1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto in Haus 1 + Aszendent Skorpion ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Nerissa, 18. Februar 2011.

  1. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Hallo liebe (Hobby-)Astrologen!

    Was sagt ihr zu dieser Stellung:

    Pluto im 1. Haus mit Aszendent Skorpion

    und wenn ihr das auch wisst: Mars Ende Haus 12 bzw schon zT Haus 1 (das ist verwirrend,,,aber manche Astrologen machen das so ^^) und Mars in Skorpion

    Welche Fähigkeiten, Eigenschaften hat diese Person? Welche Themen sind wichtig im Leben bei der Stellung?
    Gibt es irgendwelche Merkmale, woran man diese Menschen erkennen kann?
    gibt es über Frauen die diese Stellung im Horoskop haben, etwas besonders erwähnenswertes?
    Sind diese Daten im Horoskop überhaupt wichtig/relevant?? (dass der Asc wichtig ist, weiß ich zwar schon, aber mit der plutostellung...?)

    schreibt einfach alles auf, was ihr über diese Konstellation wisst! :zauberer1

    bin schon gespannt ...

    LG
    Nerissa
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Reserviert bis Heimlichtuelei
    wirkt mysteriös
    leidenschaftlich
    empfindlich, Emotionen kochen schnell hoch
    Sinn für das Verdeckte
    Sinn für Gefahren
    braucht relativ lang um zu vertrauen
    hat manchmal seine eigene Moral
    Schwarz-Weiß-Denken
    Extremismus
    Nimmt vieles sehr ernst
    Will entweder selbst machtvoll sein, oder erlebt sich als Opfer (oder abwechselnd)

    Pluto in eins verstärkt die Eigenschaften des Skorpis weil er sein Herrscher ist und nochmal diese Eigenschaften ins erste Haus bringt.
    Wenn die Person dann noch Mars, als Nebenherrscher in Skorpion hat, ist das wieder so eine Verstärkung.

    Lg :)
     
  3. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Von sich selbst besessen, verlangt sich Perfektion ab und verzeiht nur schwer die eigenen Fehler bzw legt ein übertriebenes "an sich selbst arbeiten" an den Tag. Ständig lüstern auf Rausch, Magie. Tieftauchen und erst kurz vor dem Erstickungstod wieder auftauchen.

    Bezogen auf eine Frau?
    Ich beobachte da zwei Ausformungen... entweder die ziemlich ausschweifend lebende, harte Erfahrungen bevorzugende Femme Fatale oder die extrem verschlossene, keusch und verkniffen erscheinende Unnahbare. Die sich nicht selten an ein Spezialgebiet opfert, in perfektionistischer Manier natürlich.
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi Nerissa,

    es kommt natürlich auch auf die Entwicklungsstufe an und, wie es mit dem Rest des Horoskopes aussieht.
    Für mich gilt der Pluto nicht als Herrscherplanet über den Skorpion, sondern Poseidon. Wenn der Pluto im Skorpion steht, dann steht der Poseidon höchstwahrscheinlich in der Waage und im 12. Haus.
    Das gibt in diesem Fall ein etwas größeres Ausgleichsbestreben, eben eine Waagenote und lässt (12. Haus) die persönliche Eigenart etwas zurücktreten.
    Poseidon steht für Klarheit, Wahrheit, Licht und Erkenntnis, können aber auch die extremen Vorstellungen sein (Dogmatismus) oder falsche Vorstellungen, die man sehr vehement vertritt.
    Skorpion ist ein fixes Zeichen, man rückt von seinen Vorstellungen nicht so leicht ab. Grundsätzlich ist man in der Lage, Prozesse zu durchschauen. Da Poseidon ein Wasserplanet ist, gibt er auch die entsprechende Empathie und Zurückhaltung der Gefühle. Da im 1. Haus, aber direkt mit der Eigenart verbunden, quasi in den Genen liegend und man hat auch schon in der Kindheit ein sehr skorpionisches Umfeld erlebt (Aszendent u.a. Umwelt), man springt schnell an, greift jemand das eigene materielle oder immaterielle Gut an. Der Skorpion ist nämlich materiell und mag das konkret Erfassbare.
    Da man grundlegend aber das Gespür für den Kern einer Sache hat (und auch misstraut, sind Menschen nicht authentisch), gibt diese Anlage (Mars und Pluto) viel Kraft und Zähigkeit dafür, instinktiv nach Wahrheit zu suchen und diese zu finden - oder eben seine eigenen materiellen Interessen zu vertreten.. Pluto ist analytisch, Mars zackig - Impuls, Wille. Man sollte eben einfach aufpassen, nicht zu dogmatisch zu sein und manchmal etwas zu wittern, wo gar nichts ist.

    Ich habe einen Skorpionaszendenten mit Mars in 1, Pluto in 12 kurz vor 1 und dem Poseidon im 12. Haus. Es gibt wenige Menschen, die mich kennen und verstehen, geschweige denn, "durchschauen" und auch nur ganz wenige Menschen, die ich an mich heranlasse. Die Enttäuschung ist sonst einfach vorprogrammiert. Ich stoße andere Menschen ab und zu vor den Kopf, wenn ich meine Meinung sage. Manchmal kommen Menschen dann Monate bis Jahr später auf mich zu und sagen mir, dass ich Recht hatte, nachdem sie früher eine andere Meinung hatten oder mich lieber etwas mehr in der Ferne haben wollten,weil ich zu unbequem bin , wobei ich früher eigentlich noch versucht habe, es anderen insofern rechtzumachen, dass ich meine Gedanken trotzdem eher zurüchielt und nur das von mir gab, was mein Gegenüber bequem erfassen konnte und noch eher dem entsprach, was er hören wollte. Ich hab meine Eigenheiten, aber auch Fähigkeiten und passe mich eigentlich noch weniger an als früher an, nur um es anderen Recht zu machen und mir geht es wesentlich besser. Ich denke, für eine Skorpionbetonung ist es wichtig, authentisch sein zu können in dem Sinn, dass sie sich nicht so sehr anpassen müssen. Ich setze die Fähigkeit, andere Menschen durchleuchten und deren Lebenszusammenhänge erkennen zu können, aber beruflich FÜR andere Menschen ein, privat nur im engsten Kreis und so hat jeder was davon.

    Liebe Grüße!
     
  5. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    klingt ja aufregend ^^ aber auch ziemlich anstrengend. Ich hab nämlich diese Stellung im Horoskop und muss sagen, dass vieles auch auf mich zutrifft. Ich habe Angst, schwach und manipuliert zu sein. Obwohl ich weiß dass wir alle in gewisser Art und Weise manipuliert werden.
     
  6. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    wie kann man von sich selbst besessen sein? *lol* indem man dauernd vor dem Spiegel steht und sich beobachten muss?
    ich hab diese Stellung im Horoskop und habe Probleme, Leuten zuzuhören, weil meine Gedanken oft interessanter sind :D Ist es das was du meinen könntest?


    lüstern auf Rausch, Magie...ich interessiere mich für spirituelle Dinge, sonst wär ich ja nicht hier :D Rausch hol ich mich durch Musik

    Ja, ja und jaa!! Leider stimmt es, dass ich von meiner Persönlichkeit die Fehler immer genau detailliert analysiere, mich kritisiere und mich selber fertig mache als ob die Welt untergehen würde.
    Aber...das Problem ist, ich finde einfach nicht die Balance zwischen konstruktiver Selbstanalyse/kritik und Selbstzerfleischung. Und manchmal muss ich erschrocken feststellen, dass ich von mir selber abverlange alle meine Fehler zu verdecken, oder zu entfernen. Aber das geht ja nicht, weil alle Menschen haben Fehler. Mir fällt es wirklich schwer, mir selbst diese zu verzeihen.
    Andererseits...wenn ich es nicht tun würde, dann könnte ich mich auch nicht weiterentwickeln. Also dieser Seilakt der Selbstkritik ist schon recht schwer.
    [/QUOTE]

    hehehehe...ich bin wohl zweitere ^^ obwohl...mein Sexualtrieb mich manchmal ziemlich überwältigt O_O und das obwohl ich ein Mädchen bin!
    nein, also ich glaube schon sehr sehr sehr sehr fest an Gott. Und an die Propheten usw. und für mich kommt GV vor Ehe nicht in Frage, weil es nicht vereinbar ist mit meiner Religion. und das kommt dann oft als prüde rüber, obwohl ich mich selber nicht als solches wahrnehme. Ich stehe zu meinen Trieben und weiß, dass es auch diesen Teil meines Körpers/meines Lebens gibt. Aber ich warte halt auf den Richtigen, und wenn das dann prüde sein soll, dann solls einfach so sein :)
     
  7. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Hallöchen!

    laut diversen berechnungen ist meine Waagesonne im 11. Haus. Und Poseidon...hab ich noch nie gehört ^^

    aber, dass ich auf der Suche nach der Wahrheit bin, das stimmt. Ich bin mir sicher, dass wir alle Opfer von politischen Machenschaften sind und die viel Dreck am Stecken haben. Ich wünschte, ich könnte mal irgendwo anfangen zu suchen, aber ich selber habe überhaupt keinen Durchblick mehr über die Politik.

    ich verstehe auch oft nicht, was die Leute gegen mich haben...manche zickige Mädchen vor allem. Die fühlen sich ohne Grund provoziert von mir. Früher war das noch extremer, heute hat sich das Gott sei Dank gelegt zum Teil.

    Authentisch sein...ich passe mich nie 100 prozent an eine Gemeinschaft an, und Gruppendynamik mache ich zum Teil mit, wenn es mit meiner Meinung übereinstimmt. Sonst kann ich auch gut alleine.
    ja, ich neige manchmal zur Verschlossenheit, früher wars noch extremer. Aber nur weil die Leute mich nicht verstehen würden. Ich habe eine sehr andere Weltansicht als Gleichaltrige :)

    Aber auf der anderen Seite kann ich auch ziemlich temperamentvoll sein und offen! Ich weiß selber nicht wieso und weshalb das so ist, aber es ist sehr interessant zu beobachten.
    Es war schon immer so, dass ich in der Schule ziemlich ruhig, phlegmatisch bis melancholisch war.
    Wenn ich jedoch in ein Nachhilfeinstitut (das ist regelmäßige Nachhilfe in einer Gruppe) gehe, dann werd ich ganz anders. Ich bin nicht mehr so schüchtern, bin offen und aufgeschlossen, sage meine Meinung, bin sogar lustig! (oft sorge ich für Lacher :D ) und habe weniger Hemmungen. ich werde viel temperamentvoller :D

    es ist schön zu wissen, dass ich auch anders kann. Ich frage mich nur, woran das liegen könnte, dass ich immer nur in Nachhilfeinstituen so bin und nicht in der Schule...

    LG
     
    Gelbfink gefällt das.
  8. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Hallo miteinander,

    Mein Mann hat Pluto in 1 und ist am MC Skorpion. Er ist teilweise sehr verschlossen, öffnet sich schwer Menschen gegenüber, die er nicht kennt.

    Anderseits wenn er gute Phasen hat kann er auch sehr brilliant sein. Als ich ihn kennenlernte emfpand ich ihn wie ein sehr gutes Glas Champanger. Aber die anderen Seiten habe ich dann später kennengelernt.

    Verschlosssen, manchmal schwermütig, launisch kann auch sehr verletztend sein wenns ihm nicht so gut geht.

    Grüsse
    Luna7
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Nerissa,

    das ist interessant.
    Die Gemeinschaft der Nachhilfegruppe wird dem 11.Haus (Gleichgesinnte) zugeordnet. Und dort steht deine Waage-Sonne und die kann sich besonders gut im 11. Haus, also in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, entfalten. Dort bist du in der Lage deine kontaktfreudigen, dubezogenen, spielerischen und ausgleichenden Waage-Qualitäten auszudrücken.
    In der Schule zeigst du anscheinend eher deinen verschlossenen Skorpion-AC. Der AC steht ja unter anderem auch für das Bild der Persönlichkeit, dass die Umwelt oft als ersten Eindruck gewinnt.

    lg
    Gabi
     
    Gelbfink gefällt das.
  10. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    :) das ergibt Sinn...aber ich bin in dieser Klasse schon seit 2,5 Jahren, das heißt, mein erster Eindruck müsste mittlerweile von meiner Sonne schon überdeckt worden sein, weil wenn man sich mittelrweile so lange kennt sollte die Sonne schon viel öfter durchscheinen als der aszendent, oder? :dontknow:

    Ich hab mal eine Mitschülerin gefragt wie ich auf den ersten Blick gewirkt habe und sie hat gemeint, "misteriös und unheimlich" joo...ich war überwältigt von ihrer offenheit :D aber danach hat sie mich liebgewonnen. leider ist sie nicht mehr in der klasse. :(
    alle mit denen ich mich gut verstanden habe zumindest fast alle bis auf eine sind weg :( es ist wie ein fluch :'(
     
    Gelbfink gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen