht mehr derselbe Mensch ist wie zuvor.
    Doch bevor dies geschehen kann, muss Pluto die alte Struktur zerstören, er ist Zerstörer und Schöpfer zugleich.
    Pluto geht an die Lebensenergie, je nach Stellung, hast du evtl. unter körperlichen Beschwerden zu leiden.
    Diesen Transit wird jeder nach seinem individuellen Horoskop anders erleben: psychisch, geistig oder körperlich über andere Menschen aber immer machtvoll.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    ja.. das trifft es schon recht gut würde ich mal so sagen ;)
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Gisela,

    pluto steht für reinigung und transformation..
    sonne für das bewusste wollen und die kernidentität..

    im aspekt ist das thema die reinigung und transformation des bewusseten wollens und der kernidentität..

    was also evtl unter die mühlen des stirb & werde fallen könnte ist:
    -das system / die ethik der eigenen wunsch- & willens- investition..
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Gisela,

    Plutotransite, besonders über die Sonne, die ja unsere Ich-Identität darstellt, verändern beim Übergang Seiten an Dir, die der Überholung bedürfen oder die ein Erkennen der eigenen Persona aus den tiefen des Unbewussten hervorholt. Du erkennst jetzt, daß Du Dich vielleicht von Menschen hast bevormunden, unterdrücken oder deligieren lassen. Aber jetzt ist die Zeit gekommen, wo Du sagst: Schluß, ich will nicht mehr fremdbestimmt leben. Unter diesem Transit hast Du die Kraft, Deinem Leben eine andere Richtung zu geben. Ein Teil von Dir stirbt und etwas Neues entsteht an dieser Stelle.
    Oder andersherum: Wenn Du andere manimuliert oder benutzt hast, werden Kräfte latent, die diesem, Deinem Machtanspruch entgegenwirken werden. Am Ende dieses Transites steht ein ganz neuer Mensch. Hmmm... manchmal passiert aber auch gar nichts, dann ist eben noch nicht die Zeit gekommen, wo eine Transformation stattfinden sollte/mußte.
    Zu meinem eigenen Plutotransit: Er steht schon seit längerer Zeit auf meinem IC und hatte, da er in Opp. zum MC steht, meinen Job eliminiert (woran ich nicht ganz unbeteiligt war). Heute weiß ich: Es mußte so kommen, denn die Lage in meiner Firma war schon seit längerer Zeit unerträglich geworden und es bedurfte nur noch des "Todesstosses", den ich dann selbst eingeleitet hatte. Dieser Plutotransit hat für mich, im heutigen Rückblick, eine totale Freiheit und eine Wahlmöglichkeit ohne gleichen mit sich gebracht.
    Heute frage ich mich, warum ich damals nur so erpicht darauf war, gegen Windmühlen zu kämpfen. Vielleicht sollte man einen Transit einfach nur gewähren lassen, im Vertrauen darauf, daß die unendliche Weisheit des Universums es schon richten wird.......

    Also: Hab keine Angst, sondern Vertrauen....Es kommt eh, was kommen soll....




    Lieben Gruß
    Urajup
     
  6. Gisela

    Gisela Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    guten morgen,

    danke für eure beiträge. was mich halt so berührt, ist, dass ich dass gefühl habe pluto geht mir total an meine energie; und es fühlt sich an, als solle getestet werden wie lange ich gegenhalten kann.

    es verändert sich auch unglaublich viel; und ja, urajup, auch mein beruf ist jetzt wohl "fällig", da ich da auch im wandel bin, zwar weitermachen will (aus finanziellen gründen), aber nicht die kraft habe ihn, wenigstens derzeit, auszuüben. oh. noch ein jahr krafttest........

    aber es stimmt auch, wenns auf ein bestimmtes ziel hinauslaufen soll,wird es wohl auch geradewegs in die richtung gehen.

    liebe grüße

    gisi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen